Jaja, im Zweifel zum Arzt...

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Buchstabensalat, 9. Juli 2007.

  1. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.067
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    ...weiß ich ja. Nur - unser Herzallerliebster Kinderarzt ist bis zum 15. in Urlaub. Und meine Lieblingsvertretung ist - bis zum 15. im Urlaub. Bleibt die letzte KiA-Praxis am Ort, die für ZWEI Ärzte die Urlaubsvertretung macht. Öh. Die sind in ruhigen Zeiten schon nicht gut organisiert, als die Große damals die Treppe runtergefallen ist, haben wir schonmal zwei Stunden gewartet (trotz deutlichem Hinweis auf Notfall etc), als die Kleine neulich unklaren Hautausschlag hatte und wir schon Masern fürchteten, wurden wir *nicht* separat gesetzt ("Nee, das kommt vom Fieber" - okay, aber warum arbeitet sie dann als Arzthelferin und nicht als Arzt?), zudem hatten sie auch mal versucht, dem Kinde ne Urinprobe abzunehmen ("Kann ja sein, daß das Fieber vom Blaseninfekt kommt"), obwohl ich vorher LANG und BREIT am Telefon darüber referiert hatte, daß sie mit einer heftigen Bronchitis/beinahe-Lungenentzündung kämpft (das haben unsere zwei ja so gerne mal...) - und ja, ich hatte auf das Gespräch verwiesen.

    Nun liegt die Kleine da, es geht ihr eigentlich ganz gut bis auf die eine oder andere Fieberhöherattacke (ca. 39°), alles eigentlich ganz piano, hustet, klar, klagt mal über Bauchschmerzen (hat auch dünnen Stuhl) oder "Pipi weh" (Blaseninfekt), also im Großen und Ganzen sagt mir MEIN Bauchgefühl, daß die Maus mit einer Erkältung und wohl auch Blaseninfekt, vielleicht mit etwas Magen-Darm gemischt laboriert. Ist ja bei dem Wetter alles auch nicht so verwunderlich.

    Aber Männe. Männe versteht nicht so ganz, daß ich keinen Arztbesuch anstrebe, meint, sie brauche vllt. Antibiotika, man müsse doch das Fieber abklären, vllt. doch schon Lungenentzündung, sie rassele ja ganz schön (ehem, das ist der Schnodder in der Nase...) und Bauchgefühl ist ja nun gar nichts.

    Ich denk mir natürlich: was soll ich da, das Kind weiterer Ansteckung aussetzen? Immerhin, wir haben 2007, Antibiotikum? Wenn sie zwei Tage durchweg über 39 ° hat, ja dann vielleicht. Alles was mir der Arzt sagen wird, ist doch:
    - Sitzbäder mit Kamille machen,
    - Tee (Spitzwegerich bzw. Kamille) trinken,
    - inhalieren,
    - warm halten,
    - abwarten und wiederkommen, wenn´s schlimmer wird.

    Ja und, das mach ich doch eh schon.
    Ach, und zum Thema krankes Kind: So krank, daß man zwischendurch noch Kopfstand üben kann...

    [​IMG]

    Hab ich wenigstens euch überzeugt?

    Salat
     
  2. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    AW: Jaja, im Zweifel zum Arzt...

    Mich hast Du überzeugt :) Luna hat auch Fieber seit dem WE, sonst aber nichts bzw. schießen unten die letzten Eckzähne durch. Da muss ich also auch nicht zum Arzt rennen, mir 3 Stunden den Hintern platt sitzen :ochne:

    Und ich denke das Mutterbauchgefühl ist immer das Beste.

    Gute Besserung für Deine Maus :bussi:
     
  3. Schneewittchen

    Schneewittchen Das Raumsparwunder

    Registriert seit:
    5. April 2006
    Beiträge:
    1.391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Raum Hannover
    AW: Jaja, im Zweifel zum Arzt...

