Jede Stunde schreiend wach - Zähne?

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Lilienfrau, 26. September 2003.

  1. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Ihr Lieben,

    Johannas Schlafverhalten wird immer schlimmer :-(

    Inzwischen ist es seit ein paar Tagen so, daß sie tagsüber nur nach ca. zehn Minuten kläglichstem Weinen in den Schlaf findet (egal was ich mache) und auch NUR, wenn ich mich neben sie ins Bett lege und mit ihr kuschel, alleine einschlafen geht grad gar nicht.

    Nachts wird sie ca. alle Stunde "wach" und weint dann aber auch (das ist neu), sie weint richtig jämmerlich, ist aber gar nicht richtig wach dabei, sondern hat teilweise sogar die Augen noch zu...

    sie lässt sich auch nur sehr schwer wieder beruhigen, ich nehme sie nach dem ersten Anfall meistens zu uns ins Bett, dann schläft sie wieder, und danach stecke ich ihr dann den Nucki wieder rein und streichel sie, bis sie wieder einschläft.

    Hunger ist es definitiv nicht... kann das an den Zähnen liegen? Unten und oben sieht man schon die Schneidezähne bzw. Eckzähne (oder die neben den oberen Schneidezähnen meine ich), das Zahnfleisch ist ganz dick und geschwollen und oben sind auch schon zwei kleine weiße Spitzen zu sehen. Rausgekommen ist aber bisher noch kein Zahn...

    abends nehm' ich schonmal dentinox, wenn sie sich zu sehr quält, aber zu oft will ich das nicht benutzen.

    Könnten das denn die Zähne sein oder ist das vielleicht schon eine "echte" Schlafstörung?

    Ein Einschlafritual in dem Sinne haben wir nicht, weil ich sie zwar immer auf die gleiche Art und Weise ins Bett lege, sie dann aber nicht einschläft sondern Spektakel macht, und dann läuft es halt meistens unterschiedlich ab danach (manchmal noch auf dem Arm schuckeln, oder im Bett mit ihr kuscheln, oder Tee / Wasser anbieten etc)

    Müde Grüße
     
  2. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Zähne! Tröste sie, vesuch einen kalten Waschlappen, Beißring o.ä. Vielleicht Globuli? 'Ne Macke ist das noch nicht :)
    Lulu
     
  3. Ich denke auch, dass es die Zähne sind....irgendetwas wird ihr weh tun, sonst würde sie nicht mit halbgeschlossenen Augen schon jammern.

    Dentinox würde ich nicht nehmen, aber versuch es doch mal mit Osanit-Globuli. Und mit Beissringen. Wenn Johanna einen Nuckel nimmt - da gibt es doch auch Nuckel, die man in den Kühlschrank legen kann....

    wie findet sie tagsüber einen nassen Waschlappen zum Draufbeissen ?

    Unser erster Zahn war auch ne harte Nuss...versuch es mal in die Richtung. Und möge es schnell vorbei gehen !!!

    Gute Nacht
    Makay
     
  4. Hallo Alex,

    ich hatte das auch gerade mit Tim, besonders letztes Wochenende war er unausstehlich. Ich konnte machen was ich wollte, alles war falsch.

    Er hat zwar halbwegs geschlafen, ist aber von Zeit zu Zeit mit einem jähen Aufschrei aufgewacht und nur noch in meinem Bett wieder eingeschlafen. Sobald ich mich dann ein bißchen weggedreht habe, war er wieder wach.

    Ich habe ihm Osanit Kügelchen (Globuli) gegeben. Die gibt man dann alle halbe Stunde bis sich die Kleinen beruhigt haben. Es hat bei Tim wirklich super geholfen und ist bestimmt gesünder als Dentinox. Meine Freundin (eine Heilpraktikerin) sagte, "Das schlimmste was passieren kann ist, das sie nicht helfen".

    Außerdem gibt es hier bei uns in einer Apotheke ein Zahlungsöl auf Nelkenölbasis, das man auf das Zahnfleisch streicht. Der Apotheker stellt es selbst her. Frag doch mal bei Dir, ob es sowas auch gibt.

    Aber so wie sich das anhört, dauert es bei Johanna bestimmt nicht mehr lange bis die Zähnchen durch sind. Als bei Tim die erste Spitze durch war, war er schlagartig wieder bestens gelaunt.

    Also Kopf hoch, es geht vorbei.


    Bärbel
     
  5. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Ihr Lieben!

    Danke :bussi: für die Antworten!

    Ich habe mir auch schon gedacht, daß es die Zähne sind... die arme Maus, hoffentlich geht das jetzt nicht bei jedem Zahn so :o

    Osanit habe ich probiert, aber das wirkt leider gar nicht :( genauso wenig leider Reginas Zahnwehöl, das ich letzte Woche bestellt habe. Der Schnulli scheint ihr im Moment weh zu tun, sie zieht ihn immer raus, weint dann aber, weil sie ja eigentlich :-o will, und das geht dann meistens ziemlich lange so. Dann ist erst Ruhe, wenn ich ihr etwas Dentinox einmassiere, dann :-o sie weiter und schläft dann auch sofort ein.

    Naja, hoffen wir halt, daß es nicht zuuuuuuu lange dauert... und so lange schläft Madame halt bei Mama (und Mama freut sich ;-)

    Liebe Grüße!
     
  6. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Du arme, lass dich mal :tröst:

    das gleiche probelm haben wir im moment mit zahn Nr 3+4.

    Warte ab, wenn der Zahn da sit, wird direkt wieder ruhe einkehren. So war es jedenfalls bei uns. Was glaubst du was das in dem moment eine Erleichterung ist :-D

    ich habe die Nuckis im KS aufbewahrt, dann ging es auch besser
     
  7. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hi,

    erstmal :tröst:

    Hoert sich tatsaechlich nach Zaehnchen an, wenn auch das Zahnfleisch entzuendet ist...

    Wenn die Kleinen zur Ruhe kommen, dann wird es meisten schlimm, weil man dann ja den Schmerz eher wahrnimmt, als tagsueber, wenn man abgelenkt ist (geht uns ja genauso...)

    Jetzt heissts fuer sie da sein, sehr viel mehr kann man fast nicht machen. bei uns hat manchmal Chamomilla geholfen, aber auch nicht immer.

    Gut zu wissen, dass das spaetestens dann ein Ende hat, wenn alle Zaehne da sind :-D :-D

    Liebe Gruesse und auch ein dickes Bussi fuer Madame
     
  8. uns gehts genau so

    Hallo,
    Paul ist ja fast gleich alt wie deine Kleine, bei uns ist es im Moment genau so des Nächtens. Seit fast 2 Wochen wird er jede Std. wach und weint, teilweise steigert er sich auch gleich stark ins Schreien rein, dass man ihn nur noch am Arm beruhigen kann, oder, dass wir ihn zu uns ins Bett holen, da gehts dann meist besser, aber auch nicht immer. Meine Bedenken sind nur, dass man bei ihm noch gar nix!!! von Zähnen sieht - deshalb bin ich mir auch nicht sicher, dass es tatsächlich die Zähne sind. Es ist ganz schön anstrengend, ich hoffe sehr, dass es bald wieder besser wird!
    Alles Gute für Euch!
    Liebe Grüße
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. baby alle 2 stunden wach wegen zahn

    ,
  2. baby schreit stündlich Augen geschlossen

    ,
  3. baby wacht schreiend auf zähnen

    ,
  4. Zähne nachts jede stunde wach
Die Seite wird geladen...