Nudeln aus der Schweiz?!?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von AndreaLL, 18. Oktober 2009.

  1. AndreaLL

    AndreaLL Fernsehbeauftragte

    Registriert seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    7.466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    könnt ihr mir erzählen, was das Besondere an diesen Nudeln ist?
    Die Kollegen von Rolf nehmen alles mögliche auf sich, um diese Nudeln nach Hause mitzunehmen (selbst eine Zugreise hindert nicht an der Mitnahme von 30 kg Nudeln :umfall:).

    :winke: Andrea
     
  2. Jaspis

    Jaspis Golden Girl

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    11.245
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Nudeln aus der Schweiz?!?

    :hahaha:

    Was für Nudeln denn?

    Und ich find ja eh, dass so ziemlich alles viiiiiiiiiiiiiiiiiiel besser ist was aus der Schweiz kommt :weghier:
     
  3. teriessa

    teriessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    20. Juli 2002
    Beiträge:
    4.015
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Wien
    AW: Nudeln aus der Schweiz?!?

    Die sind auch legga :sabber:
    Vorallem die Nudeln mit Serafin Geschmack. Nur leider
    wurde das Sortiment aufgelöst :(. Dafür würd
    ich glaub ich auch 30kg mit Nachhause nehmen
    wollen :)))

    Liebe grüße
    sabine
    :winke::winke:
     
  4. Jacqueline

    Jacqueline Ohneha mit der Lizenz zum Löschen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    20. April 2003
    Beiträge:
    8.398
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Aargau, Schweiz
    Homepage:
    AW: Nudeln aus der Schweiz?!?

    Darf ich auch antworten, aber umgekehrt?


    Wenn ich deutsche oder österreichische Nudeln koche, dann kann ich mich bemühen, wie ich will, so ein bisschen verkocht schmecken die immer. Schweizer Nudeln sind nicht so puristisch wie reine italienische Hartweizengriesspasta, aber sie lassen sich besser so kochen, dass sie "al dente" sind, also grade eben lind, aber noch nicht verkocht.

    Der Unterschied?
    Ausprobieren, Du wirst es merken, bestimmt!

    LG, Jacqueline
     
  5. AndreaLL

    AndreaLL Fernsehbeauftragte

    Registriert seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    7.466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    AW: Nudeln aus der Schweiz?!?

    Hey,

    danke für eure Antworten. Mir wollte man heute noch glaubhaft machen, dass an Feiertagen auf deutscher Seite (und auch "nur" deutscher Seite) Migros extra Nudelverkaufsstände an schweizerisch-deutschen Grenzübergängen aufbaut :cool:.

    Ich glaube, alle "Externen" sind da einem Ammenmärchen aufgesessen :heilisch:.

    Mal schauen, ich werd' mir jetzt eine persönliche "Verkostungsware" organisieren :wink:.

    @ Jaspis - Was Käse und Schokolade betrifft, bin ich dabei. Bei Brot würd ich gerne dagegenhalten. Übrigens, bin jetzt vom 3-Minuten-Brot in die höhere Etage zu den Sauerteig-Rezepten aufgestiegen :wink:.

    Ade, Andrea
     
  6. Jaspis

    Jaspis Golden Girl

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    11.245
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Nudeln aus der Schweiz?!?

    Andrea, nein, Nudelverkaufsstände hab ich nie erlebt :kicher:

    Aber riesige Nudel (Schoggi / Kaffee)Mengen kaufende Deutsche in meiner Basler Zeit durchaus (vor allem an deutschen Feiertagen ist mir das jeweils aufgefallen) :zwinker:

    Tja, was das Brot betrifft, so suche ich noch immer dieses vielgerühmte deutsche Brot und habs noch immer nicht gefunden. Bin wohl zu sehr Schweizerbrot-sozialisiert worden :D

    Von Migros kannste Nudeln, Schoggi und sonstigen Schweizerkram übrigens auch nach Hause liefern lassen *g*

    Lieben Gruss
    J
     
  7. Regina

    Regina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. April 2006
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Nudeln aus der Schweiz?!?

    Da würd mich dann aber interessieren, was der Unteschied ist. Streicheln die Schweizer nochmal lieb über den Teig :winke: oder werden da andere Zutaten hergenommen?

    Ich mag mitlerweile die Eiernudeln nicht mehr so ganz, liegt wohl auch daran, dass meine Ma Nudeln ca. 20 min im Topf ziehen lässt *pampe* Mittlerweile hab ich ja Ebly, Pasta in der Urform, wies so schön heißt auf der Packung, entdeckt.

    LG Regina, die hoffentlich bald mal in der Schweiz Urlaub macht und die Schweizer Nähmaschinen liebt!
     
  8. Pluto

    Pluto Schokoladine

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    16.548
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    AW: Nudeln aus der Schweiz?!?

    schönes Thema :-D *grins*
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...