Kinderzimmer Hochbett ja oder nein?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von anniroc, 29. Dezember 2005.

  1. Hallo,

    also wir suchen ein neues Kinderzimmer für Jasmin, sie schläft noch im alten Babyzimmer mit Winzigem Bett und das soll nun ja demnächst komplett fürs Baby ins andere Zimmer wandern.

    So nun kamen gestern im Möbelhaus 3 Meinungen aufeinander:

    Jasmin möchte ein Hochbett mit Rutsche

    Mama möchte ein kindgerechtes Zimmer mit Bett in dem unten drunter Schubladen für Spielkram sind.

    Papa sagt Kinderzimmer ist quatscht, dann braucht sie recht schnell wieder ein neues Zimmer und tendiert zu einem Jugendzimmer :nix: .

    Ein Hochbett in dem alter find ich eigentlich Quatsch das wird recht schnell out sein denke ich. Aber in einem Jugendzimmer find ich die Schränke total ungeeignet für eine vierjährige.
    So klar hat mein Mann recht das man dann mit vielleicht 10 oder 12 ein Jugendzimmer braucht, aber deswegen kann ich doch keine vierjährige darein stecken. Ein weiters Problem war das es halt kaum Zimmer gab die ich für Kindgerecht hielt und trotzdem kein Hochbett hatten :bruddel: .

    Also was tun, ich hätte ja gern ein Set gehabt, aber das scheint es nicht zu geben. Also alles zusammen würfeln?

    Hach ich weiß nicht, ich muss erst zwei Leute überzeugen das was anderes besser ist.

    Was habt ihr für Zimmer genommen in dem Alter? Ich bin echt ratlos.

    Corinna
     
  2. Glace

    Glace nächtliche Muse

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    12.221
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unna
    AW: Kinderzimmer Hochbett ja oder nein?

    :-D wir haben das Babyzimmer ja auch gerad ausgemustert für´s Baby.

    Kevin hat auch ein halbhohes Bett bekommen, das Kura von Ikea mit Sternenhimmel. Ich finde das recht neutral, wenn man die weiße Seite nach ausen macht.
    Klar wird er sicher so mit 7 vielleicht sagen, das er´s nicht mehr mag, aber dann hab ich ja n kleinkind, das das Hochbett erben kann.
    Ansonsten Marvin ghatte auch eines mit Rutsche, irgendwann is die Rutsche geweicht, man kann da ja dann z.B. eine Strickleiter dran machen, mitlerweile ist es gekürzt worden, so das es ein Normales Bett ist.

    Aber ich denke gerade wenn ein 2. Kind da ist kann man das Hochbett doch dem Kind vererben und das Große bekommt ein neues Bett. So werden wir´s zumindest machen.

    Achso und Stauraum kannst du dir unter dem Hochbett definitif eher schaffen, Regale oder Komoden etc. passt ja alles drunter, bei uns wird denk ich ne Höle oder so drunter gemacht. :zwinker:

    LG Katja


    P.S. ein Jugendzimmer würde ich aber noch nicht Kaufen. Das währe mir irgendwie zu früh.
     
  3. cecafu

    cecafu Oberhenne

    Registriert seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    6.683
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe Köln
    AW: Kinderzimmer Hochbett ja oder nein?

    Carlo hat Celines Hochbett geerbt.
    Dort schläft er seit seinem 4.Geburtstag.
    Darunter ist ein Spielteppich mit Spielkisten.
    Wenn er in die Schule kommt, kann man dort einen Schreibtisch drunter stellen.
    Und mit wenn er 10 ist, eine Schlafcouch auch für Schlafgäste.
    Ich persönlich würde kein halbhohes Bett nehmen, da man hohe Betten besser nutzen kann (platzsparender halt)
    Und diese Jugendzimmer gefallen mir persönlich überhaupt nicht.
    Dann doch lieber Einzelstücke.
    So meine Ansicht!:)
    Viel Spaß noch!
     
