Jemand hier der Blutdrucksenker nimmt? Hab mal ne schnelle Frage.....

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Gaby, 17. Juli 2014.

  1. Gaby

    Gaby Süße Schnecke

    Registriert seit:
    5. Juli 2002
    Beiträge:
    3.686
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo,

    ich hab mal ne schnelle Frage.
    Ich nehme Valsartan als Blutdrucksenker, mein Blutdruck ist normalerweise mit Valsartan bei 150/100.

    So nun ist es aber zur Zeit sehr heiß draußen und bin ja bei der Post als Briefzustellerin. Dh. ich laufe so ca. 5 Stunden bei diesen Temperaturen, das letzte Stück liegt leider genau in der Prallen Sonne, keine bisschen Schatten.

    Im Sommer wenn es sehr warm ist sinkt der Blutdruck ja eh ein wenig ab. Gestern war mir bei der Zustellung so schwindelig, ich musste mich auf dem letzten Stück in den Hausfluren mehrmals hinsetzten weil ich kaum noch stehen konnte.

    Heute morgen habe ich den Blutdruck nach dem Aufstehen ohne Valsartan gemessen. Er lag bei 120/80. Deswegen war mir gestern sicher so schwindelig. Ich kann doch jetzt nicht noch eine Tablette nehmen dann ist er ja noch niedriger. Ich habe keine Lust bei der Zustellung aus den Latschen zu kippen.
    Der Hausarzt hat Urlaub, hab gerade versucht dort anzurufen.
    Was meint ihr? Tablette lieber weglassen und dafür wieder jeden morgen und jeden Abend den Bludtdruck messen?
    Solange er so niedrig ist kann ich den doch nicht weiter runter senken oder?
     
  2. janniksmamie

    janniksmamie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.375
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Region Hannover
    AW: Jemand hier der Blutdrucksenker nimmt? Hab mal ne schnelle Frage.....

    ich meine letztens mal irgendwo gehört oder gelesen zu haben das Du auf gar keinen Fall einfach die Tablette weglassen darfst. Ahnung hab ich aber nicht wirklich. Hat Dein HA keine Vertretung?
     
  3. Gaby

    Gaby Süße Schnecke

    Registriert seit:
    5. Juli 2002
    Beiträge:
    3.686
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Wuppertal
    AW: Jemand hier der Blutdrucksenker nimmt? Hab mal ne schnelle Frage.....

    Doch der hat eine Vertretung. Werde mir gleich mal die Nr. auf Band anhören.
    Hab trotzdem Schiss eine Tablette zu nehmen. Ich wäre gestern echt fast aus den Latschen gekippt.
    Und 120/80 ist ja nur wirklich niedrig........*hmpf*
     
  4. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    AW: Jemand hier der Blutdrucksenker nimmt? Hab mal ne schnelle Frage.....

    Ich würde auch bei meinem Arzt nachfragen.
    Mit Logik betrachtet wäre es mehr als fahrlässig, einen niederen Blutdruck noch weiter zu senken.
     
    #4 sonnenblume, 17. Juli 2014
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2014
  5. Gaby

    Gaby Süße Schnecke

    Registriert seit:
    5. Juli 2002
    Beiträge:
    3.686
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Wuppertal
    AW: Jemand hier der Blutdrucksenker nimmt? Hab mal ne schnelle Frage.....

    Puh, so nun die Vertretung am Telefon gehabt.
    Ich soll nur eine halbe Valsartan nehmen und statt morgens wie bisher, Abends vor dem Schlafengehen.
    Und immer schön den Blutdruck beobachten, wenn er wieder ansteigt wieder eine ganze Tablette nehmen.

    Jetzt im Sommer empfiehlt der generell wenn ich so viel unterwegs bin die Tablette nicht morgens, sondern eher Abends zu nehmen.
    Das sollte nicht solche Auswirkungen auf den Kreislauf haben.

    Dann weiss ich ja wenigsten auch schon mal für unseren Spanien-Urlaub im September bescheid. Tablette Abends!!:)
     
  6. Tiffi76

    Tiffi76 Familienmitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    vor dem Berg
    AW: Jemand hier der Blutdrucksenker nimmt? Hab mal ne schnelle Frage.....

    Ich nehme Candesartan und zum Beispiel beim fasten lasse ich sie eine Woche weg, weil dabei der Blutdruck eh sinkt.
    Ist mit meinem hausarzt so abgesprochen und er sagt auch, wenn ich sehr niedrige Werte habe, reicht es auch sie jeden 2. Tag zu nehmen...
    Aber frag lieber den Vertretungsarzt, sicher ist sicher...
     
