Mit Kindern in die USA

Dieses Thema im Forum "Urlaub mit Kindern" wurde erstellt von RTA, 13. August 2003.

  1. RTA

    RTA Blumenfee

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    HAllo Ihr LIeben,

    Mein Mann muß dieses Jahre beruflich wieder einige Male nach New York, im Sept. u.a. für eine Woche.

    Jetzt haben wir überlegt, ob ich mit den Kindern da auch mitkomme und wir noch 2 Wochen Urlaub dranhängen.

    Wir würden natürlich nicht in NY bleiben, sondern dann entweder nach Süden fahren und uns ein nettes Küstenstädtchen suchen (z.B Cape MAy) oder ins Landesinnere (z.B. ins Amish-County).

    Würdet Ihr das machen, oder ist das zu viel Streß?
    Ich würde sooooo gerne mal wieder da hin *seufz*

    Wie ist denn der Flug mit 2 so kleinen Mäusen?

    Wie ist das mit den Sitzen im Flugzeug (Kindersitz?)?

    Kann man beim Autoverleiher auch Autositze leihen?

    KAnn ich den Buggy mit ins Flugzeug nehmen?

    Was mache ich in der Woche in NY, wo mein Mann noch die Verhandlungen hat? (Jeden Tag zu FAO könnte zu teuer werden :) )

    Wie ist das mit Stillen in der Öffentlichkeit , zB auf einer PArkbank?

    Wie ist überhaupt das Wetter dort um die Zeit?


    Sooooo viele Fragen :???:

    Ich hoffe, ein paar von Euch können mir helfen.

    LG
    Regina
     
  2. Hallo Regina!

    USA-Kenner bin ich zwar nicht, aber ich war schon einmal mit Baby in Californien... Ich antworte einfach ,al, was ich so weiß...

    Kommt auf Deine Kinder an?!

    Unter zwei Jahre haben die Kinder keinen Anspruch auf einen Kindersitz. Aber Du kannst evtl die Plätze direkt hinter der WC-Kabine reservieren lassen, da können die Flugbegleiter eine Art Babybett einhängen, das ist echt klasse, wenn das Kleine schläft und so auch zum "Ablegen". Wenn es die Möglichkeit zum Reservieren nicht gibt, müsst Ihr megafrüh zum Einchecken da sein, damit Ihr diese Plätze belegen könnt.
    Über zwei Jahre altbekommen die Kinder einen eigenen Sitzplatz. Einen extra Kindersitz gibt es glaub ich nicht.

    :jaja: Ja, das geht ohne Probleme. Würde ich aber auch recvhtzeitig reservieren, wenn Ihr in der Ferienzeit hinfliegt
    Auch kein Problem, einfach beim Einchecken abgeben.
    Was Du alles alleine mit Kindern in NY unternehmen kannst weiß ich nicht.
    Gestillt hab ich einfach, da gabs nie Probleme. Aber das ist in Californien vielleicht auch etwas anderes, kanne mich aber wie gesagt nicht weiter aus in USA. Was nur witzig war, dass Elias-Baby die Attraktion in San Francisco war, wir haben sonst NIE ein kleines Kind oder Baby gesehen, maximal am Wochende, war echt merkwürdig. Wenn eins da war, dann war es ein Touristenkind.
    tut mir leid - keeeeeiiiine Ahnung.

    Ja, das hoffe ich auch! :)


    Viel Spaß und ich beneide Dich!
    Obwohl die Woche mit den Kindern "alleine" bestimmt nicht einfach wird...

    Kerstin
     
  3. Vanessa

    Vanessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    2.757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    heute hier morgen dort
    Liebe Regina,
    die Themen "Kinder im Flugzeug", "Sitzplatz oder nicht", "Buggy im Flugzeug" wurden hier im Urlaubsforum schon oefters diskutiert. Schau einfach mal weiter unten, da wirst Du einiges dazu finden.

    Insgesamt haengt es einfach von Dir und Deinen Kids ab, wie das ganze wird. Wir waren 4 Tage lang in NYC als Boubakar 4 Monate alt war. Da wurde er im Tragetuch durch NYC getragen. Zum Stillen habe ich schon immer irgendeinen Ort gefunden. Mit Kinderwagen kann es manchmal etwas umstaendlich sein (Subway etc.) Mir fiel auf, dass auch kleine Babys im Buggy herumgfahren werden, nicht im klassischen Babywagen wie in Deutschland.

