morgen KiTa-Gespräch, nächste Woche Eingewöhnung

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von 5MädelHaus, 9. November 2005.

  1. Hallo zusammen

    Ganz unverhofft sind wir dank einer Warteliste zu einem Krippenplatz gekommen. Eigentlich unüblich, dass man sein Kind dort hingibt wenn man als Mutter nicht arbeitet, aber es war ein Rat unseres KiAs, da Aurélie sehr schüchtern ist, und sich gegenüber fremden Kinder nicht behaupten kann oder will.

    Morgen gehts also erstmal mit den Vorgesprächen los, und nächste Woche ist schon Eingewöhnung. Übernächste Woche ist sie dann für 2 komplette Tage die Woche dort, inklusive Mittagsschlaf und Mittagessen.

    Mann bin ich nervös, und hoffe es geht reibungslos, und dass es Aurélie auch wirklich gut tut. Ich hoffe es ist das richtige, was wir da tun, denn ich bin komplett gegen Druck, aber wir werden schauen, dass das für sie auch stimmt.

    Aber ich werde es geniessen, ein paar etwas ruhigere Tage zu haben, ohne meine Mini-Zicke, auch wenn ich sie bestimmt vermissen werde.

    Liebe Grüsse

    Rachel
     
  2. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.646
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
    Liebe Rachel,

    na das ging ja dann wirklich flott, was? Ich wünsche euch eine schöne Eingewöhnung und dir ruhige Tage ;-)

    Berichte doch mal wie es anläuft...

    Liebe Grüsse,

    Stephanie
     
  3. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.730
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Es wird ihr gut tun und dir auch. Man (besser frau) muß nur lernen, das "gut tun" zuzulassen. Fabienne ist aufgeblüht, kaum wiederzuerkennen.
     
  4. Oh ja, so ist das. Auch wenns am Anfang vielleicht hart wird für beide, und auch wenn mir das Herz jetzt schon blutet, weil ich weiss dass es eine Weile dauern wird bis sie sich wohl fühlt, sich traut zu sprechen und sich auch traut sich duchzusetzen. Aber für die Zukunft, gerade in Bezug auf die Vorschule kann sie nur profitieren.

    Liebe Grüsse

    Rachel
     
  5. Heute waren schon mal die Vorgespräche. Während ich mit der Krippenleiterin gesprochen habe, ging Aurélie mit der Erzieherin und den anderen Kinder auf den Spielplatz, und was soll ich sagen: mein Kind wollte nicht mehr heim.

    Vor den anderen Kinder hatte sie zwar noch Angst, aber es hat ihr gefallen. Und jetzt spricht sie ständig davon in der Krippe zu essen, und in der Krippe zu schlafen :prima:

    Ich freu mich!

    Liebe Grüsse

    Rachel
     
  6. Rona Roya

    Rona Roya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Das fängt ja ganz toll an!

    Ich freu mich mit Dir!

    Liebe Grüße
     
  7. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.646
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
    Hey, das klingt doch toll! Schön wenn sie durch den heutigen Vorgeschmack neugierig wurde und sich (erstmal ;-) ) auf den Kindergarten freut :prima:

    Es wird ihr und dir ganz bestimmt gut tun.

    Liebe Grüsse,

    Stephanie
     
  8. NicoleS

    NicoleS Familienmitglied

    Registriert seit:
    2. November 2004
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Rachel,

    sie wird doch bald 3, mit 3 haben die Kinder in Deutschland einen Anspruch auf einen Kitaplatz! Ist das bei euch nicht so??

    Meine Mini-Zicke geht auch seit einem Monat in den Kiga, etwas mehr als 4 Stunden und ich geniesse die Zeit total. Bei Amelie denke ich,dass es ihr früher gut getan hätte.

    Viel Glück wünsche ich euch!

    Liebe Grüsse von Nicole
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...