Nachts dauerndes wach werden!!

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von SueLe1, 20. Oktober 2012.

  1. SueLe1

    SueLe1 Geliebte(r)
    Gesperrt

    Registriert seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    München
    Kaum weiß ich wie man ein eigenes Thema schreibt, hab ich tausende von Fragen.
    Also mein Problem ist das meine 19 monate Alte Tochter nachts dauernd wach wird.
    Eigentlich hab ich damit keine Probleme nur wird es jetzt immer schwerer sie wieder ins Bett zu bekommen. Sie geht meistens um 18.30 Uhr ins Bett und wacht dann zwischen 2 und 5 uhr auf und will nicht mehr schlafen. Nein, sie meint sie muss jetzt spielen. Das ist eine doofe Situation, da sie dann laut wird und ihre kleine Schwester wach macht, außer sie ist schon wach :umfall:
    Ja und so sitz ich relativ oft Nachts meist mit Zwei oder auch mal mit einem hellwachen Kind im Wohnzimmer und bekomm sie dann nicht mehr ins Bett. Das zieht sich jetzt schon über Wochen. Vorallem wenn die Große dann mal wieder schläft , ist sie frühs nicht ausgeschlafen und total knatschig. Habt ihr vielleicht eine Idee wie ich mein Nachtaktives Kind wieder ins Bett bekomme OHNE das die Kleine wach wird??


    Liebe Grüße von einer müden Sue mit den zwei Nachtaktiven Kinder :)
     
  2. AW: Nachts dauerndes wach werden!!

    Das Problem mit dem wachwerden habe ich auch.
    Ich gebe ihr (13Monate) wenn sie wach wird nachts, meistens so zwischen 2,3 uhr immer einen Schluck Milch. Ich weiss das das vielleicht hier viele nicht toll finden, aber es ist nie mehr als 120ml.

    Dann nehm ich sie auf den Arm und es wird aus dem fenster geschaut mit der Erklärung das wir noch ein bisschen Haia machen müssen weil es ja noch dunkel draussen ist und ihre Stofftiere die auf der Sofalehne liegen(wir kippen sie immer auf die Seite wenn wir ins Bett gehen :hahaha: ) schlafen auch noch alle.
    Dann brabbelt sie noh ein bisschen vor sich hin. schläft dann aber meistens weiter.

    Kann es vielleicht sein das da Zähne in Anmarsch sind? Dann haben wir nämlich das Problem auch?
     
  3. SueLe1

    SueLe1 Geliebte(r)
    Gesperrt

    Registriert seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    München
    AW: Nachts dauerndes wach werden!!

    Ja das kann gut sein, vorallem hier ist es ein gegenseitiges wach machen, ich werd jetzt beim nächsten mal auch sagen das wir noch ein bisschen schlafen müssen. Sie will dann Mittags ins Bett was ich eigentlich ungern zulass, da sie sonst abends nicht schläft. Also leg ich sie Vormittags nochmal hin :) . Ich bin mittlerweile auch total platt .Ich würde ja jetzt schon in mein schönes warmes Bett hüpfen, aber da macht mir die große Motte einen Strich durch die Rechnung.Die rennt hier nämlich quietschfidel in der Wohnung rum, da sie ja heute Mittag relativ lang geschlafen hat ist sie nicht müde, aber ich will sie auch nicht so spät ins Bett stecken , genauso will ich sie nicht heulen lassen, wenn sie im Bett ist und nicht schlafen will. :umfall:
     
  4. AW: Nachts dauerndes wach werden!!

    Nee das mach ich auch nicht. Haben aber mittlerweile raus was es für ein weinen ist wenn sie im Bett ist. Ob es nur Bock ist weil sie wieder rein muss oder ob sie Schmerzen hat. Die kommen ja leider erst abends. Habe ich so im Gefühl.

    Habe heute auch gedacht die Schlaferei geht daneben weil:

    Heute morgen um 6.15 hatte Madame beschlossen ausgeschlafen zu haben. Naja alles Gerede war umsonst. Bin dann mit ihr aufgestanden. Um 10 wurde sie dann wieder müde. Verständlich.
    Hab sie dann wieder hingelegt, weil ich dachte sie schläft nur ein Stündchen. Und was war?? sie hat bis um halb 2 geschlafen!!!
    sIND dann zu meinem Dad geschlafen und nun schlummert sie seit halb 8 ganz friedlich.

    Wenn deine Große so schreit haste es mal mit Osanit Kügelchen probiert wenn du denkst es sind die Zähne?Die können nämlich ganz übel quälen.
     
  5. SueLe1

    SueLe1 Geliebte(r)
    Gesperrt

    Registriert seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    München
    AW: Nachts dauerndes wach werden!!

    Ich probier jetzt noch die Osanit Kügelchen und hoffe das es "nur" die Zähne sind und sie dann schläft. Momentan ist sie ruhig und spielt im Zimmer aber das geht ja auch nicht um 21.30 uhr mit 19 monaten im Zimmer zu spielen. Ich freu mich jetzt schon wenn die Kleine mal so alt ist wie die Große , dann weiß ich wenigstens worans liegt. Aber die Kleine hat ja noch 15 monate :)
     
  6. Raupe Nimmersatt

    Raupe Nimmersatt lieber nackig & knackig als kackig

    Registriert seit:
    2. Februar 2012
    Beiträge:
    3.550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayern
    AW: Nachts dauerndes wach werden!!

    Ich nehm das Kind überhaupt gar nicht erst aus dem Bett, da kann der wach sein, wie er will. ;)

    Wenn der den Dreh mal raus hat, dass wir nachts aus dem Fenster gucken, will er das jede Nacht machen.

    Im "schlafen-Bereich" gibt's übrigens eine Threads hierzu, vielleicht könnt ihr euch da noch Anregungen holen. :)
     
  7. SueLe1

    SueLe1 Geliebte(r)
    Gesperrt

    Registriert seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    München
    AW: Nachts dauerndes wach werden!!

    Ich will die Große ja auch nicht rausholen , aber wenn die kleine schläft und die Große dann rumschreit wird die Kleine wach und dann hab ich zwei wache Kinder.
     
  8. AW: Nachts dauerndes wach werden!!

    Das wäre auch jetzt mein Vorschlag gewesen aber Rape war schneller.

    Apropo schlafen:Ich wünsch euch eine gute Nacht. denn ICH gehe jetzt schlafen. ist schliesslich schon spät. :hahaha:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...