Meine Große möchte gern ein paar Mädels...

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Salome, 8. April 2008.

  1. Salome

    Salome mit dem grossen Herzen

    Registriert seit:
    9. April 2007
    Beiträge:
    8.869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ...aus dem Kindergarten nach Hause einladen.

    Soweit ja noch kein Problem,

    aber was mach' ich mit denen den ganzen Nachmittag?

    Bespassen oder in Ruhe lassen?

    Häppchen anbieten oder nicht?

    Doofe Frage sucht Antworten :oops:

    Vielleicht habt ihr ja den einen oder anderen Tipp

    :winke:
     
  2. Steffi14

    Steffi14 Emotionsknödel

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.621
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinland
    AW: Meine Große möchte gern ein paar Mädels...

    Alexandra,

    lass es mal auf Dich zukommen! Ich würde nicht zu viele Mädels auf einmal einladen, nur so maximal zwei, am Besten "häppchenweise" eines. (Bei insgesamt drei mädchen kann es schnell zu Streitereien kommen...).

    Dann frage einfach, was sie machen möchten. Ganz hoch im Kurs steht ja meistens schon einmal das Kinderzimmer des "Gastgeber-Kindes" angucken und da etwas spielen. Wenn Du Glück hast, amüsieren sie sich von alleine. Wenn nicht, dann kannste bei schönem Wetter mit ihnen in den Garten oder in den Wald. Aber ich gehe schwer davon aus, dass die Mädchen auch so gerne im Zimmer miteinander spielen, malen, basteln (Ostereier bemalen war in der Osterzeit immer der Hit... Nur so als Anregung.).

    Als Essen würde ich nichts Großes anbieten: bei schönem Wetter ein Eis, ansonsten Obst und ein paar Kekse und Wasser oder Apfelschorle. Je nach Geschmack.

    Ganz kurz noch aus meiner Erfahrung: Es gab schon diverse Spielnachmittage unterschiedlichster Sort. Mal standen die Mädels alle fünf Mminuten bei mir auf der Matte und wussten nicht, was sie tun sollen. Mal hörte ich drei Stunden überhaupt nichts von ihnen. Du siehst, man sollte es einfach ausprobieren...

    Viel Spaß!
     
  3. Salome

    Salome mit dem grossen Herzen

    Registriert seit:
    9. April 2007
    Beiträge:
    8.869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Meine Große möchte gern ein paar Mädels...

    Ein bischen Schiss hab ich schon. Zumal sie bisher nur Vorschulmädels einladen wollte.

    Immerhin sind die doppelt so alt wie sie :umfall: und ich befürchte, daß sie (und auch ich) da untergeht. Weißt wie ich das meine?
     
  4. Andrea

    Andrea Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Berndorf
    Homepage:
    AW: Meine Große möchte gern ein paar Mädels...

    Ich würde fürs erste nur mal ein Mädel einladen, dann ist es nicht so, daß sie dann alleine dasteht. Paul hatte auch immer ältere Burschen da.
    Das ist dann auch besser für den Überblick. Und dann kannst du ja was vorbereiten, sollte ihnen fad sein. Wenn nicht ist auch gut.
    Ich stelle immer mal einen Teller Obst hin und ein paar Salzstangen oder Kekse - das kommt meist gut an.
     
  5. Steffi14

    Steffi14 Emotionsknödel

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.621
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinland
    AW: Meine Große möchte gern ein paar Mädels...

    Ich verstehe Dich, aber es ist wirklich ahlb so wild. Meine Tochter hatte schon einmal eine Achtjährige zu Besuch und die beiden haben tatsächlich den gesamten Nachmittag im Sandkasten (!!!) gespielt. Die Kinder gehen immer ein Stück aufeinander zu und passen sich an. Wenn Deine Tochter im Kindergarten mit ihnen spielt, dann wird es zu Hause höchstwahrscheinlich auch klappen. Wenn sie auch im Kindergarten nichts miteinander anfangen können, dann bei Euch zu Hause auch nicht. Es sei denn, die Mädels haben einen schlechten Tag, aber dann kann man sie immer noch schön ablenken à la "Lass und doch noch schnell ein paar Brötchen holen gehen und dann essen wir schön zusammen Abendbrot" oder "Habt Ihr nicht Lust eine Runde draußen zu schaukeln".

