Jetzt schon bereit für das Nächste?

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Schnoitl, 21. Juni 2007.

  1. Ich bin seit heute morgen völlig durch den Wind. Mein SS Test hat Positiv angezeigt. Eigentlich ein Grund zur Freude aber irgendwie geht mir das doch zu schnell. Mein Zwerg ist jetzt gerade mal 10Monate alt und jetzt schon wieder schwanger.
    Ich stille meinen Kurzen immer noch und habe deshalb meine Mens immer noch nicht. Jetzt weiß ich nicht mal wie weit ich schon bin. Die typischen Schwangerschaftsbeschwerden habe ich seit drei Wochen. Naja, mein Gyn kann mir am Dienstag sicher mehr dazu sagen.
    Es ist schon irgendwie eigenartig. Soviele Fragen tauchen auf. Schaffe ich es zwei Babys gerecht zu werden? Wie stille ich meinen erstgeborenen ab? (Er trinkt keine Flasche :() ...
    Wer von euch hat auch zwei Kinder so nah aufeinander?

    Gruß
    Ramona
     
  2. AW: Jetzt schon bereit für das Nächste?

    hallo

    meine 2 kleinen sind 20monate auseinander...
    ja es ist schon schwer aber es geht.. bis das kleine da ist wird der grosse sicher schoin die flasche nehmen.
    Du kannst eine stillmalzeit durch brei ersetzen und pro woche oder alle 2wochen eine weitere stillmahlzeit aussetzen

    lg
     
  3. Micky

    Micky schneller in Kanada als in Berlin

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    14.663
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Jetzt schon bereit für das Nächste?

    Meine sind 15 Monate auseinander und ich hab es mir so gewünscht und nie bereut :herz:
    Es ist toll!!!!!! Wenn auch anstrengend - keine Frage.

    Zum "Füttern" kann ich Dir nix sagen, denn mir ging es zwar wie Dir, dass ich meine Mens noch gar nciht wieder hatte, aber Klara hat sich mit 6 Monaten plötzlich abgestillt und das war wohl, weil ich wieder schwanger war und die Milch plötzlich nicht mehr schmeckte :hahaha:
    Ich war, obwohl ich "garauf hinarbeitete" übrigens auch "schon" in der 7.SSW als ich es merkte -

    ich wünsch dir alles alles Gute für Deine Schwangerschaft und: Du schaffst Das!!! :jaja:
    Für die Kinder ist es doch ein Geschenk :) Fast wie Zwillingen ;-)

    GLG Meike
     
  4. M&M

    M&M Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am schönstens platz der welt;-)
    AW: Jetzt schon bereit für das Nächste?

    also ich bin jetzt auch wieder schwanger. ich kann dir nicht helfen wie es ist 2 Kinder in so kurzem Abstand zu haben aber ich habe verwante die haben auch 3 Kinder und die Lesten 2 sind auch knap ein jahr auseinander und sie hatten keine probleme und jetzt sind sie schon fast 6 und 5 und spielen super miteinander ich glaube wenn man Kinder so Kurz hintereinander bekommt ist es vielleicht am anfang schwer aber hinter ist es toll weil sie können alles zusammen machen!Ich wünsche dir viel GFlück und drück dir die Daumen!!!:winke:
     
  5. talnadjöfull

    talnadjöfull Bücherwurm

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    4.379
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wilhelmshaven (Nordseeküste)
    AW: Jetzt schon bereit für das Nächste?

    Im gelöschten Beitrag aus dem Kaffeeklatsch hast du geschrieben, du hast sie einmal im Dezember gehabt und dann nicht wieder. Hier steht jetzt, Mens noch gar nicht wieder gehabt. Was stimmt denn nun?

    Der große wird mit ca. 1 Jahr sicherlich aus Schnabeltassen trinken können. Einfach anbieten ohne aufzudrängen, irgendwann probiert er es bestimmt. Und es haben auch schon Leute Jährlinge parallel gestillt. Meist haben die großen Kinder sich dann aber selbst abgestillt, weil die Milch fürs kleine Kind ausgerichtet wird.