  4. AW: Kinderzimmer Hochbett ja oder nein?

    Hallo,

    geh mal unter www.flexa.dk

    Da kannst Du Dir ein ganzes Kinderzimmer zusammenstellen.
    Ich habe Nikolas ein Einzelbett mit Rutsche und Leiter gekauft, wobei das Einzelbett erstmal so auf dem Boden steht. Leiter und Rutsche liegen noch unter dem Bett verstaut, da ich Nikolas noch zu klein für ein Hochbett finde. Aber das gute an den Flexabetten ist, daß sie mitwachsen. Du mußt nicht wieder für ein anderes Bett Geld ausgeben wenn Du z.Bsp nach ein paar Jahren kein Hochbett mehr willst. Dann machst Du einfach die unteren Pfosten weg. Oder wenn Du noch ein Kind hast und ein Etagenbett willst, auch kein Problem, man kann die Betten bauen wie man will. Total flexibel.
    Du kannst Schubladen drunter machen, Tunnel drüber , alles was Du möchtest. Oder das Bett irgendwann höher bauen und einen Schreibtisch oder Schrank drunterstellen .
    Ich habe das Bett schon 2 Freundinnen von mir empfohlen, die es sich dann auch gekauft hatten. Ich bin jedenfalls total begeistert. Du kannst Dir über die website ja einen Katalog anfordern und eine Preisliste.

    Gruß
    Claudi
     
  5. AW: Kinderzimmer Hochbett ja oder nein?

    Hallo,

    ich find das Hochbett schon wegen der Zimmeraufteilung schlecht. Momentan schläft Jasmin an der Längsseite unter der Schrägen, die kurzen Seiten haben auch schräge auf einer Seite (logisch :hahaha: ) und somit müsste das Hochbett an die Verbleibende lange Wand, die würde ich aber lieber für einen Kleiderschrank nutzen :bruddel: . Ein Hochbett mit Schräge zu vereinbaren ist einfach ungünstig find ich.

    Corinna
     
  6. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.827
    Zustimmungen:
    177
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Kinderzimmer Hochbett ja oder nein?

    Hallo Corinna,

    folgender Vorschlag. Nici hat für Luca von IKEA so ein höheres weißes Bett mit fetten Schubladen drunter gekauft. Geh mal über die Suche, vielleicht findest Du es. Hier ist das Bett: http://www.schnullerfamilie.de/threads/49005&highlight=bett

    Es gibt irgendwo noch ein Foto vom fertigen Kinderzimmer, habe ich nicht gefunden, da hat sie noch so eine kleine Treppe dran gemacht.

    Da du ja die schicke Schräge hast, würde ich noch einen Vorhang davor machen, dann ist es so Höllenmäßig. Ich denke damit kriegst du sie rum und weg vom Hochbett! Das Bett kann man dann auch noch als Jugendbett verwenden, somit kriegst Du dann auch Deinen Mann. Und Du hast den Stauraum unterm Bett.

    Dazu ein schöner Schrank. Ich würde ja wenn das Budget es hergibt sowas nehmen: Tja, jetzt hab ich echt lange gesucht und nicht gefunden, ich hatte mal so einen schönen weißenn mit so ein bischen Mädchenschnick-schnack gesehen........

    Wir haben übrigens jetzt ein halbhohes Bett mit Rutsche für Yannick:nix:, das Bett war vorher am Boden und kann auch ganz als Hochbett oder Etagenbett umgebaut werden.

    Lg
    Su
     
  7. AW: Kinderzimmer Hochbett ja oder nein?

    Hallo,

    also nach dem Ausmessen ist das Hochbett definitv gestorben, es passt einfach nicht. es sei den mitten im Raum :piebts: .

    Su das Bett ist klasse aber ich kann es bei Ikea nirgends finden, ich hab da schon alles durch :heilisch: .

    Hach mensch ist das schwer.

    Corinna
     
  8. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.827
    Zustimmungen:
    177
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. hochbett ja oder nein

Die Seite wird geladen...