Konsonanten vertauschen

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Vanessa, 14. Januar 2004.

  1. Vanessa

    Vanessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    2.757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    heute hier morgen dort
    Boubakar hat die Angewohnheit, in manchen Woertern einfach die Konsonanten zu vertauschen.
    Zum Beispiel sagt er statt Schnuller immer "Lunner" und statt Fohlen sagt er "Lohfen". Das macht er bei noch mehr Woertern. Er mag es auch nicht, wenn zu viele Konsontanten hintereinander kommen und stellt es dann um. Zum Beispiel sagt er statt blau einfach "baul".
    Machen das andere in ungefahr seinem Alter auch? Was sagen denn unsere Logopaedinnen dazu (Maren und Maerilu?)
     
  2. Also ´Jasmin macht das auch.

    ich denke das ist normal in dem Alter und gibt sich.

    Corinna
     
  3. Alley

    Alley Miss Ellie

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    9.144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich denke auch, daß es sich noch "verwächst".
    Chris kann am Anfang des Wortes kein L, W, F, V sprechen. Wir verstehen ihn gut und ich hoffe, daß es sich auch verliert!

    LG
     
  4. Fidelius

    Fidelius Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. Juli 2002
    Beiträge:
    15.773
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Bei Jaron ist das selten und dann auch glaub ich nur aus versehen, wenn er schneller sprechen will, als er kann.

    Yamila muß wahrscheinlich zum Logopäden, weil sie statt "K" ein "T" sagt und statt "G" ein "D".
    allerdings nur, wenn auf das eigentliche "K" ein Vokal folgt.

    Beispiel: Klo kann sie sagen, aber bei meinem Namen sagt sie Tarina

    Schlimm finde ich das nicht, ich verstehe sie, und wenn der KiA mir Logo anbietet, nehme ich das doch auch an.

    LG Carina
     
  5. Das ist ganz normal. Das hat was mit der Seqeunzverarbeitung und -wiedergabe zu tun. Das gibt sich mit zunehmender Hirnreife, wenn Lautabfolgen schneller und genauer erfasst und wiedergegeben werden können.

    Grüßle
    Kerstin
     
  6. Christina mit Jan und Ole

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    15.522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Hallo,
    ist bei Jan auch so. Er sagt z. B. Badder anstatt Bagger. G kann er aber weil er guckuck sagt. Ich denk das kommt noch. Jan hat auch immer usch anstatt schuh gesagt. Ich hab halt immer das Wort dann richtig gesagt (ja das ist der Schuh etc) und jetzt sagt er es richtig.

    Lg christina
     
  7. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.749
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    Christina macht das auch, z.B. "Achmi" statt "Achim" und "Wille" statt "Windel". Nur wo sie "Heckel" für "Licht" her hat, ist mir ein Rätsel... :???:

    LG, Bella :blume:

    P.S. Ist Euch eigentlich auch schon mal aufgefallen, daß Ihr problemlos mit Euren Kleinen kommunizieren könnt, während andere Leute nur Bahnhof verstehen, wenn die Kids was sagen? :-D
     
  8. Christina mit Jan und Ole

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    15.522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Hallo,
    wir hören das Geplapper ja auch jeden Tag mehrere Stunden udn können üben *g*

    LG Chrsitina
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...