    Überleg Dir einfach ein paar Möglichkeiten, was Ihr machen könntet. Was ich im Frühling ganz schön fände: Kauf ein paar günstige Terracotta-Blumentöpfe und lass die Kinder sie bemalen. Dann können sie der Mama ganz stolz und happy was mitbringen;). Das wird schon. Ich hatte kurz vor dem ersten Kindergeburtstag von Julia mächtig Angst, weil sie auch fast nur größere Kinder einladen wollte. Und Du weißt, wie wichtig ein Geburtstag im Leben eines Kindes ist. Es gibt da drüber nicht mehr viel und es ist DAS Gesprächsthema im Kindergarten. Mensch, was hab ich mir einen Stress gemacht und letztlich war alles total locker und schön.

    Also wenn Du noch ein paar Anregungen brauchst :winke:...
     
  6. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Meine Große möchte gern ein paar Mädels...

    "Ein paar Maedels" wuerde ich fuer die ersten Versuche nicht einladen, sondern nur eines. Ich weiss auch nicht, ob es so geschickt ist ein Vorschulkind einzuladen :???:. Ich wuerde mich bei den Erzieherinnen mal umhoeren, mit welchem Kind in ihrer Altersklasse sie denn gerne und viel spielt und dort ansetzen. Plus, minus ein Jahr finde ich jetzt nicht tragisch. Aber ob eine Sechsjaehrige die Einladung einer Dreijaehrigen gerne annehmen wuerde? Ich schaetze, dazu muesste es schon eine echte Freundschaft sein und nicht nur eine Schwaermerei "nach oben".

    Als Zwischenmahlzeit wuerde ich genau das anbieten, was Du Deiner Tochter nachmittags sonst auch zu essen gibst. Bei uns waeren das Obst und Kraecker. Aktivitaeten vorbereiten wuerde ich nicht. Ich wuerde mir aber die Zeit frei halten, damit ich eventuell mitspielen kann, einen Gang zum Spielplatz machen etc.

    Lulu :winke:
     
  7. Salome

    Salome mit dem grossen Herzen

    Registriert seit:
    9. April 2007
    Beiträge:
    8.869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Meine Große möchte gern ein paar Mädels...

    Nene, Lulu die 6-jährigen reißen sich darum zu meiner Tochter zu kommen :verdutz: Sie fragen mich schon dauernd, wenn sie denn endlich mal kommen dürfen, nur bisher hatten wir kaum Zeit.

    Aber ewig kann und will ich auch nicht "abwimmeln".

    Zu Anfang werd' ich mal mit einem Kind anfangen, die Idee ist klasse,

    und Steffi, womit können denn die Terracotta-Töpfe bemalt werden? Geht da Acrylfarbe? Die Töpfe kann ich ja als Trumpf in der Hinterhand haben, sollte da wirklich Langeweile aufkommen :hahaha:
     
  8. Steffi14

    Steffi14 Emotionsknödel

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.621
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinland
    AW: Meine Große möchte gern ein paar Mädels...

    Ja, kannst Acrylfarbe nehmen. Wir haben das mal auf einem Kindergeburtstag gemacht und für die Mamas noch ein kleines Blümchen reingesteckt, aber "für den Anfang" sollte der Topf reichen. Das macht richtig Spaß, ist super für verregnete Nachmittage und der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt! (Seit wir das mal gemacht haben, will Jule als Mitbringsel immer einen bemalten Topf mitnehmen ;).)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...