  7. Gaby

    Gaby Süße Schnecke

    Registriert seit:
    5. Juli 2002
    Beiträge:
    3.686
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Wuppertal
    AW: Jemand hier der Blutdrucksenker nimmt? Hab mal ne schnelle Frage.....

    So heute ging es mir auf der Zustellung schon sehr viel besser.
    Es lag wohl gestern wirklich am niedrigen Blutdruck. Ich glaub ich hatte letzten Sommer auch schon Probleme das mir zwischendurch ganz flau wurde, da hab ich ja noch Ramipril genommen. Scheint so als ob bei hohen Temperaturen der Blutdruck echt extrem absinkt.
     
  8. Gaby

    Gaby Süße Schnecke

    Registriert seit:
    5. Juli 2002
    Beiträge:
    3.686
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Wuppertal
    AW: Jemand hier der Blutdrucksenker nimmt? Hab mal ne schnelle Frage.....

    2. Teil:

    Nachdem ich mich heute mit großer Mühe durch die Zustellung gequält habe und zum Schluss nicht mehr konnte (hab dann meinen Sohn angerufen, der ist das letzte Stück mit mir gelaufen, er ist Aushilfskraft bei der Post) habe ich zu Hause wieder meinen Blutdruck gemessen. Ergebnis 90/60.
    Wir haben hier eine Notfall-Ambulanz Praxis im Klinikum, da bin ich dann nach dem Duschen hin. Total kaputt wegen dem Blutdruck und dem 5 stündigen Fußmarsch durch die brütende Hitze.

    Folgender Dialog nachdem ich dem Arzt geschildert habe warum ich da bin:

    Arzt: Wieso nehmen sie denn bei diesem niedrigen Blutdruck Valsartan?
    Ich: Weil mein Blutdruck eigentlich zu hoch ist, erst seit dem es so heiss draußen ist also seit 3-4 Tagen ist er so niedrig.
    Arzt: Aber sie können doch bei diesem niedrigen Werten keine Blutdrucksenker nehmen.
    Ich: Ich habe ja auch schon auf eine halbe Tablette reduziert.
    Arzt: Aber das ist doch immer noch zu viel.
    Ich: Der Vertretungsarzt hat mir das geraten, ich wusste nicht ob ich die einfach absetzten darf.
    Arzt: Sie sollten die Tabletten erst gar nicht nehmen.
    Ich: Also die sind verschreibungspflichtig, sie können sicher sein das ich die nicht einfach irgendwo gekauft habe. Die habe ich schon verschrieben bekommen. *knirsch*
    Arzt: Ich verschreibe ihnen jetzt Effortil Tropfen die nehmen sie bitte, die sind gegen zu niedrigen Blutdruck.
    Ich: Und wenn er dann wieder zu hoch ist.
    Arzt: Sie haben doch keinen Bluthochdruck.
    Ich: Jetzt gerade nicht nein, normalerweise bei normalen Temperaturen schon.
    Arzt: Mag sein das sie kurzfristig zu hohe Werte hatten, wie ich das sehe neigen sie eher zu Hypotonie.
    Ich: Die Blutdrucksenker nehme ich seit fast 2 Jahren?!?
    Arzt: Deswegen werden die Werte zu abgesunken sein.
    Ich: Also letzte Woche waren die Werte noch bei 150/100
    Arzt: Sie sollen das ganze auf jeden Fall noch mal mit ihrem Hausarzt besprechen.
    Ich: Sobald er in 2 Wochen wieder da ist werde ich das sicher machen. Bis dahin nehme ich also keine Valsartan, aber messe meinen Blutdruck? Und wenn er wieder zu hoch ist nehme ich die Tabletten wieder?
    Arzt: Wieso sollte der Blutdruck ansteigen, sie haben doch Hypotonie.
    Ich: *hmpf*

    Hab mir jetzt ein paar Tropfen Effortil gegönnt, Valsartan weg gelassen und hoffe morgen wieder auf den Beinen zu stehen.
    Immerhin haben wir morgen hier 34 Grad und obendrein noch Einkauf Aktuell im Gepäck. Das heisst nicht nur durch die Hitze laufen sondern auch noch schleppen.

    Doch, doch ich mag meinen Job, nur dieser Kreislaufmist und Tabletten oder Tropfen Debatte kotzt mich gerade echt an.:bruddel:
    Vielen Dank fürs Ausheulen.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...