Menü oder Tapas?

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von Tulpinchen, 14. November 2008.

?

Tapas oder Menü?

  1. Tapas

    57,1%
  2. Menü

    33,3%
  3. Etwas ganz anderes - und zwar...?

    9,5%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Mein Freund hat Ende des Monats Geburtstag und ich bin arg unschlüssig, was das Geschenk angeht. Vielleicht könnt Ihr mir helfen...?

    Erstmal vorausgesagt bin ich heilfroh, daß mir überhaupt etwas eingefallen ist. Mein Freund hat alles, wünscht sich nichts, das man schenken könnte und ist ohnehin bei seinen Ideen/Geschenken mir gegenüber derart ausgefallen und kostspielig, daß ich das nicht toppen kann - und auch nicht toppen will. Darum geht's ja schließlich nicht.

    Wir kochen furchtbar gern, aus Zeitmangel nur zu selten und dann meist etwas Einfaches. Essen gehen tun wir auch total gern und wenn, dann essen wir immer nur ganz viele Vorspeisen.

    Jetzt habe ich mir als Geburtstagsgeschenk einen Kochkurs für uns beide überlegt, der nur einen einzigen Abend stattfindet. Ohnehin ist es unheimlich schwer im Augenblick einen Kurs zu finden. Vor seinem Geburtstag darf er logischerweise nicht stattfinden und im Dezember geben die meisten Kochschulen keine Kurse, weil sie Catering für Weihnachtsfeiern machen.

    Schlußendlich sind unter dem Strich zwei Kurse übrig geblieben, die uns "schmecken" würden und die terminlich nicht zu weit ab von seinem Geburtstag liegen:


    1. Tapas-Kochkurs

    Vorteile:
    - wir lieben Tapas
    - entspricht unserer gemeinsamen Gewohnheit, viele Kleinigkeiten zu essen
    - zum Teil mit wenig Aufwand zu Hause nachzukochen

    Nachteil:
    - Fahrzeit eine Stunde
    - scheint als Geschenk möglicherweise unspektakulärer als der 2. Kurs



    2. Kochkurs "für Verliebte"

    Vorteile:
    - Kursthema paßt wie die Faust auf's Auge :herz:
    - ist als Geschenk irgendwie spektakulärer als Tapas

    Nachteile:
    - es wird ein Menü gekocht, das wir möglicherweise ohne großen Aufwand zu Hause selten nachkochen werden



    Dazu sagen muß ich noch, daß ich ihm zwar einen Gutschein schenken werde, aber er wird darauf nur das Datum und die Uhrzeit ersehen können. Nicht, um was es sich handelt.

    Was würdet Ihr schenken?

    Danke!
    :winke:
     
    #1 Tulpinchen, 14. November 2008
    Zuletzt bearbeitet: 14. November 2008
  2. NicSam

    NicSam Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    2.448
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Menü oder Tapas?

    Hm, nachdem was du so über euch schreibst, würde ich den Tapas-Kurs nehmen:jaja: weil er einfach mehr zu dem, wie ihr seid, zu passen scheint... Da würde ich von dem Satz "für Verliebte" nicht locken lassen, glaube ich...

    Liebe Grüße
    Nicole
     
  3. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Menü oder Tapas?

    Den Kochkurs für Verliebte. Weil ich finde bei diesem Geschenk geht es nicht in erster Linie darum, dass ihr irgendwann mal genau das selbe kocht wie dort, sondern, dass ihr einen Abend habt, der euch Spaß macht, euch das kochen Spaß macht, ihr zusammen seid ... und möglicherweise noch im Nachhinein über die anderen Teilnehmer lästern könnt :zwinker:
     
  4. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Menü oder Tapas?

    Den Kochkurs für Verliebte würd ich nur nehmen, wenn ich weiß, was die Veranstalter damit meinen. Wie man versalzt, weiß man ja auch so. Also wenn nur der Titel des Kurses witzig ist und sonst nix, dann lieber klassisch und die andere (Tapas-)Alternative.
     
  5. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    AW: Menü oder Tapas?

    La Bimme, zu dem Verliebten-Kochkurs habe ich nur die Info bekommen, daß das Menü meist kurzfristig festgelegt wird und normal etwas gewählt wird, das allen schmeckt, weil hier die Leute ja nicht mit gleichem Geschmack sondern nur mit ähnlicher Emotion hinkommen.

    Wenn wir da den ganzen Abend Tomaten zu Herzchen schneiden, ist mir das zu blöd.

    :winke:
     
  6. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Menü oder Tapas?

    Ich wuerde mich jetzt auf Anhieb mehr ueber einen Tapas-Kochabend freuen :herz:.
    Schoenes Geschenk!

    Lulu :winke:
     
  7. Fioflo

    Fioflo Herzilein

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    6.474
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im schönen Schwabenland
  8. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    AW: Menü oder Tapas?

    Fioflo, das Erotic-Food hatte ich auch schon gefunden. Weiß bloß nicht, ob mein Freund sich auf den Schlips getreten fühlen würde von wegen aphrodisierend.... :hahaha:

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...