Noch ein Baby?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von miss, 7. Dezember 2004.

  1. Hallo!
    Eigentlich müßte dies ein etwas optimistischerer Beitrag sein, ich komme aber aus dem Grübeln nicht heraus.
    Vorige Woche habe ich erfahren, daß ich wieder schwanger bin zum 2. Mal. Mein kleiner sohn ist jetzt 13 Monate alt, ich bin noch bis Juli im Erziehungsurlaub. Es packt mich aber jetzt schon die Angst, wie bewältigt man den Alltag mit zwei so kleinen Kindern?? Wie sieht es aus, wenn zwei Babys die volle Aufmerksamkeit brauchen. Für mich ist mein Sohn noch immer ein "Baby", daß mich den ganzen TAg beschäftigt, ihm wollte ich mich widmen, solange ich noch zu Hause bin. Aber mit einem zweiten Baby...?
    Ich weiß nicht ob ich ohne Hilfe zurecht komme, wie ich überhaupt zurechtkomme. Wie ist es wenn man den Alltag mit zwei Kleinen managen muß?
    Klar anfangs bekomme ich vielleicht Hilfe von meiner Ma, aber trotzdem, nur darauf kann man nicht bauen. Mein Mann ist bis 17Uhr außer Haus.
    DAs zweite Baby war eigentlich jetzt noch nicht geplant, aber wenn es jetzt kommt, wird es genauso viel Liebe erfahren wie mein erstes Kind.
    Wer kann mir von seinen Erfahrungen berichten und etwas Mut machen???
     
  2. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.836
    Zustimmungen:
    188
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Noch ein Baby?

    Hallo Micha,

    meine beiden sind 21 Monate auseinander, das müßte wohl bei Euch dann auch so sein.

    Sicher wird es anstrengend. Aber es ist unheimlich schön zu sehen wie gern sich die beiden haben. Unsere schlafen in einem Zimmer und legen sich oft abends Kopf an Kopf und "unterhalten" sich. Sie spielen auch oft miteinander.

    Als Yannick noch klein war, war mein Mann öfter eine Woche weg, ich hatte wirklich Horror davor, weil ich Angst hatte alleine mit Yannick zu sein und es nicht zu schaffen. Obwohl ich jetzt zwei habe, habe ich keine Angst mehr wenn mein Mann nicht da ist, vermissen tu ich ihn natürlich schon, aber vom Kinderhandling ist es kein Problem. Was ich damit sagen will, Du wächst da rein und mit der Zeit sieht man vieles lockerer und es wird auch leichter.

    Versuch es so zu sehen, Deinem Großen wird nicht die Mama genommen, sondern ein Geschwisterchen geschenkt.

    Ich versuch gerade mal ein Bild dazuzulegen;-) , da siehst Du das viele Aufgaben auch vom großen Geschwisterchen übernommen werden können.

    Alles Gute für Euch.
    Su
     
  3. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.065
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: Noch ein Baby?

    13 + 10 = 23 Monate, also fast 2 Jahre.
    Kann also schon alleine laufen, alleine Brot essen, alleine trinken, wird "vernünftig".
    Du wirst überhaupt nicht zwei Babys haben, sondern ein Kleinkind und ein Baby.
    Meine zwo sind 20 Monate auseinander, es ist absolut kein Problem, und inzwischen spielen sie auch schon zusammen, lieben sich heiß und "kloppen" auch mal aufeinander rum.
    Du wirst dich wundern, was alles mit zwei Kindern geht, weil es einfach "gehen muß". Zudem kannst du rechnen, daß das Kleinere erst mit ca. 6 Monaten mehr Aufmerksamkeit braucht (i. Bzg. auf Unterhaltung), dann ist das Große schon 2,5 Jahre alt.

    Gruß,
    Buchstabensalat,
    keine Omas vorhanden, Mann unter der Woche im Projekt, 2 Tage Teilzeit à 6 Stunden, 3 + 1 Jahr, schwanger.
    Du siehst, da geht noch ne Menge.
     
  4. sandra.mo

    sandra.mo heisser Feger

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    7.502
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Noch ein Baby?

    17 Monate auseinander und ich würde es immer wieder so machen !


    --------------------------------------->
     

    Anhänge:

  5. Viola

    Viola Unschuldsengelchen

    Registriert seit:
    18. September 2004
    Beiträge:
    7.245
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Noch ein Baby?

    Hi,

    leider kann ich dir keinen Rat zum Thema geben, doch ich gratuliere dir zum Nachwuchs und wünsche dir eine tolle Schwangerschaft :)

    Alles Liebe, Viola

    :farben:
     
  6. AW: Noch ein Baby?

    20 Monate auseinander und ich kann mich nur dem anschließen was Su und Buchstabensalat geschrieben haben !!!
    Hier gibt es viele mit 2 unter 2, die dir sicher immer gerne aufmunternd zur Seite stehen und auch mal den einen oder anderen Tipp haben.
    Anstrengend ist es aber auf alle Fälle (aber das ist es mit einem Kind auch, oder ?)

    ich wollte den kurzen Abstand bewußt und bereue es nicht - nur in dem Punkt, dass mich die zweite Schwangerschaft körperlich sehr fertig gemacht hat. Ich hoffe, das es Dir da körperlich besser geht (ich bin aber auch schon alt :) )

    Alles Gute
    patricia
     
  7. turtleblue

    turtleblue Geburtstagsfeenhelferin

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.733
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Karlsruhe
    AW: Noch ein Baby?

    Hallo,

    meine zwei sind auch 21 Monate auseinander, wir wollten so einen kurzen Abstand, weil die Kinder dann mehr miteinander anfangen können.
    Der große liebt Kai über alles, wenn er irgendwas kriegt zeigt er es ihm gleich. Er hilft ganz viel mit, will schon mit ihm spielen, wenn wir essen und Kai liegt in der Küche auf der Krabbeldecke holt Tim ihm erst noch ein paar Spielsachen bevor er ißt.
    Natürlich ist es manchmal auch anstrengend, die letzten Wochen der Schwangerschaft fand ich schrecklich, ich konnte nur noch langsam watscheln, richtig toben mit Timmy war nicht mehr drin. Und auch jetzt ist es schwierig wenn beide gleichzeitig nach mir verlangen, aber man kann vieles zu dritt machen. Dann liegt Kai eben auf meinem Schoß wenn ich mit Tim Lego baue (z.B.).
    Ich würde es auf jedem Fall wieder so machen!
     
  8. AW: Noch ein Baby?

    Meine beiden großen sind 18 Monate auseinander und ich find es gut so.
    Klar ist es am Anfang etwas stressig aber es ist zu schaffen. Nur Mut.

    :blume:

    Wünsch Dir alles gute für Deine SS
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...