Ist das noch normal??? DRINGEND!!!!

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Lunas Mama, 13. Februar 2004.

  1. Also, wie vielleicht einige von Euch schon mitbekommen haben ist Luna seit über 3 Wochen mal mehr mal weniger krank! Immer spielte das Ohr mit eine Rolle. Wir waren heute noch beim Doc und haben ein Antibiotikum bekommen. Sie hat wieder doll Ohrenschmerzen und um die 40 Fieber (kann leider nicht messen, warum sag ich gleich). Die erste Dröhnung Antibiotikum kann ich erst heute abend geben da es im Abstand von 12 Stunden gegeben werden soll und ich erst um 12 Uhr vom Doc wieder da war (bringt ja schließlich nichts wenn ich sie die nächsten 10 Tage immer nachts um 12 Uhr wecken muß zum Medizin nehmen :eek:

    So und jetzt kommt es. Sie ist gestern, nachhdem sie ein Zäpfchen gegen die Ohrenschmerzen bekommen hat gegen 19.45 Uhr auf meinem Arm eingeschlafen und das tut sie bis jetzt immer noch!!!! :o :o :o

    Ich meine, nicht ganz durchgehend, sie war zwischendurch immer für ein paar Minuten wach (z. B. beim Doc, aber auch nur kurz während er ihr verschärft ins Ohr geschaut hat).

    Deswegen kann ich auch kein Fieber messen, sonst würde ich sie wach machen und das möchte ich eigentlich nicht. Auch im Ohr gehts nicht! Sobald ich sie da nur leicht berühre wehrt sie sich schon und meistens liegt sie ja auch auf dem Ohr was weniger weh tut.

    Muß ich jetzt Angst haben oder ist das normal? Das sind immerhin schon über 18 Stunden und die kurzen Unterbrechungen kann man ja eigentlich gar nicht zählen.

    Danke und LG
    Annette (die vor lauter Anspannung auch noch ne super Migräne bekommen hat :heul: ).
     
  2. Luzi

    Luzi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2003
    Beiträge:
    2.342
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Mainz
    Hallo Annette!!!

    Ich bin echt geschock was Du da schreibst!!! 8O

    Es ist schon normal das Kinder lange schlafen wenn sie fiebern!!!
    Aber ob so lange auch "normal" ist weiß ich nicht!!!

    Ich will Dir keine Angst machen, auch wenn es für Luna bestimmt sehr unangenehm sein wird, messe zwischendurch Fieber nicht das es noch höher steigt!! 8O
    Trinkt sie was????

    Und zu Dir, suche Dir jemand der Dich entlastet! Lege Dich mit Luna ins Bett, wenn es geht auch alleine!! Du brauchst auch Ruhe! Ich hoffe Du hast Liebe Menschen in der Nähe die Dir etwas helfen können!
    Und weiterhin hoffe ich das das Fieber bald runtergeht und dann das schlimmste erst mal überstanden ist (oft ist es ja so!!)!!!!

    ALLES GUTE EUCH BEIDEN ARMEN KRANKEN MÄUSEN!!!!!
    :bussi: :tröst:


    LG
    Manu
     
  3. Silvia

    Silvia Showtalent

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    11.076
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo Annette,

    Ohrenprobleme scheinen ja momentan groß in Mode zu sein. :???:

    Ich weiß nicht ob es wirklich normal ist, aber wenn Marie so hoch fiebert schläft sie auch sehr viel. Wenns sein muß sogar auf der Couch, was sie sonst niemals tun würde. 18 Stunden am Stück ist natürlich ziemlich heftig. Was hat denn der Doc dazu gesagt?


    Liebe Grüße und gute Besserung für deine Maus

    Silvia, die momentan auch ein ohrenwehgeplagtes Kind hat
     
  4. Taliana

    Taliana Miss Rehauge

    Registriert seit:
    10. August 2002
    Beiträge:
    3.092
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Annette

    Oh man, ich kann deine Sorgen verstehen. Robin ging es auch mal so elend, das er nur geschlafen hat. Ich glaube fast zwei Tage am Stück :o Er ist immer wieder nur so kurz hochgeschreckt und gleich wieder weggesackt. Ich hatte solche Angst, hab in bei mir ins Bett gelegt und war die meiste Zeit bei ihm. Ich glaube die Kiddies schlafen sich gesund, denn danach ging es plötzlich bergauf.

