Josephine's Geburt

Dieses Thema im Forum "Geburtsberichte" wurde erstellt von Alina, 8. April 2004.

  1. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich fang jetzt einfach mal so an wie ich es in erinnerung habe, nicht das es zu lange her ist, aber ich hatte überhaupt kein Zeitgefühl und kann deshalb kaum Uhrzeiten mit aufschreiben...
    Also;

    Ich sollte ja Samstag ins Krankenhaus eingewiesen werden, also beschloss ich mich noch mal in den Schnullerchat zu begeben :winke: weil ich ja nicht wusste wann ich nochmal dazu kommen würde. Schon beim Chatten hatte ich immer wieder Wehen :jaja: Naja, so gegen 21Uhr verabschiedete ich mich mit den Worten; Ich möchte noch die Zeit mit Hendrik verbringen also geh ich jetzt.

    Ha denkste, zeit verbringen! Die Wehen wurde immer schlimmer (für mich) und ich wollte es aber irgendwie nicht glauben :nein: Und Hendrik erst recht nicht. Irgendwann sind wir dann hoch ins Schlafzimmer und ich konnte vor Schmerzen mich nicht hinlegen. Ich lief auf und ab. Und überlegte dabei ob ich jetzt ins Krankenhaus soll oder nicht :???: Ich hab gesagt, morgen bin ich eh drin also warte ich bis 9:00Uhr früh.

    Soweit kam es dann nicht mehr. Wir sind gegen 23Uhr im Kh gewesen und ich meldete mich mit "heftigen" Wehen an. Dann ging es schon ab in den Kreissaal und eh ich mich versah hatte ich schon ein grünes Nachthemd an und lag auf dem Bett. Ich wurde ans CTG geschlossen, aber ob das jetzt Wehen aufgezeichnet hat keine ahung :???:
    Der Muttermund wurde untersucht und es hieß er sei 1cm offen. Oh man das kann ja noch dauern.
    Irgendwann dann bekam ich einen Einlauf (der ja echt nicht schlimm ist und nur 10min gedauert hat) und die Wehen waren für mich unerträglich :jaja: Irgendwann ich glaub so kurz vor 3Uhr bin ich in die Wanne die hat ein bisschen gut getan. Aber mein Rücken hat die ganze Zeit gelitten...ich dachte er bricht durch. (meine Wehen gingen alle ziemlich heftig in den Rücken) Irgendwann bin ich dann wieder aufs Bett und ich hab mich wohl zu sehr verkrampft das die letzten Wehenstunden so gut wie gar nix bewirkt haben :( Ich bekam eine schmerzstillende Spritze, aber ich glaub das hat gar nich geholfen :nein: Ich war nur noch am schreien gewesen :oops: Und wurde immer angemeckert ich solle die WEhen veratmen.
    Oh man wie denn?????? Ich musste einfach Schreien. Irgendwann ich weiß echt nicht mehr wann wurde gesagt Hendrik könne sich ausschlafen gehen und ich bekam etwas was mich ruhiger machte zwischen den Wehen bin davon immer eingeschlafen. Und dann ich glaub es war gegen 10 od. 11 Uhr morgends kam die Ärztin und untersuchte Mumu: 3cm. Ich sollte etwas spazieren gehen :o :heul: Ich so: Nein nicht ohne meinen Mann. Den haben sie dann angerufen und er kam auch. Aber aus dem Spazieren gehen wurde nix :nein: Ich hatte zu dolle schmerzen, und dann sollte ich auch noch Suppe essen :p Ich dachte; wie kommt die Alte drauf das ich jetzt Suppe essen will. Ich wollte keine schmerzen mehr haben und nicht Suppe essen.
    Hendrik war die ganze zeit sehr tapfer und hat mir meinen Waschlappen immer Eiskalt gemacht den ich mir ins GEsicht gelegt hab und er hat mir frische luft zu gefächelt.
    Ich weiß gar nciht mehr was ich alles geschrien hab, aber man konnte mich wohl bis zur anmeldung hören :oops: (Mir eigenltich sch...egal)
    Zwischendurch wurde natürlich immer CTG geschrieben und ich habe 3 verschiedene Hebammen gehabt. Das fand ich nicht so toll. Aber eigenltihc bin ich ganz froh, denn die letzte Hebamme war die beste :jaja: :bravo:
    Na ja, es ging eine ganze Zeit mit Schreien, luft zu fächern und schlafen weiter bis 15 Uhr. Ich bekam in der Zeit irgendwann davor einen WEhentropf da ich eine Wehenschwäche habe. Und wi schon gesagt um 15 uhr sagte die hebi in einer stunde ist ihr kind da wenn sie jetzt gut die Wehen veratmen und mich nicht so verkrampfe. DAs wollte ich gar nich glauben. Kurz vor 16uhr verspürte ich einen rieeeeesen Pressdrang. Ich sagte; Ich muss ganz dringend auf klo (ich dachte der einlauf wäre noch nicht durch, der war ja aber doch schon sehr sehr alnge her) und sie fühlte und sagte; Sie gehen nicht mehr auf klo das ist der Kopf von ihrer kleinen 8O Ich wollte unbedingt Pressen durfte aber noch nicht, da sie noch nicht richtig lag :heul: Und irgendwann sagte ich, ich kann nicht mehr ich muss mit Pressen und die Hebi sagte OK jetzt dürfen Sie, und ich Presste...oh tat das gut :jaja: Ich weiß nciht wie viele Press wehen ich hatte. Aber dann als der Kopf schon vorne war dauerte er nicht mehr lange. Hendrik wechselte die seite weil der die NAbelschnur durchschneiden wollte, was aber leider nicht ging :heul: Als sie dann geboren war, war sie auch ganz schnell erst mal weg. Sie hatte die NS um den Hals und ds Fruchtwasser war grün. Sie war wohl voller Schleim und ist kurz abgesaugt worden und ein bisschen sauber gemach worden.
    Dann wurde sie mir auf den Bauch gelegt und das Foto kennt ihr ja, sie sah mich mit ihren schönen Augen an wir beide haben total geweint vor freude. Dann wurde sie mir an die Brust gelegt und die kleine hat ganze 2std. dran genuckelt.

