Jetzt Milchbrei?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Jiskah, 15. November 2011.

  1. Hallo! Dann kurz die Eckdaten zu meiner Maus:

    Geburt: 23.05.2011 Gewicht: 3530gr Kl: 52cm
    U2: 25.05.2011 Gewicht: 3260gr Kl: 52cm
    U3: 29.06.2011 Gewicht: 4430gr Kl: 53,5 cm
    U4: 24.08.2011 Gewicht: 6540gr Kl: 59,5
    10.11.2011 Gewicht: 8100 Kl: 64,5

    Miri ist jetzt auf den Tag 25 Wochen alt. bis zur 20. Woche habe ich sie voll gestillt.
    Begonnen haben wir mit Zucchinibrei, der hat ihr geschmekt und es gab keine Probleme, nach ein paar Tagen haben wir die Menge gesteigert und mittlerweilie isst sie Kartoffel- Gemüsebreie (4 mal die woche mit Fleisch) Mittags um die 110- 150 gr und trinkt abgekochtes Wasser oder Fencheltee bis zu 100ml anschließend.
    Seit 4 Tagen meldet sie sich nachts häufiger, vorher hat sie sich nur zwei mal gemeldet.

    In der Übersicht:

    ca. 6.00 Uhr : Mumi
    ca. 9.00 Uhr : Mumi
    ca. 12.00Uhr: 110-150gr Gemüse-Kartoffel(-Fleisch) - Brei + 100ml Tee oder Wasser
    ca. 16.00Uhr: Mumi
    ca. 19.00Uhr: Mumi
    ca. 22.00Uhr: Mumi
    ca. 24.00Uhr: Mumi
    ca. 02.00Uhr: Mumi
    ca. 04.00Uhr: Mumi

    Nun bin ich ein wenig verunsichert. Denn die Kinderärztn war sehr verwundert das ich Miri "schon" (wie sie sagte) Brei gebe, aber sie war halt sehr interessiert, speichelte, schob sich die Hände immer in den Mund und knautschte auf allem drauf rum, daher hielt ich es für richtig. Sie meinte jedoch ich sollte sie doch so lang es noch geht Stillen.

    Sollte ich also nun schon mit dem Milchbrei anfangen oder lieber noch warten??

    Jessie
     
  2. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.150
    Zustimmungen:
    134
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Jetzt Milchbrei?

    Also ich habe Annemarie mit 4 Monaten mittags und mit 5 abends Brei gegeben. Vorher habe ich auch voll gestillt und stille weiterhin die erste und die letzte Mahlzeit (abends, eine Stunde nach dem Brei). Sie wächst und gedeiht prima. Schau doch auch mal auf http://www.babyernaehrung.de/, da gibt es viele Infos zum Thema.
     
  3. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.730
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Jetzt Milchbrei?

    Aus meiner Sicht spricht nichts gegen Milchbrei.

    Du wirst immer unterschiedliche Meinungen finden. Redviela hat dir schon den Weg zu fundierten Informationen gezeigt. Aus meinen Erfahrungen heraus kann ich sagen, dass es gut ist, auf Signale des Kindes zu achten. Brei geben heißt ja nicht gleich abstillen. Meine Große und meine Kleine starteten früh, da gab es nix zu rütteln - sie forderten deutlich mehr als Muttermilch. Die Große stillte mit 8 Monaten ab, als ich erneut schwanger war, die Jüngste mit etwas mehr als 2 Jahren. Die Mittlere verweigerte bis zum 7. Monat Brei, abgestillt habe ich sie mit etwas weniger als zwei Jahren.
     
  4. hähnchen

    hähnchen Tourist

    Registriert seit:
    12. November 2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Jetzt Milchbrei?

    Huhu,

    also ich komme gerad von der U4, Lasse ist nun 16 Wochen alt! Und mein KIA sagte, er dürfte ruhig schon abends paar Löffel Milupa Milchbrei bekommen ( glutenfrei ist halt wichtig )!!! Also fange ich jetzt andersherum an, abends bissel Milchbrei, und dann 3 Wochen weiter ca. mittags den GEmüsebrei!!!

