Mittagsbrei wird nicht mehr gegessen!

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Viola, 28. November 2004.

  1. Viola

    Viola Unschuldsengelchen

    Registriert seit:
    18. September 2004
    Beiträge:
    7.245
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo ihr Lieben,

    Wie ihr wisst bekommt meine kleine Spuckmarie bereits 2 Beikostmahlzeiten und bis jetzt klappte das wunderbar, doch seit eine guten Woche ist das Löffeln Mittags ein Kampf geworden :-(

    Zuerst dachte ich Lea hätte einen schlechten Appetit, dann glaubte ich, dass das neue Gläschen nicht schmeckt. Dann hat sie bei, Kürbis-KArtoffel, das sie regelrecht verschlungen hat, plötzlich angefangen dieses Ungedults-Theater aufzuführen. :-?

    Sie scheint immer sehr ungeduldig zu sein, bei jedem Löffeln, sie zappelt mit vollem Körpereinsatz. Aber beim Mittagsbrei, da schreit sie regelrecht, obwohl sie trotz "Protest" den Mund zum Essen aufmacht! (Sie zeigt trotzdem, dass sie das Essen nicht mag und erbricht es noch während dem Löffeln mit einem Schub) Ich denke sie ist einfach ungeduldig und alles Andere, ausser Kürbis schmeckt ihr einfach nicht. :-?

    Ich versteh das nicht und frage mich, wie ich das ändern kann. Ich habe schon verschiedene Sorten probiert, aber ausser dem Kürbis isst sie es nur mit Anzeichen von "Nicht mögen". Wenn sie zwischen dem Brei Tee trinkt, wird weder gezappelt noch geweint.

    Oh je, ich hoffe ihr versteht, was ich da Brabbele :-? :-(

    Den Milchbrei isst Lea, auch ungeduldig zappelnd, doch sie verschlingt ihn dermassen.

    Ich hoffe ihr habt ein paar gute Ratschläge parat, denn dieser Essenskampf und das ständige Spucken geben mir echt den Rest :-(

    Da hoffe ich wenigstens eine Lösung für das schlechte Löffeln zu finden...

    Danke, alleine schon fürs "bis hier her Lesen" :p

    PS: LEST AUCH BITTE WEITER UNTEN DEN ANHANG ZU DIESEM POSTING (Habs vergessen beizufügen, sorry)

    Eure Viola
     
    #1 Viola, 28. November 2004
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2004
  2. AW: Mittagsbrei wird nicht mehr gegessen!

    Hallo Viola,
    wenn Deine Kleine nur Kürbis mag, gib ihr doch einfach mal nur Kürbis (ggf. mit einer Kartoffel); sie ist ja noch recht klein und 2 Löffelmahlzeiten sind vielleicht doch anstrengend für sie. Ich würde sie nicht mit Essensvielfalt stressen. Meine Tochter trinkt auch gerne während des Essens. Ich gebe ihr dann halt etwas. Die Mengen, die sie während des Essens trinkt, sind so wenig, daß es ich es nicht für problematisch erachte. Ich trinke ja auch während des Essens (auch wenn man das nicht soll).

    Was man auch nicht soll, ist, das Kind abzulenken. Aber es funktioniert prima. Ich hatte eine zeitlang auch diese Zappelei. Wenn ich meiner Tochter etwas in die hand gegeben habe, z.B. das Teefläschchen oder einen Plastiklöffel ging es besser. Manchmal habe ich auch etwas schönes vor ihr aufgehängt. Hat auch geholfen!

    Viel Glück weiterhin!
     
  3. Viola

    Viola Unschuldsengelchen

    Registriert seit:
    18. September 2004
    Beiträge:
    7.245
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mittagsbrei wird nicht mehr gegessen!

    Danke Ina :)

    Was ich noch vergessen habe: Da Lea ihren Mittagsbrei nicht, oder nur halb isst, oder ihn ganz erbricht, hat sie dann schon um 16.00 Uhr grossen Hunger statt um 18.00 Uhr. Was fütter ich denn da am besten? Für die 3 Beikost ist sie ja noch zu "jung".

