Instrument üben

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Carmen, 11. März 2015.

  1. Carmen

    Carmen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. Juni 2007
    Beiträge:
    3.178
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wie oft und wie lange üben eure Kinder ihr Instrument pro Tag / pro Woche? Üben sie freiwillig oder müsst ihr sie immer wieder erinnern?
     
  2. fleur

    fleur Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.330
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Instrument üben

    Emma spielt Akkordeon und übt eigentlich täglich ca.20 min. Meistens muss ich sie dran erinnern, und die Motivation ist nicht immer groß....
    Natürlich gibt es auch mal nen Tag, wo wir es zeitlich nicht schaffen...
     
  3. Bianca

    Bianca Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    18.068
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Instrument üben

    Amelie (7) spielt mit großer Freude Blockflöte und übt auch selbständig täglich 10 - 20 Minuten weil es ihr einfach Spaß macht.

    Meine Nichte hat Klavier gelernt und es war die ganze Kindheit über ein Kampf mit der Überei. :umfall: Heute ist sie 15 und kann gut Klavier spielen .... aber ich frag mich manchmal ob es die vielen, oft täglichen Streitereien in der Familie wert war.
     
  4. lena0809

    lena0809 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.736
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Graz
    AW: Instrument üben

    elias spielt klavier und geige, beides hat er sich selber ausgesucht und will es auch spielen. er übt - wenn es meine zeit erlaubt - beides täglich zwischen 10 und 30 minuten. meine mutter ist ja pianistin, wenn sie da ist, auch mehr und öfters. er will im prinzip, ist aber oft in der ersten sekunde nicht 100% willig ;) ich ehrlich gesagt auch nicht immer :) ich habe 20 jahre klavier gespielt, einiges wiederholt sich halt :D
     
  5. Tiffi76

    Tiffi76 Familienmitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    vor dem Berg
    AW: Instrument üben

    Paula spielt Gitarre und übt max. 10 Min am Tag, mit Erinnerung
    Emma lernt gerade Flöte, sie übt gerne und von alleine, meist mehrmals am Tag für je 5 Minuten
     
  6. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.730
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Instrument üben

    Die Große lernt Gitarre, legt das aber jetzt zu den Akten. Üben war immer schwer, teilweise scheiterte sie an der Zeit, manchmal an der Lust. Es gab/gibt einen Wochenplan, dreimal die Woche haben wir als "Pflicht" definiert.Klappt aber immer weniger.

    Die Mittlere hat Klavier. Motivation zum üben ist inzwischen nach Lehrerwechsel wieder da. Die Neue hat einen Kalender ausgehändigt, wo das Kind einträgt, wann es geübt hat. In der nächsten Stunde wird das kontrolliert und es gibt einen Aufkleber. Komisch, dass man damit sogar 10-Jährige ködern kann ...

    Die Jüngste spielt Geige, muss erinnert werden, will manchmal auch nicht und manchmal ist sie ganz fleißig.

    Tägliches Üben scheitert hier schon an den regulären Abläufen. Wenn die Kinder z.B. montags um halb sechs daheim sind, dann ist dafür keine Luft mehr geschweige denn Lust da. ;)
     
  7. Carmen

    Carmen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. Juni 2007
    Beiträge:
    3.178
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Instrument üben

    Dann scheint unser Zwerg ja durchaus im Rahmen zu liegen. Er lernt ja nun seit einigen Wochen Schlagzeug, hat aber effektiv nicht viel Lust zum Üben. Kann ich irgendwo auch verstehen, wenn er um 17 Uhr aus der KITA kommt.

    Wir haben nun vereinbart, dass er mindestens an 3 Tagen die Woche 10 Minuten üben muss. Wenn er das nicht kann oder möchte, dann lassen wir das mit dem Unterricht wieder. Auch sein Lehrer sagte, es wäre schade, wenn er das Spielen aufgibt nur weil er nicht üben möchte. Er macht das nämlich für sein Alter (5) echt super.
     
  8. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.730
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Instrument üben

    Carmen, er muss sich da auch erst reinfinden. Bis 17 Uhr Kiga ist ja auch ein langer Tag. Und als Kindergartenkind muss man Üben ja auch erst Lernen. Die Jüngste hat ja auch im KiGa mit Geige angefangen, die hatte noch "Welpenschutz", aber wir schauten gemeinsam schon, dass wir die Motivation zum Üben finden.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...