Kopfnoten?

Dieses Thema im Forum "Schulzeit" wurde erstellt von Paulchen, 17. Juni 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Huhu,

    heute hat Paul von seiner Lehrerin die Noten bekommen. Ich muss ein bisschen lachen, weil er wirklich ganz unterschiedlich ist aus meiner Sicht, aber immer eine zwei bekommt. In Kunst hätte ich eher eine 4 erwartet, in Sport eine 1.

    Er sagte aber, dass er auch in den Kopfnoten eine zwei hat, in einer Kopfnote aber eine 3. Er wusste aber nicht warum, und ich weiss gar nicht, dass es hier Kopfnoten gibt - und welche. Könnte mir vorstellen, dass für die 3 der Diebstahl der Rewe-Karte mit verantwortlich ist, kann das sein?

    Welche gibts denn in Hessen und was bedeuten sie?

    Katja, hat im Netz nichts richtiges gefunden.
     
    #1 Paulchen, 17. Juni 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. Juni 2011
  2. AW: Kopfnoten?

    Also, Cathrin hat mich aufgeklärt. Arbeitsverhalten und Sozialverhalten. Und in Sozialverhalten hat er die 3. Das kann ich nachvollziehen, wegen seines Dickkopfes und wegen des Diebstahls sicher. Finde ich aus diesen Gründen auch gerecht, zumal der Diebstahl direkt in der Woche vor der Zeugniskonferenz stattgefunden hat und ihr sicher noch bestens präsent war...

    Liebe Grüsse! Ich freu mich auf die FERIEN! :) und über mein Kind, das einfach zufrieden ist.
     
    #2 Paulchen, 17. Juni 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. Juni 2011
  3. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.588
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Kopfnoten?

    .... frag mal hier ....

    :heilisch:

    :hahaha:


    und wieso Ferien? habt ihr schon Ferien? *neidischbin* .... unsere hier in NRW haben noch nen Monat...

    Kopfnoten wurden ja hier soweit ich weiß abgeschafft.
    die Geschichte mit dem Diebstahl (auch wenns nur ne Lapalie war) war natürlich dumm, aber wegen eines Dickkopfes... ;) ... ??? ne, fänd ich nicht gut. Kinder sind doch oft nur dickköpfig weil sie die motivation die hinter etwas steht nicht nachvollziehen können.
    war hier im Kiga so... in der Schule bekommt er erklärt warum wieso weshalb und der Dickkopf ist vergessen ...


    aber haupsache ihr seid alle zufrieden.
     
  4. laispa

    laispa Rettender Engel

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    6.412
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Steigerwald
    AW: Kopfnoten?

    habt ihr jetzt schon Sommerferien?????
     
  5. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Kopfnoten?

    Ja ab Mittwoch.

    Eric hat mir noch gar keine Noten gesagt, aber ich weiß jetzt schon das seine einzigste schlechte Note eine 3 in Kunst sein wird :umfall:
    Er konnte noch nie malen und wird es auch wohl nie können

    Fabienne bekommt ein schriftliches Zeugnis und das durfte ich vorgestern schon sehen und das klang alles recht gut :bravo:
    Fabiennes Lehrerin ist ganz begeistert von Fabiennes Malerei.Da ist sie ihren Klassenkameraden weit vorraus.
    Da hat sie wohl für Kunst ein paar Gene zu viel abbekommen.Da sollte wohl die Hälfte zu Eric :hahaha:
     
  6. AW: Kopfnoten?

    Am Mittwoch gibts Ferien aber die Kinder haben heute schon die Noten bekommen, wenn sie wollten.

    Ach, ich finds klasse, er ist durchgängig gut und das ist doch toll, insbesondere wenn man die Rahmenbedingungen bedenkt. Und ich denke, mit der 3 will sie ihm einen Denkzettel geben wegen des Diebstahls. Sie hatte anlässlich der Noten nochmal ein Gespräch mit ihm deswegen. Und hat ihm gesagt, dass er sich ein bisschen mehr anstrengen soll nächstes Jahr, dann könnte er auch etliche Einser einsacken, er steht ja in vielen Fächern 2+, z.B. in Mathe und Sachkunde und Sport.

    Allerdings ist unser Kind auch häufig sehr starrsinnig, rechthaberisch und diskussionsfreudig und die Toleranz der Lehrerin dahingehend eher konservativ. Ich denke, sein Sozialverhalten anderen Kindern gegenüber ist absolut in Ordnung. Und ich selber bin ja auch eher renitent, von daher kann ich es gut nachvollziehen. Er diskutiert halt gern Dinge aus, statt sie zu akzeptieren (ganz die Mama, meine Umgebung leidet auch ein wenig darunter). Ich persönlich finde das mal gut und mal schlecht, je nachdem, wie es mich selber tangiert :hahaha:. Es ist halt ein bisschen schlecht, das mit Noten zu bewerten, ich fänd es besser, wenn es zwei kurze Sätze dazu gäbe, damit die Tendenz klarer ist. Später wird er dafür mal gutes Feedback kassieren, dass er Dinge hinterfragt und nicht einfach akzeptiert und schluckt. Im Grunde, wenn ich es recht bedenke, bin ich sogar stolz darauf und fördere es ja sogar. (Nicht das Stehlen aber das Diskutieren).
     
    #6 Paulchen, 17. Juni 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. Juni 2011
  7. Krümelchen

    Krümelchen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    11.478
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf dem Land
    AW: Kopfnoten?

    :prima: liest sich doch gut... und wenn er sich motivieren lassen sollte ;) ich wünsche euch auf jeden Fall schöne und erholsame Ferien :winke:
     
  8. AW: Kopfnoten?

     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...