    Sag mal, wenn sie immer so Probleme mit den Ohren hat, warst du schon beim HNO? eine Freundin war mit ihrer Tochter jetzt auch und da stellte sich heraus, das sie im Ohr Flüssigkeit hat und die großen Polypen sie garnicht mehr rausliessen. Ihre Polypen sind echt übergross und voller Bakterien, so das sie immer wieder krank wird, hoch fiebert usw. . Heute hat sie eine OP wo die Polypen rauskommen und ein Schnitt ins trommelfell gemacht wird, damit die Flüssigkeit abläuft.

    Ich drücke deiner Maus alle Daumen und wünsche euch beiden Gute Besserung. Leg dich ein bisschen zu ihr, das tut euch beiden gut.

    Ich hoffe es ist bald Sommer, habe selbst seit 8 Wochen immer mal mehr mal weniger Schnupfen und Husten *ächz*

    Knuddels

    Sandra
     
  5. @Luzi
    Ja, das hat Luna bisher ja auch schon immer gemacht. Sich quasi wieder gesund geschlafen. Aber das kam mir jetzt halt schon irgendwie komisch vor!

    Vorhin war sie mal wieder kurz wach und da hab ich direkt Fieber gemessen (immer noch so um die 40) und direkt Wadenwickel. Ich soll das Fieber ja nicht senken sagt der Doc, jedenfalls nicht so lange sie nicht total weint oder so und natürlich abends vorm Schlafen gehen.

    Trinken, hm, geht so. Vorhin ja, da hat sie immer wenn sie kurz wach war direkt nach Apfelsaft gefragt und hat heute so ca. 400 ml getrunken. Grade konnte ich allerdings nichts in sie rein bekommen.

    Das mit dem Entlasten ist theoretisch kein so großes Problem, wir wohnen bei meinen Schw. Eltern im Haus, allerdings kann ich ohnehin nicht schlafen mit den Kopfschmerzen (das Migränemittel wirkt aber so langsam ein wenig). Ich finds aber sooooo lieb das Du dabei auch an mich denkst!!!

    @MamaMarie
    Jo, hatte ich auch schon gelesen dass es bei Euch auch so krass ist! Weiß auch nicht was das alles soll! Der Doc hatte heute morgen nichts dazu gesagt und bis jetzt hab ich ihn noch nicht angerufen. Aber er hat zum Glück am Wochenende Notdienst!

    @Taliana
    Mensch, da haste mich ja jetzt beruhigt und beunruhigt in einem Posting! Das mit dem Schlafen scheint also wohl so halbwegs normal zu sein. Aber die andere Sachen mit den Polypen :o !!!

    Dazu muß ich sagen, das sie bisher noch keine Probleme mit ihren Ohren hatte. Das ist erst seit diesem Infekt und ich hoffe das Antibiotikum hilft diesmal RICHTIG!!! Wenn nicht werde ich natürlich sofort zum HNO dackeln!
    Auch an Dich! DANKE dass Du dabei mit an mich denkst!

    @All
    Ich hoffe das es besser wird wenn sie das Antibiotikum erst mal intuss hat.

    Ach ja und noch was, ganz wichtig!! Ich bin froh dass es Euch gibt!

    Knuddler,
    Annette (die sich jetzt wirklich mal ein paar Minuten auf die Couch legt!)
     
  6. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke: Annette

    Also ich finde zumindest, daß Du sie zum Trinken wecken solltest, daß ist echt wichtig wenn sie so hoch fiebert. Das ist echt wichtig, sonst seid ihr schneller im KH als ihr wollt :o

    Ihr Symptome werden sicher bald nach dem Antibiotikum besser werden, dann würde ich irgendwann mal mit ihr zum HNO gehen, vielleicht sind es wirklich die Polypen :jaja:

    Fühl Dich ganz feste gedrückt - Küsschen für die Kleine

    Silly
     
  7. Heidi

    Heidi coole Mama

    Registriert seit:
    14. Dezember 2003
    Beiträge:
    8.417
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bin schon richtig hier
    Oh mann, die Maus hat es aber doll erwischt.

    Aber ganz viel trinken muß sie. Dazu unbedingt wecken!!!!!
    Ansonsten ist schlafen wohl ne gute Medizin.

    Gute Besserung

    Liebe Grüße, Maus
     
  8. AlexLiLa

    AlexLiLa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Ich bewundere ja immer wieder Eure Ruhe bei kranken Kindern. :-?
    Ich wäre ja schon lange im Krankenhaus. Sowas könnte ich nciht mit ansehen. :(

    Hat er sie mal auf Lungenentzündung untersucht?

    Ich wünsche Euch aber gute Besserung.

    lg Alex
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...