Lani`s Geburt - in letzter Sek. doch noch KS

Dieses Thema im Forum "Geburtsberichte" wurde erstellt von Lisi, 27. März 2003.

  1. Bei der letzten Kontrolle vor der Geburt am 11.3. in der Klinik wurde festgestellt dass ich kaum Fruchtwasser hatte und dass der Abdomenumfang nicht der 39. SSW entsprach sondern erst der 35. SSW!
    Doppler und CTG waren aber normal, deswegen wurde ich dann nach Hause geschickt und für den 14. wiederbestellt zur Kontrolle.
    Bekam aber dann am nächsten Tag einen Anruf, dass ich doch schon am 13.3. zur Kontrolle kommen soll, da sie „mich ihrem Chef vorstellen wollten“.
    Tja, ihr könnt euch vorstellen wie ich diese Nacht geschlafen hab. Hab mir die ärgsten Gedanken zusammengesponnen …

    So am 13.03. fanden wir uns (der Papa war natürlich dabei) um 8h in der Klinik ein.
    CTG und Doppler waren wieder OK, aber das Fruchtwasser war noch weniger als 2 Tage zuvor. (also praktisch gar keins mehr vorhanden 8O ). Zusätzlich war das kleine Froschi ja auch noch immer in BEL.
    Dann kam das Gespräch mit dem Chef !
    Er machte den Vorschlag mich hierzubehalten und mit einem Wehentropf Wehen einzuleiten um mal zu sehen wie`s dem Baby dabei geht und entweder 1.) geht’s dem Zwerg dabei prima, „echte“ Wehen werden ausgelöst und es kommt heute noch spontan zur Welt oder 2.) dem Zwerg geht’s nicht so gut, dann wird heute ein Kaiserschnitt gemacht.

    Tjo wir erstmal baff, dass bedeutete also dass wir heute Eltern werden! :? :eek: (so richtig glauben konnten wirs da aber noch nicht).
    Dann wurde ich noch vaginal untersucht und welch Überraschung – der Mumu war bereits 5 cm offen :bravo:
    Damit stiegen die Chancen für eine spontane Geburt wieder um einiges. :jaja: :D

    Dann erstmal einige Anrufe erledigt (den Eltern sagen, dass sie heute noch Großeltern werden …etc.) und dann gings auch schon ab in den Kreißsaal.
    Um 11:30 kam ich dann an den Wehentropf.
    Die Wehen die daraufhin ausgelöst waren echt nicht schlimm (nicht viel anders als die Vorwehen die ich schon seit der 20.SSW hatte).
    Unsere Hebamme war superlieb und versorgte uns mit Duftölen, Massageöl, Cd`s, etc. und den zukünft. Papa Tomas mit Mittagessen. (ich durfte ja nix mehr essen, aber Tomas fütterte mich trotzdem mit ein paar Bissen Curryreis, Grießkoch und Apfelmus ;-) :-D )
    Nach einiger Zeit wurde dann nochmal Mumu kontrolliert – 7 cm - und es wurde beschlossen weils mir eh so gut geht und ich die Wehen nicht als wirklich schmerzhaft empfinde, wird der Wehentropf raufgedreht.

    Puuhh, dann wurde es echt heftig :o – Wehen fast ohne Pause und 100mal so stark wie die davor. Hab dann nur mehr nach einer PDA geschrien
    :-D (is mir natürlich wie eine Ewigkeit vorgekommen bis der Anästhesist endlich da war :-D ).
    Der hat dann nur gemeint, dass ichs ein bissl spät dran mit meinem Wunsch nach einer PDA. (na super dachte ich, konnte ja nicht ahnen dass das von einer Sekunde auf die andere so heftig wird).
    Der Druck war zu dem Zeitpunkt schon enorm und ich konnte mir das Pressen gerade noch verkneifen :) .
    Ziemlich zeitgleich mit dem Legen der PDA wurde dann festgestellt dass je tiefer der Zwerg rutscht und je größer der Druck wird desto schlechter geht’s ihr da drinnen … tja und dann stand fest: Kaiserschnitt.