    Ich komme somit wieder auf 5 statt 4 MAhlzeiten am Tag. Gestern habe ich ihr den Milchbrei schon zur Hälfte halt um 16.00 Uhr gefüttert und dann um 18.00 Uhr, wie gewohnt, den Rest (naja, es war genauer gesagt noch eine ganze! Portion).
    Würde ich da grundlegend zu schnell, oder falsch vorgehen, wenn ich ihr vielleicht Reisflockenbrei um 16.00 Uhr geben würde? Sie löffelt, wie gesagt, nur eben den Gemüsebrei nicht mehr :-?

    Oder doch lieber ein einfaches Milchfläschi?

    Danke :prima:

    Eure Viola
     
  4. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mittagsbrei wird nicht mehr gegessen!

    hallo viola,

    kann das sein, dass sie einfach super hungrig ist mittags? oder -umgekehrt- noch pappsatt von der angedickten morgenmilch?

    alles was zusätzlich an hunger da ist über milchflasche decken. milch ist noch hauptnahrungsquelle in dem alter, also kein problem, wenn sie eine zusätzliche flasche bekommt.

    liebe grüße
    kim
     
  5. AW: Mittagsbrei wird nicht mehr gegessen!

    Hallo Viola...

    bei Sula ist es so, dass sie auch immer quengelt, wenn sie super hungrig ist und das füttern macht keinen Spaß aber nach dem halben Gläschen ist sie meistens ruhig und ißt normal weiter. Könnte also wirklich sein... wie Kim gesagt hat aber das kannst du bestimmt besser einschätzen.

    lg Nanni
     
  6. Viola

    Viola Unschuldsengelchen

    Registriert seit:
    18. September 2004
    Beiträge:
    7.245
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mittagsbrei wird nicht mehr gegessen!

    Danke ihr Lieben,

    Dummerweise zieht sich das Geschreie über das ganze Gläschen :-(
    Lea wütet und schreit (gerade eben auch, beim Essen) Aber sie isst den Kürbis! Ein Teil landet immer überall, doch sie macht aber den Mund auf um zu Löffeln. Ich habe schon angefangen nur noch 2 1/2 Stunden zwischen der Morgenflasche und dem Löffeln zu lassen, doch es hat sich nichts geändert, und ich bin überzeugt, dass sie Hunger hat! Zu gross dürfte der Hunger dann aber auch nicht sein, weil sonst quengelt sie, wenn sie hungrig ist, dazu kam sie heute nicht mal, weil ich ihr zuvorkam. :-?

    Ich mache die Milch gar nicht mehr so dick (2EL Flocken auf 240 ml). Das dickt nicht doll, nicht mehr, wie die AR-Milch. Naja, Hunger hat die Maus auch, definitiv! Deswegen muss ich ja eine 5e Mahlzeit einführen, dann kann ich ihr auch etwas kleinere Mengen a 200 ml geben....

    Ohje, vielleicht kriegt Lea ja Zähne? Sie ist im Allgemeinen unleidlich und kaum zu beruhigen, wenn sie weint. In der Nacht weint sie auch manchmal, doch dann ist der Bauch auch manchmal dick. Ich suche schon in allen Ecken, was nur sein könnte :-?

    Rätselnde Grüsse,

    Viola
     
  7. Isi und Lina

    Isi und Lina Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mittagsbrei wird nicht mehr gegessen!

    Hallo Viola,

    *inderreiheeinreih* Seit 2 Tagen das allerselbe wie bei euch :bissig:

    Dickes Bussi von Isi
     
  8. Viola

    Viola Unschuldsengelchen

    Registriert seit:
    18. September 2004
    Beiträge:
    7.245
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mittagsbrei wird nicht mehr gegessen!

    Hallo Isi,

    Das tut mir leid für euch, ist schlimm so was gell? Und man ist so hilflos!!

    Mitfühlende Gedanken.....

    Viola
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...