körperhaltung/gesten von katzen: wer kennt sich aus und weiß, was das bedeutet?

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von flonikki, 20. April 2006.

  1. flonikki

    flonikki Habibi

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    5.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke: ihr lieben,

    aaaalso, gestern abend hatten wir besuch. ein befreundetes pärchen kam mit ihrem kater tigger, um zu schauen, wie er sich mit unserem kater terje versteht. hintergrund: die beiden fahren freitag kurzfristig in den urlaub und würden sich freuen, wenn wir tigger für die zeit nehmen. im gegenzug nehmen die zwei unseren dicken, wenn wir im sommer 2 wochen nach ägypten fliegen.

    nun haben wir also gestern ausprobiert, wie tigger und terje aufeinander reagieren.
    da terje sehr schüchtern ist und sich kaum zeigt, wenn andere leute zu besuch sind, haben wir tigger im katzencaddy ans sofa gestellt, dass sie sich durchs gitter beschnuppern können, und sind in die küche gegangen. hin und wieder schauten wir nach, und es folgten dann auch recht bald brummige (freundliche) laute, so dass wir nach einer viertel stunde tigger aus dem caddy ließen.

    die beiden beschnupperten sich, trauten sich aber nicht so recht aneinander. beide kennen den umgang mit artgenossen gar nicht. tigger, mit 8 monaten der jüngere von beiden, unterwarf sich recht bald terje, in dessen revier er sich ja aufhielt, und legte sich auf den rücken. nach einer knappen stunde folgten übermütige bocksprünge durch's zimmer (tigger), terje verpasste ihm hin und wieder eine ohrfeige (ohne krallen). das alles lief sehr ruhig und verhalten/vorsichtig ab. es war die ganze zeit kein fauchen zu hören, kein knurren. ich würde pauschal sagen, sie haben sich verstanden.

    heute abend kommt nun tigger für 10 tage zu uns, und ich hoffe, dass die beiden sich verstehen.

    ein paar fotos haben wir gestern noch gemacht. kennt sich hier jemand aus und weiß die körpersprache auf den bildern zu deuten? wie gesagt, für uns sah alles relativ vorsichtig und spielerisch aus...
     
    #1 flonikki, 20. April 2006
    Zuletzt bearbeitet: 30. November 2010
  2. Taliana

    Taliana Miss Rehauge

    Registriert seit:
    10. August 2002
    Beiträge:
    3.092
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: körperhaltung/gesten von katzen: wer kennt sich aus und weiß, was das bedeutet?

    Hallo

    Ich denke du liegst sehr richtig. Die Körperhaltung ist sehr offen, beide sind sehr aufgeschlossen und haben sich offensichtlich sehr gut verstanden. Ich denke nicht, das ihr in den 10 tagen große Probleme haben werdet. Achte darauf, das die beiden jeder nen Napf für sich beim Fressen haben, damit auch kein Futterneid entsteht.Sind die beiden denn kastriert ? Viel Spass mit dem "neuen" Leben in der Bude.

    Liebe Grüße

    Sandra
     
  3. flonikki

    flonikki Habibi

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    5.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: körperhaltung/gesten von katzen: wer kennt sich aus und weiß, was das bedeutet?

    danke, taliana!
    ja, es sind beide recht früh kastriert worden. kann es sein, dass tigger noch "welpenschutz" genießt? er ist ja erst ca. 8-9 monate und noch ein richtiges spielkind.

    tigger wird seinen eigenen napf und sein eigenes klo mitbringen, so dass es da hoffentlich keine probleme geben wird. jedoch hat es terje gestern nicht gestört, als tigger sich für sein trockenfutter interessiert hat :) auch seine eigene decke wird er mitbringen, und der caddy belibt zum zurückziehen stehen.

    ich würde mich soooo sehr freuen, wenn die beiden sich in der zeit verstehen! :herz:
    ich bin gespannt, wie terje reagiert, wenn er feststellt, dass tigger heute abend nicht wieder mit abreist...
     
  4. Taliana

    Taliana Miss Rehauge

    Registriert seit:
    10. August 2002
    Beiträge:
    3.092
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: körperhaltung/gesten von katzen: wer kennt sich aus und weiß, was das bedeutet?