    Wurde dann in den Lift geschoben, der sich dann kein Stück wegbewegt hat weil wir überladen waren. Die Hebammen stiegen aus und ein Pfleger, Tomas und ich waren allein im Lift. Der bewegte sich dann endlich, fuhr aber anstatt in den 2. Stock in den Keller bzw. EG wo der Lift direkt ins Freie geht (für die Rettungswägen) – die Lifttür ging auf und nicht wieder zu. So standen wir dann einige Zeit (mir natürlich saukalt weil ich nur eine Leintüch drüber hatte, Wind und Schneeflocken wurden in den Lift geweht ... :-D ) und der etwas unbeholfene Pfleger machte rein gar nix. Tomas stieg dann aus und rannte über die Treppen rauf zum OP um Bescheid zu geben dass wir im Lift steckengeblieben sind :) . Dann bewegte sich der Lift aber zum Glück, und los gings.

    Auf dem OP Tisch bemerkte ich dann wie da unten das geruckel anfing. Ich dachte nur „hey Tomas is ja noch gar nicht da“ und „sch… die haben ja noch gar nicht getestet ob ich wirklich nix mehr spür“ :-D … Tomas war aber gleich da (musste sich nur schnell ins hübsche OP grün kleiden) und gespürt hab ich wirklich nix mehr !
    Sekunden später um lief jemand mit einem Handtuch vorbei und sagte „14:49, es ist ein Mädchen“.
    Mein erster Gedanke war „wow, mein Baby ist da :D :bravo: :D “ und der 2te „oh, für ein Mädl haben wir ja noch gar keinen Namen“ :-D :oops: .
    Hab dann kurz später ihre ersten Schreie gehört und hab sie dann ans Gesicht gehalten bekommen und durfte sie auch streicheln :bravo:

    Alles in allem war es eine schöne Geburt, trotz Kaiserschnitt!

    Hier noch die Daten:
    13.03. um 14:49h
    2440 gramm
    49cm groß
    KU 32cm

    Und ihr Name ist Lani Maya :bravo:
     
  2. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Liebe Lisi,

    das hast Du super geschrieben. Und jetzt hab Ihr eine süße kleine Maus, die noch dazu einen wunderschönen Namen hat.

    :bussi:
    Kathi
     
  3. Gratulation zur Tochter

    na das ging ja flott und Gottseidank gut, das der Pfleger nichts unternommen hat ist ja voll daneben,
    das du es nicht gemerkt hast Muttermund 5 cm und alles ohne Wehen???


    Aber ein Blick auf die Kurze und alles ist wieder gut gelle??
    Grüße Tina
     
  4. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Mann, das ist ja mal ein spannender Geburtsbericht ... liest sich wie ein Krimi!!! :-D

    Schön, daß Ihr alles so gut überstanden habt letztlich! :bravo:

    Ich wünsche Euch alles Liebe für die nächste - sicherlich genauso spannende - Zeit.

    Liebe Grüße

    Alexandra
     
  5. Dankeschön @all :bravo:

    @Kathi: Bin auch froh dass wir endlich einen passenden Namen haben :-D :bravo:

    @Tina: Das der Mumu schon 5cm offen war hat mich auch etwas verblüfft :-D , hatte in den letzten Tagen davor schon immer wieder Wehen, aber die waren echt nicht schmerzhaft, und es heisst ja immer wenns "die richtigen" Wehen sind dann merkt man das schon :-D ... dachte mir also nix großartiges dabei.

    @Alexandra: Bin schon gespannt wanns bei dir soweit ist :bravo: :) :bravo: allzulang wirds ja hoffentlich nicht mehr dauern :jaja:
     
  6. Madlen

    Madlen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    16. Juli 2002
    Beiträge:
    2.922
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hamburg
    Na zum Glück ist alles gut gegangen....und der Name ist wirklich sehr schön
     
  7. Traumgirl

    Traumgirl Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    29. August 2002
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayern
    Klasse Bericht! :bravo: :bravo: :bravo:

    Und der Name ist auch wunderschön! :-o
     
  8. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    Ein schöner Geburtsbericht ! Und auch ich muss sagen, dass Ihr einen wunderschönen Namen für Eure kleine Maus ausgesucht habt !
    Einen dicken Knuddelgruß
    :bussi:
    Tami70
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...