    Lasse bekommt von Anfang an die PRE Nahrung! Nun wird er aber nicht mehr satt! Und die 1-er nimmt er leider nicht! Deswg fangen wir jetzt schon abends mit dem Milchbrei an!!! ABER ich mische nun auch die PRE mit der 1-er, und die trinkt er dann auch, und ist wenigstens mal für 3 Std. satt! :)

    Ich dene jedes Kind ist anders, dem einen reicht Mumi oder PRE bis 6 Monate, dem anderen reicht es direkt von Anfang an nicht, usw...
    Ich würde Deinem Baby nun langsam anfangen BRei abends anzubieten!!! Es ist ja auch "schon" 25 Wochen!!!
    Warum denn nicht?
    Man lässt sich vom Umfeld, seien es andere Mamis, KIarzt, Herbammen zu sehr beeinflussen! Und das lustige ist, JEDER sagt was anderes!!!!

    Lg
    Kerstin mit Lasse NOah
     
  5. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Jetzt Milchbrei?

    Hallo und Willkommen,

    der Speiseplan und die Gewichtsentwicklung sind prima. Und die nächtliche Hungerphase altersgerecht und darf mit einem Milchbrei am Abend bedient werden :winke:

    Liebgruß Ute

    Weiter so
     
  6. AW: Jetzt Milchbrei?

    Ich bin es nochmal
    Vielen Dank für die Antworten!!

    Miri hat den Milchbrei (Grieß ab dem 4. Monat von Aptamil) sehr gut angenommen - bis jetzt. Ich weiß nicht was mit ihr los ist, auch beim Mittagsbrei isst sie deutlich schlechter seit ein paar Tagen. Erst isst sie mit viel appetit aber nach etwa der Hälfte schiebt sie den Löffel weg oder beißt sich dann wenn ich ihn in den Mund bekommen habe richtig auf dem Löffel fest und will diesen nicht mehr her geben, auch mit einem zweiten Löffel klappt es nicht. Sie trinkt aber immernoch ihre Menge an Tee.
    Wenn ich sie dann aus dem Stuhl nehme dreht sie sich sofort zur Brust und will eindeutig MuMi, und wenn ich sie dann anlege trinkt sie auch richtig, also heißt es ja sie hat hunger. ????

    Hier noch mal die Aktuellen Daten:

    Geburt: 23.05.2011 Gewicht: 3530gr Kl: 52cm
    U2: 25.05.2011 Gewicht: 3260gr Kl: 52cm
    U3: 29.06.2011 Gewicht: 4430gr Kl: 53,5 cm
    U4: 24.08.2011 Gewicht: 6540gr Kl: 59,5cm
    U5: 07.12.2011 Gewicht: 8610gr Kl: 65,5cm

    Und der Essensplan:

    ca. 6.00 Uhr : Mumi
    ca. 9.00 Uhr : Mumi
    ca. 12.00Uhr: 190-210gr Gemüse-Kartoffel(-Fleisch) - Brei + 150ml Tee oder Wasser
    ca. 16.00Uhr: Mumi
    ca. 19.00Uhr: 170-190gr Milchbrei von Aptamil + 110 - 150ml Tee oder Wasser
    ca. 22.00Uhr: Mumi
    ca. 02.00Uhr: Mumi

    Und seit ein Paar Tagen halt :
    12.00Uhr: 90-120gr + 150 ml
    19.00Uhr: 90-100gr + 150 ml


    Über Tipps wäre ich wirklich sehr dankbar!!!


    verzweifelnde Grüße
    Jessie
     
  7. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.150
    Zustimmungen:
    134
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Jetzt Milchbrei?

    Sie weiß, dass es hinterher noch Milch gibt und lässt sich sozusagen Platz dafür. Ähnlich hatte es Annemarie mit Obstmus als Nachtisch. Nachdem ich das nicht mehr anbot, hat sie 2 Tage später 150 statt 100g gegessen.
     
  8. AW: Jetzt Milchbrei?

    Also sollte ich sie danach nicht mehr anlegen? Aber dann hat sie doch hunger??? Nochmal dann den Brei anbieten oder wirklich gar nichts bis zum nächsten Stillen?
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...