Katzen-Neuanschaffung ... ich brauche mal Meinungen

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von K.a.t.j.a, 25. September 2012.

  1. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ihr Lieben ... unser Kater Henry ist ja nun leider gestorben. :-(

    Nun spielen wir mit dem Gedanken (na gut eher ich :oops: mein Mann will noch belabert werden :mrgreen: ) uns ein neues Kätzchen anzuschaffen.

    Ich fänd es besser, wenn ich keine einzelne Katze sondern ein Paar anschaffe. Ich dachte an Geschwisterkätzchen.

    Bruder und Schwester?
    Schwester und Schwester?
    Bruder und Bruder?

    Gibt es Unterschiede? Ist von etwas abzuraten? Ist es wurscht, Hauptsache Geschwister?

    Hilfe :hahaha:
     
  2. Thalea

    Thalea (E)I-App

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    2.806
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ruhrgebiet
    AW: Katzen-Neuanschaffung ... ich brauche mal Meinungen

    Ich hab ein Geschwisterpaar aus dem Tierheim hier. Eine Katze und ein Kater, die beiden mögen sich (meistens ;) ) und es funktioniert sehr gut. Beide sind mit 6 Monaten kastriert worden, ging auch problemlos. Ich wollte halt damals auch keine Einzelkatze, da ich noch studiert hab und auch viel unterwegs war.
    Die beiden sind total auf mich fixiert, super lieb und meist unproblematisch, sowohl mit uns als auch untereinander. Ein mal im Monat muss der Kater aber wohl klarstellen, dass er Chef ist *gg* Dauert 10 Minuten, dann ist die Nummer wieder durch :)

    Unsere beiden sind sehr unterschiedlich vom Wesen, was ich spannend finde. Die Katze eher ne Dame, zurückhaltend, sanft, aber auch sehr eigenwillig. Der Kater eher wie ein Hund, kommt zumeist auf Zuruf, kann Männchen machen, springt auf Kommando irgendwo hoch und ist nen totaler Schmuser, aber nur tagsüber ;) Nachts kommt die Katze zum kuscheln. Die scheinen mich im Schichtdienst aufgeteilt zu haben :hahaha:
     
  3. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Katzen-Neuanschaffung ... ich brauche mal Meinungen

    Du kannst aber auch bei Tierärzten nachfragen. Mein mann unterrichtet u.a. angehende Tierarzthelfer. Die haben ganz oft Kitten zur Pflege (Handaufzucht :( ), weil die oft bei Tierärzten abgegeben werden. Oft werden die da auch ausgesetzt :( . Jedenfalls sind unsere 2 Miezen solche, die von Tierärzten aufgenommen und deren Azubis liebevoll aufgezogen wurden. Und die ganzen Impfungen und sowas waren dann auch schon dabei.

    :winke:
     
  4. ConnyP

    ConnyP Die Harmlose

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    9.236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Katzen-Neuanschaffung ... ich brauche mal Meinungen

    2 Kater geht eigentlich immer, das werden oft richtige "Buddys". Könnte halt schlecht für die Wohnung sein, bis sie aus der Flegelphase sind :-D
    Pärchen sollte auch funktionieren, 2 Katzen im Prinzip auch, wenn sie zusammen aufwachsen, wobei ich da das größte "Zickenpotential" sehen würde.

    Und ich kann nur zu der Entscheidung gratulieren, dass es 2 werden sollen. macht nciht mehr Arbeit, ist aber für die Katzen echt netter.
     
  5. gummibär

    gummibär Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.619
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Katzen-Neuanschaffung ... ich brauche mal Meinungen

    :winke:

    wir haben Katze und Kater.auch Geschwister.ich bin froh,dass sie zu zweit sind würde aber auch eher zu gleichgeschlechtlichen Paaren tendieren.unsre Katze ist viel sanfter,würde oft gern mit ihrem Bruder mehr kuscheln.der ist aber schon mehr "Macho"-lässt sich von ihr abschlecken und dann klebt er ihr eine....

    LG-Claudia
     
  6. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Katzen-Neuanschaffung ... ich brauche mal Meinungen

    Meine Erfahrung ist, das Katzen eher zurückhaltender sind als Kater. Katzen untereinander zicken gerne, Kater sind da einfacher und schmusiger. Also ich würde sagen Pärchen oder 2 Kater. :winke:
     
  7. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Katzen-Neuanschaffung ... ich brauche mal Meinungen

    Danke für eure Antworten! :)

    Das bestärkt mich schon sehr. Ich werde mich dann mal umgucken. :jaja: Ist "steh" ja voll auf Kater ... Katzen sind mir etwas zu zickig, :hahaha: wobei das so pauschal gesagt ja doch nicht richtig ist. ;)
    Tierärzte, Tierheime, etc ... die platzen alle zu den entsprechenden Zeiten aus den Nähten mit Kitten und da werden wir ganz sicher fündig.

    NOCH muss aber etwas Zeit ins Land gehen, bevor wir ein (bzw. hoffentlich 2) Katerli zu uns holen ... aber ganz ohne Kater kann ich beim besten Willen nicht. Mir fehlt das so. :-( Ich habe mein Leben lang mit Katzen verbracht (Henry ist meine 4. Katze gewesen), da braucht man das einfach. :herz:

    Also ich denke ich schaue mich dann um nach zwei Brüdern ... natürlich erst ab 12 Wochen (mir war nicht klar, dass jemand die früher abgibt, wer macht denn sowas gemeines :entsetzt: :ochne: ).
    Ich liebäugele ja mit Coonies und gucke auch immer auf den Züchterseiten ... aber dieses Geld! :umfall: Das kann und will ich nicht aufbringen.
     
    #7 K.a.t.j.a, 26. September 2012
    Zuletzt bearbeitet: 26. September 2012
  8. Evi

    Evi Nähfee

    Registriert seit:
    10. Juli 2009
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    bei Erfurt

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...