Nach 2 Tagen ein Infekt?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Alina, 11. März 2010.

  1. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    :winke:

    Wir waren grad zur Nachkontrolle :bruddel: Wisst ihr was??? SIe sind uns soo scheiße gekommen. Wie konnten WIR es wagen nach D. zu fahren... sie wollten nicht das wir es Ambulant machen lassen :rolleyes: Wenn Johanna jetzt diese Nacht um 2 Uhr früh verblutet sind WIR schuld. Dies musste ich mir anhören.

    Und das linke Ohr hätte jetzt eine schwere Infektion (durchs Paukenröhrchen was "unser HNO" nicht wollte.)

    Kann das wirklich sein? Und wenn es so wäre, hätte sie dann nicht unheimliche schmerzen??????


    Ich vermute er hat es nur so gesagt, den behandelt wird da jetzt NICHTS...

    Und es ist jetzt immer eine Gefahr... ach man ich bin außer mir vor WUT!!!

    lg
     
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Nach 2 Tagen ein Infekt?

    alina, versteh ich dich richtig und der arzt hat eine infektion des ohrs diagnostiziert aber verweigert euch die behandlung?
     
  3. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Nach 2 Tagen ein Infekt?

    Ja sie hätte eine Infektion - aber da würde man nichts machen... erst wenn sie Fieber hätte.

    lg
     
  4. KätheKate

    KätheKate Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    5.309
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Nach 2 Tagen ein Infekt?

    Man ey, das muß doch echt nicht sein.
    Gibt es noch einen anderen HNO in der Nähe?
     
  5. Fynny

    Fynny Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    1.854
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bottrop
    AW: Nach 2 Tagen ein Infekt?

    Hä .........???
    Was ne das ??:ochne:
    Komisch geh nochmal woanders hin :)
     
  6. Glace

    Glace nächtliche Muse

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    12.221
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unna
    AW: Nach 2 Tagen ein Infekt?

    :piebts:

    Ein Otoskop wirst du nicht da haben zu schauen.
    Ich hab inzwischen eines.

    Ich würd einfach nochmal zu einem 2. Arzt gehen, der Kinderdoc würd schon reichen.
    Ein blick in´s Ohr reicht ja um das zu sehen.
    Und dann kannst du entweder beruhigt sein weil der Arzt aus Ärgerniss blödsinn erzählt hat. Dann würd der mich noch genau EIN mal sehen m ihm den Marsch zu blasen.

    Oder du hast gewissheit das es tatsächlich so ist und bekommst dann Medis.
    Den unbehandelt bleibt das normal nicht.
    Vor allem da sie jetzt Rörchen hat kann man ganz bequem Antibiotische Tropfen in´s Ohr geben und gut, da braucht es das nichtmal Oral und das geht nicht auf den restlichen Organissmuß.

    Schmerzen muß sie nicht zwingend haben auch kein Fieber.
    Bei Celine is meist beides nicht der Fall.
    Durch die Röhrchen kommt das eiter ja auch noch raus nd es entsteht nicht so ein Druck.

    Möglich das der Doc das Sekret gesehen hat das jetzt dank Rörchen endlich abfliesen kann.
    Aber seine Aussage kann ich gerad kein wenig verstehen.



    LG Katja
     
  7. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Nach 2 Tagen ein Infekt?

    Er war wohl gegen die Röhrchen und sagte die müssten Operativ entfernt werden !!! :achtung: SIe wären nicht nötig denn durch die entfernung der Polypen wäre das Sekret anders rum abgelaufen.

    lg
     
  8. Glace

    Glace nächtliche Muse

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    12.221
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unna
    AW: Nach 2 Tagen ein Infekt?

    :verdutz:


    BITTE ?????


    ÄH, ok ich bin kein Arzt, aber ich hab das noch nie nicht gehört... :umfall:
    Sag mal wie alt ist der gute Herr ??
    Oder macht er vielleicht Ambulante OP´s und ist sauer weil ihr das nicht habt bei ihm machen lassen ? Die Ärzte müssen sich ja alle auch Wirtschaftlich über Wasser halten, leider.

    Und gibt es bei euch in der nähe einen anderen HNO ??
    Dann solltest du dem echt mal Hallo sagen....
    Aber das is glaub ich bei euch nicht so leicht, oder ??


    Ich mein ob Röhrchen oder nicht ist eine schwere Entscheidung.
    Aber seine Aussagen find ich sehr befremdlich.
    Und ich hab 2 Kinder die immer schwierigkeiten damit hatten.
    Beide haben/hatten Rörchen UND die Polypen raus.
    Bei Celine nur einen Teil aber das liegt an der Spalte.


    LG Katja
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...