    Hallo

    Ob es einen sogenannten "Welpenschutz" bei Katzen gibt, kann ich jetzt nicht genau sagen. Aber durch die Kastration haben die beiden nicht so ein ausgeprägtes Revierverhalten und du ersparst dir "Markiererei" durch Konkurrenzverhalten. Vermutlich wirst du unruhige Nächte haben, weil die beiden spielen werden, aber da Tigger "seine" Sachen mitbringt ist es entspannter was Konkurrenz angeht. Jedenfalls werden die beiden ihren Spass aneinander haben und dadurch das beide noch sehr jung sind geht es bestimmt gut.

    Liebe Grüße

    Sandra
     
  5. Solveig

    Solveig Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: körperhaltung/gesten von katzen: wer kennt sich aus und weiß, was das bedeutet?

    Ich denke das sieht ganz gut aus ;-) .
    Als ich meine zweite Katze anschleppte gab es hier 'Mord-und Totschlag'. Nicht wirklich natürlich, aber es war von der ersten Minute so spannungsgeladen, das die Luft knisterte. Ständig wurde gefaucht und gebissen, die Beiden haben sich nicht aus den Augen gelassen. Irgendwann hab ich sie alleine gelassen und da müssen sie ihre Angelegenheiten geklärt haben. Chef ist die 'Neue' (Paula) ... Akira ist halt zurückhaltend und schüchtern.

    Freunde fürs Leben sind sie leider nie geworden, aber sie akzeptieren sich. Kleine Kämpfe gibt es ab und an noch. Schade eigentlich.

    Wenn es bei euch so ruhig und harmonisch ablief, wird es klappen. Hoffentlich verlieben sie sich nicht ... ;-) :herz:
     
  6. flonikki

    flonikki Habibi

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    5.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: körperhaltung/gesten von katzen: wer kennt sich aus und weiß, was das bedeutet?

    dankeschön für eure antworten! meine größte sorge war, dass sich die beiden richtig keilen und überhaupt nicht verstehen, dann hätten wir ihn nicht nehmen können. und darum haben wir halt auch diesen "probeabend" gemacht.

    eure antworten ermutigen mich, dass es eine entspannte und schöne zeit mit zwei katzen wird. morgen habe ich sicherlich neues zu berichten! tigger wird heute abend zwischen 9 und 10 uhr eintreffen. ich bin schon ganz aufgeregt... :oops:
     
  7. Snow

    Snow Mr. Bean

    Registriert seit:
    25. Juni 2005
    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Dortmund
    Homepage:
    AW: körperhaltung/gesten von katzen: wer kennt sich aus und weiß, was das bedeutet?

    Moin!:zeitung:

    Mann, war das ne Nacht...*gähn* Seit gestern Abend 21 Uhr herrscht nun bei uns Ausnahmezustand! Der Tigger wohnt nun für 10 Tage bei uns! ...10 Tage...:umfall:

    Die beiden haben wir die Doofen bis 0.30 getobt und gespielt. Dann haben wir die beiden räumlich getrennt und versucht zu pennen... Mein Wecker bimmelt ja leider immer um 6.

    Jedenfalls konnten die beiden Irren es kaum erwarten heute morgen direkt wieder mit dem Toben anzufangen. Scheint nicht langweilig zu werden, die nächsten 10 Tage!

    Gruß, Marcus
     
  8. flonikki

    flonikki Habibi

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    5.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: körperhaltung/gesten von katzen: wer kennt sich aus und weiß, was das bedeutet?

    was so toll anfing, entwickelt sich gerade zum desaster!

    wir hätten tigger nicht nur auf terje- sondern auch auf kindertauglichkeit testen sollen. damit scheint er nämlich ein großes problem zu haben.

    nachdem er sich dann vorhin in nikkis zimmer hinterm ritterzelt verschanzt hat und die kinder sich dort nicht mehr reintrauten, weil er so laut knurrte und fauchte, hat er da auch noch einen großen haufen hingemacht. :umfall:

    doch damit nicht genug, scheinbar reichte das nicht. er muss sich darin gewälzt haben. nun ist sein ganzes fell verklebt mit katzensch... (an dieser stelle hätte ich dann gerne einen k.o.t.z.-smiley!!!). er lässt sich aber auch nicht anfassen, geschweige denn saubermachen... ich krieg' die krise! wenigstens in den caddy ist er freiwillig gegangen.... HILFE!!!

    wir werden dann nachher wohl die notfallnummer anrufen müssen, die wir bekommen haben, falls alle stricke reißen.... ach menno.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...