Kindergarten und Kirche und so...

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Lilienfrau, 14. März 2006.

  1. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Ihr Lieben,

    ich war heute mit Johanna zum zweiten Mal im Kindergarten (katholisch) hier in der Gegend und sie hat sich direkt an der Tür von mir verabschiedet und ist in die "Igelgruppe" gelaufen, um dort fröhlich zu spielen und zu basteln :umfall: (das Theater, als wir nach ca 1 Stunde wieder nach Hause wollen muss ich nicht erwähnen :nix: )

    Nun ist es so, dass in dem Kindergarten theoretisch sogar noch 5 Plätze frei wären, die Leiterin aber meinte, dass sie momentan keine Kinder aufnehmen (beim Jugendamt sagte man mir aber, dass in dem Kindergarten noch 5 Plätze sind :???: versteh ich nicht...) Wie dem auch sei, so kann Madame dann hoffentlich im Sommer dorthin gehen. Aaaber - die Leiterin sagte mir auch, dass sie eben ein katholischer Kindergarten seien und dass es eine "Quote" gäbe für Kinder mit katholischer Konfession.

    Bei uns verhält es sich so, dass ich katholisch bin, Lars ist evangelisch und Johanna ist nicht getauft, weil Lars nicht wollte, dass sie katholisch getauft wird und ich nicht wollte, dass sie evangelisch ... usw :-D

    Ich hab der Leiterin angemerkt, dass sie gern hätte, wenn wir Johanna noch taufen lassen, so nach dem Motto "Dann haben sie den Platz sicher". Aber da streikt mein Mann und meint, er liesse sich nicht erpressen, im Gegenteil könnte er wohl auch zurückerpressen und lässt mitteilen, dass WIR :piebts: aus der kirche austreten, wenn wir den Platz nicht kriegen und dann unsere horrenden Kirchensteuern auch nicht mehr zahlen, und für das Geld, was der KiGa kostet + der eingesparten Steuern können wir uns auch eine Privatbetreuung leisten...

    Ja wie nu :???: wie ist das denn bei Euch? Sind Eure Kinder in konfessionellen Kindergärten und haben eine andere / keine Konfession? Wie macht Ihr das?

    Liebe Grüße

    Alex
     
  2. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Kindergarten und Kirche und so...

    :winke: Alex,

    Laura geht auch in den katholischen Kindergarten. Es wurde aber noch nie nach der Konfession gefragt. Laura ist evangelisch getauft. Ich weiß aber auch von Kindern, die gar nicht getauft sind im Kindergarten.

    Dort ist es wohl so: Wenn viele Plätze frei sind, dann ist es wurscht. Wenn Platzmangel besteht, dann wird darauf geachtet.

    Es gibt die Möglichkeit Kinder konfessionslos zu taufen, d.h. sie werden zwar getauft, sind dann aber weder ev. noch kath. Die Kinder können dann später entscheiden, was sie werden wollen.

    Wäre das nicht eine Alternative für euch und auch den Kiga?

    Liebe Grüße
    Angela
     
  3. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.065
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: Kindergarten und Kirche und so...

    Unsere Kinder besuchen einen evangelischen Kindergarten, sind nicht getauft und wir schon lange aus der Kirche ausgetreten.
    Aber man muß mal sehen, wer das Geld hat, bestimmt, in diesem Fall wer den KiGa hat...

    Salat
     
  4. AW: Kindergarten und Kirche und so...

    Die Idee mit dem Kirchenausstritt ist klasse, haste das der Leiterin mal unterbreitet?

    Tja die konfessionellen haben immer schon so einen Zirkus veranstaltet und ich muss ehrlich sagen, never ever konfessionell, unsere gehen also erst Zoe ab Sommer in eine Elterinitiative mit einem tollen Konzept.
     
  5. turtleblue

    turtleblue Geburtstagsfeenhelferin

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.733
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Karlsruhe
    AW: Kindergarten und Kirche und so...

    Tim geht in den evangelischen Kindergarten und ist auch nicht getauft. Bei uns gabs keine Probleme mit dem Aufnehmen.

    PS: wir sind beide ausgetreten, ich aus der kath. und Carsten aus der evang. Kirche.
     
    #5 turtleblue, 14. März 2006
    Zuletzt bearbeitet: 14. März 2006
  6. Rebecca

    Rebecca Pfiffikus

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Hagen
    AW: Kindergarten und Kirche und so...

    Alessia geht ab August in einen katholischen KiGa, wobei ich sie lieber in einem städtischen untergebracht hätte.

    Sie ist katholisch getauft, daher gab es da bei uns auch keine Probleme. Wobei ich nicht glaube, dass die Probleme wegen der Konfession gemacht hätten, da in den Kindergarten auch moslemische Kinder gehen.

    LG
    Rebecca
     
  7. Kokosflocke

    Kokosflocke Frau Elchfrau

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    5.819
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Kindergarten und Kirche und so...

    Anna wird in eine ev. Kita gehen dort sagte man uns es gäbe so Quoten, so viele Ev. soviele Kath. soviele Migranten und Konfessionslose.
     
  8. laura kim

    laura kim Familienmitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Ba-Wü
    AW: Kindergarten und Kirche und so...

    :nix: Melissa ist auch nicht getauft und war zuerst in einem Evangelischen Kika und jetzt geht sie in einen Katholischen Kika.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...