Kleinkind Fieber seit Freitag Mittag nun Samstag Mittag durchfall

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von tina1406, 24. August 2013.

  1. tina1406

    tina1406 Geliebte(r)

    Registriert seit:
    13. Juni 2012
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo :winke:
    meine kleine Maus 3 Jahre hat seit gestern mittag Fieber 39.9
    hat dann das erste mal fiebersaft bekommen. Ging auf 37.8 runter. Abends stieg es gegen 20 Uhr wieder über 39.6 und sie hat fiebersaft bekommen. Ging wieder runter aber dann auch schnell wieder hoch und hat dann gegen 02 noch was bekommen. Nun war sie heute gut drauf. Gut getrunken. Doch ganz fieberfrei ist sie nicht. Jetzt gerade auf Toilette Durchfall. Hab ihr Tee mit Honig und prise Salz gemacht ... Temp immer um 38.6 ! Sie lässt gut Wasser. Auch in der Nacht hat sie gut getrunken. Wie soll ich mich verhalten. Ab wann lieber wieder fiebersaft. Erfahrung mit paracetamol und nurofen Saft im Wechsel. Was kann ich ihr zum essen anbieten wegen Durchfall...?????
    Glg Tina
     
  2. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.376
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Kleinkind Fieber seit Freitag Mittag nun Samstag Mittag durchfall

    Möhre und Kartoffel gekocht. Banane eventuell. Fencheltee mit Traubenzucker und Prise salz.

    Wegen dem Fieber weiß ich nicht recht. Vielleicht hat sie vom Saft durchfall?
     
  3. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Kleinkind Fieber seit Freitag Mittag nun Samstag Mittag durchfall

    Wenn Sie gut drauf ist lass sie fiebern. Wir haben nur zum Schlafen dann Fiebersaft gegeben. Das Fieber hat eine Funktion und dauert um so länger wenn es nicht die Erreger bekämpfen kann.

    Hat sie sonst was? Bauchweh oder so?
    Essen kann sie alles was stopft, also Weißbrot am Besten kein ganz frisches, Reis und Nudeln trocken, Kartoffel und Möhren gekocht und gestampft, Banane, geriebener Apfel, Salzstangen und normaler Tee dazu (geht meist besser als Tee mit Salz)

    Gute Besserung
    LG Uta
     
  4. Wuschel

    Wuschel Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Kleinkind Fieber seit Freitag Mittag nun Samstag Mittag durchfall

    Geriebenen apfel hilft wunder bei Durchfall. Bei uns wirkt das super.
     
  5. tina1406

    tina1406 Geliebte(r)

    Registriert seit:
    13. Juni 2012
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Kleinkind Fieber seit Freitag Mittag nun Samstag Mittag durchfall

    Stimmt hatte ihr Nudelsuppe gekocht. Da sie zuviel Nudeln im mund hatte ,hatte sie gespuckt. Aber wie gesagt gut drauf nur mit durchfall u fieber doof. Und dann wie immer we. Wenn nicht besser Montag Kinderarzt und wenn ganz schlimm kindernotdienst.
     
  6. tina1406

    tina1406 Geliebte(r)

    Registriert seit:
    13. Juni 2012
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Kleinkind Fieber seit Freitag Mittag nun Samstag Mittag durchfall

    Äpfel wollte ich noch holen . Apfel reiben und was dazu? Salzstangen?
     
  7. Blümchen

    Blümchen Mama Biber

    Registriert seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    6.732
    Zustimmungen:
    68
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kleinkind Fieber seit Freitag Mittag nun Samstag Mittag durchfall

    Kennst du Morosuppe?
    Das ist auch ein ganz gutes Hausmittel bei Durchfall.
    Gute Besserung!
     
  8. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.735
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kleinkind Fieber seit Freitag Mittag nun Samstag Mittag durchfall

    Hat sie denn Hunger? Meine beiden essen sehr wenig, wenn sie krank sind. Gerade bei Durchfall ist das auch gut. Wichtig ist nur, dass sie nicht zu wenig trinken.

    Den geriebenen Apfel solltest Du etwas stehen lassen, damit er braun wird. Dann hilft es. Meine mögen es aber beide nicht.

    Sie essen meist ein paar Stunden nichts. Dann wenige Salzstangen oder ein kleines Stückchen trockenes Toast oder Zwieback. Mehrere Tage gibt es kein/wenig Fett. Möhren und Kartoffeln (ohne Butter) klein oder gequetscht, gehen dann als nächstes und kurz bevor es ihnen wieder gut geht: Hühnerbrühe (mit Nudeln oder Reis. Manchmal auch Reis mit Möhrenstückchen, aber von allem essen sie nur sehr kleine Portionen.

    Das ist bei meinen Söhnen ok so. Sobald sie wieder gesund sind, essen sie viel viel mehr als sonst und holen alles wieder auf.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...