    Als sie dann untersucht wurde später bin ihc Duschen gegangen und ab ins Bett.


    Wann dsa 2te Kind kommt, keine ahnung :eek: Erst mal möchte ich nicht :nein: Aber ich bin um eine erfahrung reicher und ich möchte meine kleine Josephine nicht mehr missen :nein:

    Ich liebe sie von ganzem Herzen :herz: :rose:

    [​IMG]

    Lg Alina
     
  2. YONCA

    YONCA Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    3.633
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Mülheim Ruhr
    super schön geschrieben alina!!!!!

    yonca
     
  3. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    :bravo: schöner Geburtsbericht!

    Nochmals alles gute!

    :winke: Sabrina
     
  4. schön geschrieben.... und am ende standen mir auch die Tränen in Augen.

    nochmals alles Gute mit deiner kleinen Maus :D
     
  5. Stillmaus

    Stillmaus Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. April 2003
    Beiträge:
    2.577
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Mir standen auch die Tränen in den Augen. Zum glück vergisst man die Schmerzen.
    Sehr schön geschrieben.

    Liebe Grüße
     
  6. Leo28.04.01

    Leo28.04.01 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    7.017
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Echt super schön geschrieben, Alina!
    Toll man kann so richtig mitfühlen und ich erinnerte mich an Leonie Sophie`s Geburt, die ja nun schon fast drei Jahre zurück liegt! (Sarah kam per Sectio ).


    Liebe Grüsse, Steffi
     
  7. Wow super geschrieben.Ich hab dich richtig leiden sehn...
    Aber zum Glück hast du das bestimmt ganz schnell wieder vergessen :-D
     
  8. Silvia

    Silvia Showtalent

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    11.076
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Sehr schön geschrieben! :bravo:

    Josephine zieht auf dem Foto so eine süsse Schnute. Hast Du ein Glück daß Du so weit weg wohnst, sonst könnte ich für nichts garantieren. :-D :-D :-D

    Liebe Grüße

    Silvia
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...