Jeden Abend Theater

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Fidelius, 23. Mai 2004.

  1. Fidelius

    Fidelius Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. Juli 2002
    Beiträge:
    15.773
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich hab bald keine Lust mehr.
    Jeden Abend zieht Jaron sein Spielchen mit uns ab.
    Wir legen ihm hin. Meist gegen 20 uhr, ,anchmal später und er staht ständig wider auf. Macht Licht an, spielt, räumt den Schrank aus, will irgendwas, ihm fällt einiges ein um nicht zu schlafen.

    Eben hat er den Wickeltisch kaputt gemacht.

    Es zehrt einfach an den Nerven und ich muß mich beheerschen das ich ruhig bleibe.

    Wenn er nachmittags nicht schläft ist es abends schnell ruhig bei ihm, aber dann wird er auch ab 17 unausstehlich. er braucht schon noch seinen Mittagsschlaf.
    Wenn er schläft nie länger als 11/2 Std. dann wecke ich ihn, damit er abends schneller einschläft.
    Was aber zur Zeit gar nicht klappt.

    Ich weiß echt nicht mehr wie ich ihn zur Ruhe kriegen kann.

    Ihn nur mittags nicht hinlegen, damit er abends schläft will ich auch nicht, weil er dann wirklich unausstehlich ist.

    Habt ihr Tips????

    Und @ Sonna:
    Falls du das ließt. Welche Öle hast du für Inja genommen?????



    LG
     
  2. Nechbet

    Nechbet Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    13. März 2004
    Beiträge:
    8.519
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Carina,

    ich fürchte ich kann da kaum mitreden, da Annika ja noch jünger ist, und aufstehen etc. ist noch nicht möglich.
    Ich glaube, ich würde ihn mittags weiterhin hinlegen, und es abends weiterversuchen. Wielange schläft er denn so in 24hß Das mit den Ölen ist bestimmt ne gute Idee.
    Wollte Dir eigentlich nur gute Nerven und viel Kraft wünschen.

    :tröst: :bussi:

    LG
    :winke:
     
  3. Nechbet

    Nechbet Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    13. März 2004
    Beiträge:
    8.519
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Carina,

    ich fürchte ich kann da kaum mitreden, da Annika ja noch jünger ist, und aufstehen etc. ist noch nicht möglich.
    Ich glaube, ich würde ihn mittags weiterhin hinlegen, und es abends weiterversuchen. Wielange schläft er denn so in 24hß Das mit den Ölen ist bestimmt ne gute Idee.
    Wollte Dir eigentlich nur gute Nerven und viel Kraft wünschen.

    :tröst: :bussi:

    LG
    :winke:
     
  4. Ruth

    Ruth s'Ruth

    Registriert seit:
    26. April 2004
    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Saarland
    Hallo Carina,
    ich hatte das gleiche Problem mit Kaja. Sie hat sich mittags nicht mehr hinlegen lassen mit 2 1/2 und dann war sie auch ab 16.00 ungenießbar. Kriegte ich sie mal zum Schlafen mittags, abends keine Chance biem Einschlafen. Ich ließ sie dann kontinuierlich mittags auf und " ertrug" die Müdigkeitsanfälle, weil ich lieber abends dann am 19.00 Uhr hier Ruhe habe. Oft habe ich sie dann am späten Nachmittag gebadet oder ganz ruhige Sachen gespielt, dann war`s nicht immer so schlimm. Aber richtig besser ist es erst seit sie 3 1/4 ist, manche Tage klappt es echt gut, sie hält durch und geht dann zw.18.00 und 19.00 in`s Bett. Die Tage die nicht gut gehen, erörtere ich ier besser nicht, denn die schlauchen mih ungemein.
    Richtig helfen kann ich Dir nicht, aber glaub mir- es wird besser! Habe ich nie geglaubt, aber es ist so. Es verändert sich immerzu was. Kopfhoch, Du schaffst das!!!!!!! :bravo:
     
  5. Ruth

    Ruth s'Ruth

    Registriert seit:
    26. April 2004
    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Saarland
    Hallo Carina,
    ich hatte das gleiche Problem mit Kaja. Sie hat sich mittags nicht mehr hinlegen lassen mit 2 1/2 und dann war sie auch ab 16.00 ungenießbar. Kriegte ich sie mal zum Schlafen mittags, abends keine Chance biem Einschlafen. Ich ließ sie dann kontinuierlich mittags auf und " ertrug" die Müdigkeitsanfälle, weil ich lieber abends dann am 19.00 Uhr hier Ruhe habe. Oft habe ich sie dann am späten Nachmittag gebadet oder ganz ruhige Sachen gespielt, dann war`s nicht immer so schlimm. Aber richtig besser ist es erst seit sie 3 1/4 ist, manche Tage klappt es echt gut, sie hält durch und geht dann zw.18.00 und 19.00 in`s Bett. Die Tage die nicht gut gehen, erörtere ich ier besser nicht, denn die schlauchen mih ungemein.
    Richtig helfen kann ich Dir nicht, aber glaub mir- es wird besser! Habe ich nie geglaubt, aber es ist so. Es verändert sich immerzu was. Kopfhoch, Du schaffst das!!!!!!! :bravo:
     
  6. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallöchen Carina...

    Ich habe das "Beruhigungsöl" und das "Gute Nacht-Öl"
    .....mit dem einen massierst Du die Füsse und von dem anderen gibst Du einen Tropfen ins Badewasser oder auf das Bettlaken.

    Ich bin immernoch begeistert!!! ..Inja schläft damit fast immer super ein! .....(nur leider nicht mehr ganz durch, aber das ist wohl ein anderes Thema.... *seufz*)

    Ich wünsche Dir viel Erfolg!

    Liebe Grüße
    Sonja
     
  7. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallöchen Carina...

    Ich habe das "Beruhigungsöl" und das "Gute Nacht-Öl"
    .....mit dem einen massierst Du die Füsse und von dem anderen gibst Du einen Tropfen ins Badewasser oder auf das Bettlaken.

    Ich bin immernoch begeistert!!! ..Inja schläft damit fast immer super ein! .....(nur leider nicht mehr ganz durch, aber das ist wohl ein anderes Thema.... *seufz*)

    Ich wünsche Dir viel Erfolg!

    Liebe Grüße
    Sonja
     
  8. Hallo :winke: !
    Meine Kleine ist zwar noch jünger, aber wir haben trotzdem dasselbe Problem zur Zeit.
    Wir machen grad die Übergangszeit von zwei Tagesschläfchen auf ein Nickerchen durch. D.h. wenn Marlene zweimal schläft ist sie tagsüber besser gelaunt, dafür dauert es aber ewig bis sie abends einschläft *nerv*. Wenn ich sie aber nur einmal schlafen lasse ist sie am späten Vormittag extrem knatschig und am abend auch *ebenfallsnerv*. Dafür klappt das Bettgehen aber besser.
    Zurzeit kann ich es aber auch garnicht recht machen, denn nun hat Marlene zu allem Übel auch noch ne böse Erkältung und von daher ist sie sowiso den ganzen Tag lang knatschig und auch abends gibt es Theater, egal wie müde und fertig sie ist :( .
    Ich kann dir also leider auch nicht weiterhelfen. Aber ich weiß echt wie viel Kraft einen das kosten kann. Mich nervt das so, nun bin ich eh den ganzen Tag lang für Marlene da und sie ist wirklich grad ziemlich anstrengend, da möchte ich wenigstens am Abend meine Ruhe haben :heul: . Also, ich leide mit dir :tröst: .

    Alles Liebe und gedrückte Daumen, dass es bald wieder besser läuft,
    Johanna
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...