Kuchenrezepte für 1. Geburtstag!

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von Michelle, 29. Oktober 2003.

  1. Hi Ihr!
    Ich suche ein Rezept für einen (oder zwei :) ) Kuchen zum 1. Geburtstag! Halt was Kind-gerechtes, wo Alec auch mal ein kleines Stückchen mitessen kann! Am liebsten was einfaches :jaja: , wo man aber eine Kerze draufstecken und man vielleicht noch was draufschreiben kann!
     
  2. cloudybob

    cloudybob Ich bin ich :)

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Herzen des Saarlandes ;-)
    Homepage:
    Hallo Michele,

    schau doch mal in unserem Register (oben im Forum): hier findest Du prima Kuchenideen.

    Liebe Gruesse,
    Claudi & Co.
     
  3. Oh ja-danke, da sind ja klasse Sachen dabei! :jaja: Ich denke, ich versuch mal den Geburtstagszug aus Mamorkuchen! Den find ich echt spitze! Super Idee! Nach genau sowas hab ich gesucht! :bravo:
     
  4. Huhu,

    Alessia hat ja nächste Woche ihren ersten Geburtstag und ich werde Sabines Fantaschnitten mit Pfirsichschmand ausprobieren :jaja: .

    LG

    Silke
     
  5. Vera

    Vera Familienmitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2003
    Beiträge:
    910
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Osnabrück
    Hallo,

    also ich habe an Lenas Geburtstag einfach einen Topf-Kuchen gebacken und dann eine Eisenbahn daraus gemacht (danke an die ganze :-o familie für die tollen Ideen!!!!)

    und da isser:
    [​IMG]

    Liebe Grüße
    Vera
     
  6. ...jetzt muß ich mal ganz dumm fragen :-? : Was ist´n ein Topfkuchen? Die Eisenbahn sieht echt klasse aus! Sowas will ich auf jeden Fall auch machen! :jaja:
     
  7. Vera

    Vera Familienmitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2003
    Beiträge:
    910
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Osnabrück
    Hallo,

    das ist kein "dumm fragen"! Ich habe einen Marmorkuchen gemeint. Es ist ganz einfach:

    Zutaten:
    300 g weiche Margarine
    275 g Zucker
    1 P. Vanillezucker
    ein Fläschchen Rum-Aroma (oder auch Zitronenaroma)
    Salz
    5 Eier
    375 g Weizenmehl
    1 Päckchen Backpulver
    etwa 3 Esslöffel Milch oder auch mehr (Teig muss schwer reißend sein)

    für die Braunfärbung:
    20 g Kakao
    20 g Zucker
    2-3 Esslöffel Milch
    und ganz viel Schokoladenglasur

    Die Margarine muss mindestens ½ Minute geschmeidig gerührt und nach und nach den Zucker, den Vanillezucker, eine Prise Salz und das Aroma untergerührt werden.
    Sobald eine gebundene Masse entstanden ist, nach und nach ein Ei nach dem Anderen möglichst ohne Schalenreste hineinfallen lassen.

    Danach Löffelchen für Löffelchen 375 g Mehl hinzu. Damit der Teig schwer reißend von einem Löffel fallen kann, lasst ihr drei Esslöffel Milch (nach Bedarf mehr) hineintröpfeln.
    2/3 des Teiges muss nun in die gefettete und mit Paniermehl ausgefüllte Form.
    In den restlichen Teig kommt nun Kakao, Zucker und erneut Milch. Den dunklen auf den hellen Teig in der Form kippen und mit einer Gabel lustige Muster ziehen.

    Bei 160° C und Umluft muss der Kuchen 50-65 Minuten backen.


    Eigentlich einfach :jaja:

    Liebe Grüße
    Vera

    P.S. Ich hab die Zuckermenge reduziert, weil ich den Kuchen noch mit Glasur überzogen habe.
     
  8. Viiiielen Dank! :D Jetzt hab ich´s schwarz auf weiß (wie der Marmorkuchen...HiHi!) Da kann nix mehr schief gehen! Mal sehen, wie mir das gelingt! Ich bin doch so ein "Back-Profi"! :) Den Kuchen traue ich mir schon zu, aber die Glasur---das hab ich noch nie gemacht! :o Aber ich werd´s schon irgendwie hinkriegen! Ich werde dann auf jeden Fall berichten...! Aber ich hab ja noch etwas Zeit...Alec wird erst Ende Nov. ein Jahr alt! :jaja:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...