Kinderwagen- bewegliche Räder oder besser nicht?!

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Babuu, 12. Juli 2008.

  1. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    Hallo ihr lieben!

    Wir waren heute in einem BabyOne-Markt und haben uns verschiedene Wägen angeschaut.Dabei sind wir von den günstigeren Modellen doch eher abgekommen :umfall:
    Im Vergleich für uns waren Hartan und Teutonia- der Emmaljunga ist, egal welches Auto von den ausgesuchten es wird, wohl einfach zu globig :umfall:.

    Trotz kleiner Auswahl hatte Teutonia für mich die Nase einen ticken weiter vorne.....jetzt stellt sich allerdings die Frage was besser ist...

    der Mistral S mit beweglichen Vorderrädern, oder ein "normaler" Mistral mit 4 "festen" Rädern (und aus Platzgründen dann vielleicht doch ne Softtragetasche?).
    Wir werden durchaus viel mit Hund unterwegs sein...wobei ich sicher auf extrem "waldigen" Strecken aufs Tragetuch umschwenken würde.
    Mit Hund und ggf. 2. Kind an der Hand wären bewegliche Räder sicher besser, in Feld, Wald und Wiese aber sicher feste, oder??....

    Schwere Entscheidung....was meint ihr?
    Naja, immwehin weiß ich ansatzweise was mir gefallen könnte und Männe wäre vorbereitet was er kaufen soll falls ich vorzeitig länger (im KH) flach liege....
     
  2. Anja

    Anja Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Deggendorf
    AW: Kinderwagen- bewegliche Räder oder besser nicht?!

    Also wir haben bewegliche Räder die sich aber auch bei Bedarf feststellen lassen. Einfach super!!!

    In der Stadt sind für mich die beweglichen Räder nicht mehr wegzudenken, und auf Schotterwegen stell ich sie eben fest, geht auch ganz fix.

    Ich kann dir sowas nur empfehlen.
     
  3. Salome

    Salome mit dem grossen Herzen

    Registriert seit:
    9. April 2007
    Beiträge:
    8.869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Kinderwagen- bewegliche Räder oder besser nicht?!

    Wir haben einen mit 3 Rädern (wie heißt denn das richtig :???:). Das vordere Rad ist beweglich und kann ich auch feststellen. Einfach genial :jaja:
     
  4. AW: Kinderwagen- bewegliche Räder oder besser nicht?!

    Wie haben einen Quinny mit feststellbarem Schwenkrad vorne. Unschlagbar :prima:

    Ich hatte bei Nina einen Hartan ohne Schwenkräder. Nerviger Wendekreis und im Vergleich zum Quinny sauschwer :umfall:
     
  5. Salome

    Salome mit dem grossen Herzen

    Registriert seit:
    9. April 2007
    Beiträge:
    8.869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Kinderwagen- bewegliche Räder oder besser nicht?!

    Genau :lichtan:

    Quinny Speedy, den haben wir auch. Geiles Teil :hahaha:
     
  6. AW: Kinderwagen- bewegliche Räder oder besser nicht?!

    Stimmt :)

    Und an unserem rot hab ich mich noch immer nicht satt gesehen. Obwohl wir auch rote Kindersitze und rote Tragetücher haben *gg*
     
  7. Salome

    Salome mit dem grossen Herzen

    Registriert seit:
    9. April 2007
    Beiträge:
    8.869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Kinderwagen- bewegliche Räder oder besser nicht?!

    Wir haben "Forest Flame" ~ dunkles, schillerndes Grün mit orangener Sitzauflage. *schwärm*

    Das einzige was mir da nicht so gefällt ist die Sitz- u. Liegeposition.

    sitzen ist nicht wirklich aufrecht

    und

    liegen ist nicht wirklich flach

    Alexandra,
    die schon wieder einen Fred mutiert und jetzt sofort :weghier:
     
  8. McPom

    McPom Hafenarbeiter

    Registriert seit:
    17. April 2007
    Beiträge:
    1.356
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hamburg
    AW: Kinderwagen- bewegliche Räder oder besser nicht?!

    Wir haben den Hartan VIP - und die einfachen schwenkbaren Räder erlauben einen super Wendekreis und sind in der Stadt unschlagbar (noch um einiges besser als die Doppelräder des Racer). Der Mistral S dürfte inzwischen dem VIP sehr ähnlich sein.

    Auch auf leichtem Kopfsteinpflaster und auf unbefestigten Wegen hatten wir keine Probleme - und mussten die Räder bisher auch nie feststellen. Lediglich sandiger oder sehr unebener Boden ist eher schwierig - aber da dürften lediglich die großen Kinderwagen mit luftgefüllten Reifen einigermassen tauglich sein.

    Tobias
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...