Medienzeit ab Grundschulalter

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Carmen, 20. Februar 2014.

  1. Carmen

    Carmen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. Juni 2007
    Beiträge:
    3.178
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wir haben hier einen kleinen Medienjunkie. Fernsehen, Nintendo, WII, PS, Computer - all das zieht in magisch an und er würde am liebsten nichts anderes machen.

    Aktuell ist die Vereinbarung so, dass er unter der Woche 1/2 Stunde Nintendo spielen darf und abends 1/2 Stunde Fernsehen. Da er aber in der Schule ja auch Medienunterricht hat und die gelernten Sachen gerne zu Hause auch ausprobiert, haben wir überlegt ihm unseren alten Laptop herzurichten, aber nicht zum Spielen, sondern mehr zum Üben und Lernen (sie arbeiten mit der Lernwerkstatt).

    Unser Problem ist allerdings, dass wir befürchten, dass das alles zu viel wird. Sein Verhalten nach langem Medienkonsum ist oft gereizt und aggressiv.

    Wie viel Medienzeit gibt es bei euch? Ich stelle immer wieder fest, dass in seinem Freundeskreis die Eltern das kaum bis gar nicht reglementieren.

    Übrigens zur Erinnerung L. ist im 2. Schuljahr und 8 Jahre alt.
     
  2. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Medienzeit ab Grundschulalter

    Du schreibst von meinem Sohn ;-) .

    In der Grundschulzeit hatte Tim pro Tag 1 h Medienzeit. Diese umfasste alles: PC-Nutzung, Spielkonsolen, TV. Er konnte es sich selber aussuchen, wie er die Zeit aufteilt. Es gab natürlich auch mal Tränen, wenn er 1 h TV geschaut hatte und dann gemerkt hat, dass die Zeit fürs Nintendo-Spielen vorbei ist. Mit der Zeit hatte er es aber begriffen und kam ganz gut zurecht. In den Ferien haben wir ihm auch mal mehr als diese 1 h zugestanden. Und wenn was für die Schule zu tun war, war das Extra-Zeit, die nicht zu der Stunde zählte.
     
  3. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Medienzeit ab Grundschulalter

    Die Mittlere (10) hätte 1 h Medienzeit pro Tag. Das ist recht viel, wenn man bedenkt dass wir keinen DS, keine Spielekonsole und minimalst Fernsehen nutzen. Sie hat seit Weihnachten einen eigenen Mac, seit letzter Woche ein eigenes Matheübungsprogramm und nutzt ihn auch zum Schreiben. Allerdings muss sie noch keine Hausaufgaben am PC machen.

    Bei der Großen (11) gibt es ja auch so nette Hausaufgaben wie "recherchiere im Internet", da kommt man dann mit Recherche und Vortrag ausarbeiten nicht mit 1 h hin ... das zählt dann extra.
     
  4. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.848
    Zustimmungen:
    190
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Medienzeit ab Grundschulalter

    Ich lese mal mit, bin mir nämlich sicher, dass wir das bei Felix brauchen werden :umfall:

    Die Großen sind bis jetzt *toi,toi,toi* noch sehr im Rahmen. Yannick hat ja sogar einen TV im Zimmer, weil er mein altes Büro hat und wir den einfach drin gelassen haben. Den schaltet er nur 1 x in der Woche an und fragt meist sogar vorher.

    Minecraft spielt Yannick schon sehr gerne, aber auch viele Tage gar nicht und dann wieder 2 Stunden.

    Lg
    Su
     
  5. Micky

    Micky schneller in Kanada als in Berlin

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    14.663
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Medienzeit ab Grundschulalter

    Ich find ja auch super, wenn man ohne so starre Regeln auskommt. Bei uns gibt es keinerlei Vorgaben....

    ich entscheide immer wieder spontan und situativ, ob ja oder nein.
    Es gibt einfach Momente/Tage, da möchte ich es nicht.... aus diversen Gründen und egal, ob mein Kind "aber schon sooo lange kein TV mehr gesehen hat/Tablet gespielt hat" - und ebenso Tage, wo ich selber am liebsten drei Stunden mit den Kids Märchenfilme gucken würde - da käm ich ja nicht weit, wenn die Kinder jeweils ne Vorgabe hätten (am besten noch unterschiedliche, weil sie verschieden alt sind ;-))

    Ich geb aber zu, so eine Strategie plötzlich in ner Familie einzuführen, und dann noch beim Thema Medien, ist sicher nicht leicht umsetzbar.
    Bei uns war es halt schon immer und in allen Bereichen so. Es gibt keine Regeln für TV, Süßes, ins Bett gehen, ausgehen, Verabredungen, usw....außer: in dem Moment die Eltern fragen und Antwort hören ;-)

    Zur Frage muss ich aus genannten Gründen sagen, dass ich wirklich kaum schätzen kann, wieviel pro Tag konsumiert wird....zwischen 0 minuten und 3Stunden würde ich sagen ist alles drin :cool:
     
  6. Irrlicht

    Irrlicht Lichtlein

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    24.815
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Medienzeit ab Grundschulalter

    Oh, mein Thema :umfall:
    Ich habe versucht, es zu machen, wie Micky es beschrieb - aber gesehen, daß es nicht geht. Nun arbeite ich gerade an einem ganz großen Plan, der leider sehr viele Kontrollinstanzen enthalten wird, dazu sehr gut abgesichert, denn die Kinder sind ja meist schlauer als die Erwachsenen, was die Umgehung mancher Regeln betrifft :umfall:.
    Die Idee mit der einen Stunde Gesamtzeit gefällt mir gut. So in etwa wird es hier auch werden, denn es sind mehrere Geräte vorhanden, und die Einzelaufteilung wird da schlecht möglich sein.

    :winke:
     
  7. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Medienzeit ab Grundschulalter

    Micky, unsere Zeiten sind Richtlinien. Bei zwei von drei Kindern kann ich das so frei handhaben wie ihr ... bei einem geht das nicht, das braucht so starre Regeln, das mir manchmal schlecht wird ... aber alles andere geht hier gar nicht.
     
  8. Nemo

    Nemo nah am See

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    6.650
    Zustimmungen:
    218
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Medienzeit ab Grundschulalter

    Bei uns gibt es auch keine fixen Zeiten sondern wir handhaben das spontan. Es gibt Tage, da wird kaum geschaut /gespielt und an anderen Tagen wieder mehr..

    LG
    Sandra
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...