koch-frage

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von rabe socke, 22. August 2010.

  1. rabe socke

    rabe socke Familienmitglied

    Registriert seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    905
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    im süden ;-)
    hallo ihr,
    ich hab gestern entdeckt, daß es wieder hokkaido-kürbis zu kaufen gibt
    :bravo: :bravo: :bravo:
    wie schön.
    ich kann wieder kürbissuppe kochen.
    jan hat gestrahlt, als er den kürbis gesehen hat.
    er liebt kürbissuppe doch so sehr.

    daher meine frage:
    da man kürbis ja eben nur begrenzt im jahr kaufen kann, ich ihn aber aus platzmangel nicht einfrieren kann, hatte ich die idee, den kürbis einzukochen.
    ich kenn allerdings nur rezepte mit süß-saurem kürbis zum einkochen. also eher bedingt geeignet für kürbissuppe
    :entsetzt:

    kennt von euch jemand ein rezept, um kürbis ganz normal einzukochen ??
    oder kann ich einfach die kürbissuppe kochen und dann einmachen/einwecken/einkochen.... wie auch immer ihr es nennt ??
    und wie lange ist das dann haltbar ???

    grüüüüüüüüüüüüße von der leider-wieder-aus-dem-urlaub-zurück-und-tonnenweise-dreckwäsche-hab-silvia
    :(
     
  2. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: koch-frage

    Du kannst ja Kürbissuppe kochen und die dann einfrieren. So mache ich es immer. Allerdings lasse ich die Sahne weg und gebe die dann beim Aufkochen nach dem Auftauen dazu. Wie lange sowas im gefrorenen Zustand haltbar ist, weiß ich nicht. Ich denke aber, ein halbes Jahr kannst du die Suppe so aufbewahren.
     
  3. rabe socke

    rabe socke Familienmitglied

    Registriert seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    905
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    im süden ;-)
    AW: koch-frage

    ich kann´s nicht einfrieren.
    wir haben nur ein kleines gefrierfach über dem kühlschrank, und das ist eigentlich immer proppenvoll.
    daher meine idee mit dem einwecken
     
  4. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: koch-frage

    Ah ja. Aber eigentlich sollte das auch gehen. Aber dann auch ohne Sahne. Hast du schon mal Freund Google befragt?
     
  5. rabe socke

    rabe socke Familienmitglied

    Registriert seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    905
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    im süden ;-)
    AW: koch-frage

    ich hab in so nem kochforum gestöbert, aber irgendwie kommt mir das alles spanisch vor....
    :bahnhof:

    aber google wär auch mal ne idee
    (warum bin ich da nicht selber drauf gekommen...... :heilisch: )
     
  6. Mullemaus

    Mullemaus Chatluder

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
  7. LockenLilly

    LockenLilly Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Erlangen
    AW: koch-frage

    Also ich heb meine Kürbise immer einfach so im Keller auf. Es ist erst einer oder zwei faul geworden. :jaja:

    Ich leg die einfach so ins Regal, trocken und kühl. Bei unserm Bio-Bauern kann man im Frühjahr auch noch Kürbise vom Vorjahr kaufen, ich denk mal der machts auch so.

    Letztes Jahr hab ich im Mai den letzten Kürbis vom vorletzten Jahr verkocht...
     
  8. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: koch-frage

    Genauso mache ich das auch - die halten echt lange :jaja:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...