    Ich glaube, im September kann es in New York noch ziemlich heiss sein. Die Frage nach dem Wetter kann vielleicht lulu am besten beantworte :winke:
     
  4. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hi RTA,
    September ist ein ziehmlich toller Reisemonat für den Nordosten :jaja:. Tagsüber noch schön warm, aber nicht mehr schwül, nachts kühlt es ab.
    NYC mit 2 kleinen Kindern ist natürlich nicht so toll wie NYC ohne kleine Kinder :-D, aber das geht schon. Obwohl eine Woche in der City quasi ohne Deinen Mann vielleicht schon lang werden kann, Central Park hat jedoch gute Spielplätze und alleine die Museen sind schon den Tripp wert.
    Ferienziele gibt es viele traumhafte in einfach erreichbarer Nähe. Von Cape Cod und Block Island über tatsächlich Richtung Süden: Cape May etc. Washington DC soll auch sehr kinderfreundlich sein.
    Der Hinflug mit 2 kleinen Kindern ist unerfreulich anstrengend :heul:, der Rückflug dafür easy :schnarch:. Am besten einen Direktflug buchen, ist nach NY ja recht einfach, die eingesparte Reisezeit wäre mir einige Euro wert. Wieviele Euro muß jeder selbst entscheiden. Ich mache diese Flüge auch mit Umsteigen (seufz) mit den Kindern allein, daher dürfte es recht einfach sein, wenn Dein Mann zum bespaßen auch dabei ist.
    Zum Stillen: ich glaube nicht, daß es in NYC etwas gibt, was es nicht gibt. Ich würd mir einfach keinen Kopf drum machen. Mit dezenter Stillkleidung geht das allemal :jaja:.
    Lulu
     
  5. RTA

    RTA Blumenfee

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Huhu,

    ich dank Euch schon mal schön für Eure Infos.

    Ich denke, ich werde noch mal in mich gehen und mich ein wenig im Reisebüro informieren und mal schauen, ob ich was für die eine Woche in NY mit den Kleinen finde.

    ICh erzähle dann auch, wie wir uns entschieden haben.
    :jaja:
    LG
    Regina
     
  6. Liebe Regina
    wir fliegen auch im September mit Nikola für 1 Woche nach NY. Allerdings haben wir in Riverside (ca 30 Minuten Autofahrt weg von Manhatten) eine Tante, also ist das mit der Unterkunft ziemlich unproblematisch.
    Wir haben einen Mietwagen von Hertz für eine Woche direkt am Flughafen JFK reserviert. Kindersitz kostet 5 EUR pro Tag. Das ist aber je nach Anbieter verschieden, das teuserte waren 8 EUR/Tag für den Sitz. Du mußt nur genau angeben, wie schwer dein Kind ist.
    Ich habe gerade einen gebrauchten Buggy gekauft, den ich mitnehmen will. Im letzten Urlaub haben sie nämlich unseren Buggy so im Flugzeug "rumgeschmissen", dass ein Rad kaputt gegangen ist. Jetzt hab ich also eine gebrauchten funtionstüchtigen extra für den Urlaub gekauft und wenn er kaputt geht, dann nehmen wir ihn gar nicht erst wieder mit heim.

    Im September kann es in NY noch ziemlich hochsommerlich warm sein, unsere Tante läßt extra ihren Pool noch offen, wenn wir kommen.

    Ich glaube, du brauchst keine Bedenken haben, dass es dir langweilig werden könnte. Wir waren schon 4 x ohne Kind in NY. Es gibt überall Parks und an jeder Ecke ist irgendwo ein Cafe oder eine Sitzbank, das ist echt schön... Sonst gehst du einfach in den Disney Store oder machst eine Schiffsfahrt rund um Manhatten, dann geht auch mal ein Regentag vorbei....

    Liebe Grüße
    Ich würde auf jeden Fall fahren!
     
  7. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    @Bettina,
    mit einem Kleinkind wie Nikola würde ich 2 Wochen fliegen und nicht nur für eine Woche. Die Zeitumstellung, bis ihr wirklich ruhige Nächte habt, dauert schon etwa 4 Tage. Das würde ich für eine Woche nicht machen - nur im Notfall.
    Lulu
     
  8. Tja bei uns geht's nicht anders.

    Wir fliegen eigentlich nur, weil wir auf eine echt wichtige Familienfeier eingeladen sind. Meine Schwiegereltern fliegen mit und die bleiben 2 WOchen. ALso haben wir sozusagen die Babysitter gleich mit dabei. Dann können wir uns mit den Nächten abwechseln und tagsüber auch mal alleine in die Stadt fahren.

    Irgendwie wird's schon klappen. :) :) :)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...