    Ich habe nur eines. Hier gibt es aber einige, die Kinder so nah aufeinander oder noch näher (weniger als ein Jahr Unterschied) bekommen haben. Sie haben teils auch Panik geschoben. Es werden sich sicherlich noch welche äußern.

    Und nehm dir den dummen Spruch aus dem Kaffeeklatsch nicht so zu Herzen. Auch Verhütung klappt nicht immer wie sie sollte, und wenn man sich aufs Stillen als Verhütungsmittel verlassen hat, ist zwar doof aber nicht zu ändern. Jetzt ist das Problem eben da und will gelöst werden.
     
  6. Salome

    Salome mit dem grossen Herzen

    Registriert seit:
    9. April 2007
    Beiträge:
    8.869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Jetzt schon bereit für das Nächste?

    Meine beiden sind 20 Monate auseinander.

    Am Anfang ist es schon streßig, bis sich alles mal ein wenig eingespielt hat, aber mittlerweile kommen die beiden (meistens :zwinker:) sehr gut miteinander aus. Die "Große" geht ganz in ihrer Rolle als "große Schwester" auf und bei der "Kleinen" hab ich immer das Gefühl sie bewundert ihre große Schwester und schaut sich einiges von ihr ab.

    Deine Ängste und Sorgen, deinem Erstgeborenen nicht mehr gerecht zu werden, kann ich absolut verstehen, war bei mir genauso. Es lief aber viel besser, als ich es mir in meinen schlimmsten Albträumen ausgemalt habe.

    Kopf hoch, du schaffst das schon. Ich wünsche dir eine wunderschöne Schwangerschaft. :tröst: :prima:
     
  7. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.730
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Jetzt schon bereit für das Nächste?

    Wir haben bewusst nicht mehr verhütet, als unsere Lütte 7 Monate alt war. Geschnackelt hat es gleich, so dass die Mädchen 16 Monate auseinander sind. Mein bis dato Flaschenverweigerer wurde morgens nicht mehr satt und nach viel Nachdenken versuchten wir noch einmal die Flasche - und sie nahm sie, als hätte sie nie etwas anderes getan. Zwei Tage hab ich zum Stillfrühstück zugefüttert, dann ging sie nicht mehr an die Brust. Einmal hat sie sie dann zwei Tage später nochmal genommen - sie hat sie leer gemacht und dann kam auch keine Milch mehr nach, die die Brust zum Spannen brachte. Zwei Wochen später hatte ich den positiven Test in der Hand und wusste nun, wieso meine Kleine abgestillt hatte.

    Nun scheint die Situation bei euch anders zu sein, das Kind war nicht geplant. Ich kann dir soviel sagen: Wir haben uns bewusst darauf eingelassen und würde ich ein viertes Kind in Erwägung ziehen (ein drittes ist geplant), so würde ich die beiden auch wieder so eng legen. Es ist kein Spaziergang und ganz sicher kein Zuckerschlecken, aber es ist machbar und wenn man nicht zu viele Erwartungen an sich stellt und nicht zu sehr versucht, perfekt in allen Dingen zu sein und sich ein dickes Fell wachsen lässt, an dem blöde Bemerkungen von anderer abprallen, dann ist es schaffbar.
     
  8. AW: Jetzt schon bereit für das Nächste?

    Also meine sind 3 Minuten auseinander und ich weiss jetzt nicht ob das zaehlt.
    Aber ich muss sagen, klar ist es oftmals stressig und man wird zum einzigartigen Oranisationstalent, doch die Freude die 2 zusammen zu sehen und was sie sich gemeinsam ausdenken und ausheken ist dann eben auch gleich doppelt da.

    Deshalb seh es nicht als etwas schlimmes an, das es nicht geplant war. Ich bin sicher du waechst da rein, bist doch eine liebende Mutter und was brauchen Kinder mehr? (ja ja schon klar..., bisschen was schon natuerlich) aber es ist machbar. :)

    Von einer die nie mit Mutterinstinkten ausgestattet war und mit Zwillingen ueberrumpelt wurde und jetzt niemals mehr ohne sie sein moechte. :rolleyes:

    LG

    Janine :winke:

    ach und Herzlichen Glueckwunsch!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...