News von Romeo

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von Michi72, 30. Januar 2006.

  1. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    Hallo,

    wie viele ja wissen, hatte Romeo eine Bandscheiben-OP, wo er relativ schnell wieder fit war.wir bekamen ja auch von der TK die "Auflage" ihn zu schonen, was hieß, das er keine Treppen mehr laufen darf, keine wilden rennereien und das gassi gehen auf 15 Minuten pro Tag zu beschränken, ansonsten sollen wir ihn ganz normal behandeln.Also lag er mehr oder weniger hier sinnlos rum und machte auch keine anstalten sich viel bewegen zu wollen.Etwa eine Woche nach der OP fiel mir auf, das er direkt an der naht eine Schwellung hat.Ich hab mir nix dabei gedacht, meinte das wäre normal.Bis mein Mann plötzlich Samstag sagte, du da ist aber Flüssigkeit drin.
    Er also in der TK angerufen und die meinten, das wäre bestimmt Wundwasser, wir sollten am Montag mit ihm zu unserer Tierärztin gehen.Romeo hätte sich viel zu viel bewegt.
    Mein Mann hat der Tante am Telefon dann gehörig die meinung gegeigt, weil Romeo sich ja garnicht bewegte :bruddel:
    Also sind wir am Montag zur Ta und die zog das Wundwasser(toller anblick*würg*), gab Romeo entwässerungstablette, er darf kein nassfutter mehr essen und das trinken musste er auch einschränken und nicht mehr bewegen.Also gabs trockenfutter (welches er ja soooo liebt*ironie*) und weniger trinken und er fristete sein Hundeleben in der verschlossenen Transportbox*heul*.So machten wir es 3 Tage, aber Romeo sah schon einen Tag später wieder wie ein kamel aus*doppelheul*, also wieder TA , wieder ziehen, entwässerungstablettengabe erhöht und bis freitag gewartet.Freitag war es auch nicht besser, da die Entwässerungstabletten überall flüssiges zogen, nur nicht da wo es sollte.
    Am freitag wurde im unter einer kurzen Vollnarkose eine Trinage (oder wie das heisst) gelegt, die das Wundwasser ablaufen lassen sollte.Romeo lag dann nur noch in unserer Nähe (wir mussten ihn leider mit der leine grundsätzlich fest machen, weil er sich nicht bewegen soll), aber das wundwasser lief nicht ab.Als mein Mann nachschaute war die Trinage dicht :bruddel: .also wir Samstags bei der TA angerufen, die uns erklärte, wie wir die Trinage "freidrücken" können.Tolle angelegenheit sach ich euch.....
    Heute müssen wir wieder zur TA, und so langsam muss die sich was einfallen lassen, weil das ist einfach kein hundeleben mehr :heul:

    Lg,
    Michaela
     
  2. Saso

    Saso .. gesucht und gefunden..

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    6.033
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Peine
    AW: News von Romeo

    Mesch Michaela ich drück dich mal und Romeo gleich dazu.
    Ich hoffe für Euch das es ganz bald besser wird und Romeo sein Leben wieder voll genießen kann.
     
  3. AW: News von Romeo

    Das ich euch die Daumen drücke weißt du ja.
    Ich schreib dir heut mal noch ne Mail ;-)
     
  4. NicSam

    NicSam Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    2.448
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: News von Romeo

    Ich drück Romeo die Daumen, dass er diese ganze Prozedur bald durchhat und die Wunde endlich ohne weitere Komplikationen verheilt...

    LG
    Nicole
     
  5. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    AW: News von Romeo

    Och mensch...dabei klang doch alles so gut.

    Ich drück euch! Und wünsche gute Besserung!

    Ihr armen :tröst:

    Grüssle Sabrina
     
  6. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: News von Romeo

    Hallo,

    die trinage ist immer noch drin.Der kleine Schnitt, in der das ding steckt, war fast zugewachsen, daher lief es nicht mehr ab.Jetzt hat die TA die eine naht geöffnet, jetzt läufts wieder ab.Jetzt soll das noch bis Donnerstag drin bleiben und er bekommt weiterhin Antibiotika.Bewegen darf er sich immer noch nicht, aber wieder normal fressen und trinken.Öhm, wenn ers denn drin behält, denn Samstag hat er uns den ganzen Tag die Wohnung voll gespuckt.
    Wenn er endlich keine Medis mehr brauch, möchte die TA eine Aufbaukur machen, weil Romeo ja jetzt schon ewig verschiedenes AB bekommt und das ist ja auch nicht so toll.

    Mal sehen was Donnerstag kommt.....

    Lg,
    Michaela
     
  7. Ivonne

    Ivonne ... on the Werkbank

    Registriert seit:
    24. April 2004
    Beiträge:
    1.987
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    zwischen Hildesheim und Peine
    AW: News von Romeo

    Wie geht es Romeo heute den?
    Drücke die Daumen das alles Gut geht und das Romeo bald wieder die Alte ist.

    LG Ivonne
     
  8. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    AW: News von Romeo

    Man der arme Kerl :tröst:

    Wie ist es denn heute ?

    Liebe Grüße
    Tami
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...