krank und wieder babyschwimmen?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von elfchen, 3. März 2004.

  1. elfchen

    elfchen Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    4. November 2003
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Berlin
    ich gehe mit katharina montags immer zum babyschwimmen. jetzt waren wir schon 3 wochen nicht mehr - erst hatte sie vor 3 wochen fieber übers wochenende, dann ein magen-darm-infekt, dann ging es ihr wieder bestens aber ich war krank, und jetzt hat sie gestern abend wieder hohes fieber bekommen und heute den ganzen tag bei 38,5° gefiebert. was es genau ist, ist noch nicht klar, sie hat keinen schnupfen oder ähnliches. wir warten nun ab und gehen morgen wieder zur KiÄ.

    wie lange sollte sie denn grundsätzlich fieberfrei sein bzw. nach einen magen-darm-infekt ohne beschwerden (durchfall o.ä.), damit ich wieder zum babyschwimmen gehen kann? es macht ihr solchen spass, aber ich will sie natürlich nicht überfordern, wenn es ihr nicht gut geht!!

    :???:
     
  2. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Doreen,

    das klärst du am besten mit eurer Babyschwimm-Kursleiterin und dem Kinderarzt ab :jaja: , jede handhabt das anders und manche wollen auch gerne ein Attest haben :???:, dass die Kinder wieder infektfrei sind.
    Grundsätzlich spricht aber nichts dagegen, mit ihr hinzugehen, auch wenn sie erst kurz infektfrei ist :jaja:

    Viel Spass :tati:
     
  3. elfchen

    elfchen Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    4. November 2003
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Berlin
    danke petra :bravo:
    dann schaun wir mal, was die KiÄ morgen sagt. das fieber geht nicht richtig weg und zu zahnen scheint sie auch ganz doll :(
    aber vom zahnen allein kriegt man doch nicht über 39° fieber, oder?? :???:
     
  4. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Doch, das kann durchaus sein :jaja:
    Ist sie denn inzwischen fieberfrei? Ansonsten würde ich sicherheitshalber nochmal zum Doc :jaja:

    :winke:
     
  5. elfchen

    elfchen Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    4. November 2003
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Berlin
    hallo petra,

    wir waren donnerstag und freitag bei KiÄ. fieber ist seit freitag wieder weg und das mit dem zahnen haben wir mit osanit tagsüber und viburcol zum schlafen halbwegs im griff gehabt :jaja:
    aber seit samstag hat sie schnupfen, wohl wieder bei KiÄ angesteckt :( gehen nun morgen doch nicht zum babyschwimmen.

    die KiÄ meinte, bis 38° kann es auch vom zahnen kommen, was höher ist, muss immer was anderes sein. :???: deswegen mussten wir auch so oft hin.
    mich nervt es langsam, dass sie sich bei fast jedem besuch dort mit was neuem ansteckt. wenn drei babys im abstand von 20 cm stundenlang halbnackt nebeneinanderliegen und auf die audienz bei der KiÄ warten, und zwei davon sind heftig erkältet, kann man doch förmlich zusehen, wie die viren rüberwandern :shock: ist das immer so? ich bin nur unsicher, wenn sie hohes fieber hat, nicht zum abklären zur KiÄ zu gehen. aber diese woche waren wir nun 4x da! 8O

    müde grüsse :winke:
     
  6. Silvia

    Silvia Showtalent

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    11.076
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Äh wie? Drei Babies gleichzeitig im Sprechzimmer? Massenabfertigung?

    Sorry, aber ich bekomme hier vor lauter Staunen den Mund nicht mehr zu. :jaja: Das hab ich wirklich noch nie gehört. Bei uns ist sowas auf jeden Fall nicht normal.

    LG

    Silvia
     
  7. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    8O 8O 8O
    Bitte? Naja, jeder Jeck ist anders, sagt man bei uns :eek: ich würde mal über einen Arztwechsel nachdenken :???:

    Übrigens kann ich das mit dem Fieber beim Zahnen (von wegen nur bis 38°C) aus eigener Erfahrung NICHT bestätigen. 38° ist ja gerade mal erhöhte Temperatur, Maja hat immer bis 40 gefiebert und am nächsten Tag war der Zahn durch, ohne sonstigen Krankheitssymptome :jaja:

    Ich wünsch euch von Herzen ganz schnell gute Besserung :winke:
     
  8. elfchen

    elfchen Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    4. November 2003
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Berlin
    bei der KiÄ gibt es einen extra bereich im wartezimmer für die ganz kleinen, so eine große gepolsterte bank, damit man sie dort in ruhe ausziehen und hinlegen kann. da passen drei kinder drauf und genau so viele liegen dort auch immer, weil es meist recht voll ist :( und dann werden sie dort auch gewogen, und dann wartet man im body und max strumpfhose mit dem kind, weil man nicht genau weiß wann man reingerufen wird und bei der KiÄ, die ständig stress hat, nicht das baby noch umständlich ausziehen soll. so viel dazu :shock: gibt leider hier nur wenig KiÄ und das ist schon die zweite, die erste war entsetzlich. und diese KiÄ ist sonst i.o. aber wenn sie sagt, kommen sie morgen wieder zur kontrolle, kann ich doch nicht einfach ablehnen????

    zahnen tut sie schon seit sie 3 monate alt ist, immer mal wieder, aber bisher einfach nix zu sehen! :???:

    danke petra! :)
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. magen darm infekt vom babyschwimmen

    ,
  2. baby war krank ab wann wieder babyschwimmen

    ,
  3. babyschwimmen mit erh

    ,
  4. wielang kind fieberfrei sein zum baden,
  5. wie lange fieberfrei vor schwimmen baby
Die Seite wird geladen...