    Ich kann dich auch verstehen.;)

    Wir haben seit gestern abend Fieber.

    Mein Mann wollte auch gleich Oma und Opa für heut absagen und bloß zum Arzt.

    Ich denke mir auch:

    1. wird´s von den Zähnen kommen, sie sagt "aua" wenn sie auf etwas beißt und zeigt auf die hinteren Backenzähne, die noch nicht da sind:rolleyes:

    2.Es ist mehr Stress für ein krankes Kind zum Arzt zu fahren, zu warten, Untersuchung und zurück, als zu hause kuscheln - oder eben Handstand üben:hahaha:

    Es sei denn es ist wirklich akut und das Gefühl sagt bloß zum Doc.:achtung:

    Mir geht´s zu haus auch immer am besten, wenn ich krank bin.

    Wünsche euch schnelle und gute Besserung
     
  4. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.067
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: Jaja, im Zweifel zum Arzt...

    Update: jetzt fiebert sie mal "so richtig", das blöde Ohrmometer von Braun faselt was von 40°. Müde ist sie auch, wollte selbst ins Bett, dann aber doch noch mal mit auf dem Schoß sitzen und vorgelesen bekommen. Also immer noch im "gesunden" Bereich. Und wollte ich nicht klamm und heimlich, daß sie es "so richtig" ausfiebert?
    Das Sitzbad heute Abend jedenfalls wurde daraufhin abgeblasen. Ist es nicht wundervoll, daß die ganze Hofeinfahrt voller Schachtelhalm (auch Zinnkraut) steht? Spart den Gang zur Apotheke ;)

    Salat
     
  5. Zaza

    Zaza Miss Velo High Heels

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Homepage:
    AW: Jaja, im Zweifel zum Arzt...

    :gutgemach

    Tröstende Grüsse und gute Besserung.

    Zaza
     
  6. ela

    ela Süße

    Registriert seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    10.606
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Jaja, im Zweifel zum Arzt...

    Sorry Salat, mich hast Du nicht überzeugt.

    WENN es eine Blasenentzündung ist, braucht sie zu dem Tee nämlich sehr wohl ein Antibiotikum, sonst wirds nicht weg gehen.:achtung:

    Wenn diese Notdienstpraxis so voll ist, (kann ich sehr wohl verstehen, dass Du da nicht hin willst! ) würde ich jetzt, heute Abend, den Notdienst für einen Hausbesuch anrufen. Geht das bei Euch nicht?
    Wäre Krankenhaus eine Alternative?


    Gute Besserung und toi toi für die Nacht
    :winke: ela
     
  7. schlingel

    schlingel Familienmitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2003
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Jaja, im Zweifel zum Arzt...

    Hallo Salat,

    wie wäre es bei Schmerzen bei Pipi machen dem Kinderarzt eine frische Urinprobe abzugeben (oder bei mir, einen Stix habe ich noch)- wenn die in Ordnung ist o.k. Bei einem Harnwegsinfekt würde ich sonst übrigens schon ein Antibiotikum geben. (Du weißt ja, Isabel hatte das schon ein paar Mal). Du kannst mich gerne auch anrufen. (Habe Deinen Thread nur erst jetzt 22.10 Uhr gelesen und dann von einem Anruf meinerseits Abstand genommen).

    LG
    Heike
     
  8. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.067
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: Jaja, im Zweifel zum Arzt...

    :hahaha::crazy::piebts: Wir sind hier aufm Dorf! Hausbesuche machen die höchstens für nen Totenschein...
    Da warte ich dann SICHERLICH 3 Stunden.
    Danke, war so kein Problem

    @Schlingel (+ela): Wenn sie "mehr" jammern würde, gäbe ich euch sicherlich recht. Aber von ca. 5mal Pipimachen sagt sie vllt. einmal, es täte weh. Kann also so kritisch nicht sein.
    Momentan wühlt sie glücklich hinter mir herum. OHNE Fieber.

    Salat
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...