Minijob im Privathaushalt?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Jano, 19. August 2009.

  1. Jano

    Jano Engel auf Erden

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    Hat das jemand von Euch? Man hat mir ne Privatstelle (Putzhilfe) auf 400€ Basis angeboten, damits eben nicht schwarz ist- was mir natürlich gut gefällt.
    Nun les ich ja, dass es auch Urlaubstage geben müsste und bei Krankheit und Feiertag wird trotzdem bezahlt.
    Nun frag ich Euch, die auch so arbeiten- wie händelt Ihr das? Habt Ihr alle nen ordentlichen Vertrag? Was muss unbedingt rein?
    Ich möcht gut vorbereitet sein,unterscheidet sich sicher eben ob großer Betrieb oder privat...
     
  2. AW: Minijob im Privathaushalt?

    Ich glaube das geht nicht so einfach.
    Bei einem 400-Job zahlt der Arbeitgeber die Lohnsteuer etc. Da es aber ein Privathaushalt ist, kannst du glaube ich einfache Rechnungen ohne Mwst. stellen. Oder hast du einen Gewerbeschein? Beim Amt kann man sich da kostenlos informieren. Das würde ich machen.:)
     
  3. Jano

    Jano Engel auf Erden

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
  4. Italia

    Italia süße Fee

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    14.345
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Minijob im Privathaushalt?

    also ich bekomme keine Feiertage bez. oder Krankheitstage :-? nur die Stunden die ich auch wirklich leiste ..da wird sogar auf cent genau geachtet ...

    und mein Geburstag hat mir auch niemand Gratuliert :roll: fand ich schon schade...
     
  5. Bärbel

    Bärbel bringt es auf den Punkt.

    Registriert seit:
    18. Juli 2003
    Beiträge:
    4.157
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Minijob im Privathaushalt?

    eigentlich ist es ja gesetzlich geregelt, dass ein 400-Euro-Mitarbeiter nicht schlechter gestellt sein darf als ein Teilzeit- oder Vollzeitbeschäftigter. Sprich, er hat Anspruch auf bezahlten Urlaub und bezahlte Krankheitstage. Allerdings ist es so, dass die wenigsten AG sich daran halten.

    lg
    Bärbel
     
  6. Italia

    Italia süße Fee

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    14.345
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Minijob im Privathaushalt?

    Urlaub? Wann steht der mir den zu?
     
  7. Bärbel

    Bärbel bringt es auf den Punkt.

    Registriert seit:
    18. Juli 2003
    Beiträge:
    4.157
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Minijob im Privathaushalt?

    in der Regel nach frühestens einem 1/2 Jahr

    lg
    Bärbel
     
  8. Italia

    Italia süße Fee

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    14.345
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Minijob im Privathaushalt?

    na da bin ich ja schon lange drüber ... :-? Ärgerlich ..das die das einen nicht sagen..
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...