Initiativbewerbung...

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Buchstabensalat, 28. Oktober 2010.

  1. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.065
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    ...wer hat's schon mal gemacht und kann mir den ultimativen Formulierungstipp geben?

    Salat
     
  2. AW: Initiativbewerbung...

    Ultimativer Tipp nein, schon mal gemacht ja:

    "Seit ... (Jahr) arbeite ich als ... (Beruf) mit viel Engagement im Bereich ... . Nach ... (Elternzeit, Ortwechsel, was auch immer) suche ich nach einem passenden Wirkungsfeld und möchte mein großes Interesse an einer Anstellung in Ihrem Unternehmen (ö. ä.) bekunden. Derzeit haben Sie zwar keine entsprechende Stelle ausgeschrieben, aber ich freue mich sehr, wenn Sie meine Bewerbung zu den Akten nehmen und gegebenenfalls berücksichtigen."

    So war mein Anschreiben. Kommt mir im Nachhinein nicht optimal formuliert vor, hat aber geklappt. :cool:
     
  3. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: Initiativbewerbung...

    Ich hab neulich eine kleine Stoffsammlung angelegt - hab ich dann doch nicht gebraucht :zwinker:

    Ich habs nicht wirklich überarbeitet, sondern kopier dir das mal rein - ich hab das beim Googeln gefunden unter Initiativbewerbung (ok googeln könntest du selber :zwinker: - aber ich hab schon eine Weile gebraucht bis ich die verschiedenen Bausteine zusammen hatte)



    Sie benötigen einen hochmotivierten Mitarbeiter, der nicht nur Fachbuchwissen beherrscht und anwendet, sondern auch mit persönlichem Einsatz und Ehrgeiz Projekte in Eigenverantwortung realisieren kann? Ich bin seit nunmehr ... Jahren im Bereich ... tätig, eine Position als ... in Ihrem Unternehmen entspricht meiner persönlichen Qualifikation.

    Oder

    Arbeiten bedeutet für mich nicht nur, irgendeinen Job zu machen. Ich suche auch die Herausforderung neuer Aufgaben. Deshalb bewerbe ich mich bei Ihnen aus ungekündigter Stellung um einen neuen Arbeitsplatz als ...

    Ich bin seit nunmehr ... Jahren im Bereich ... tätig, die Position als ... in Ihrem Unternehmen entspricht meiner persönlichen Qualifikation.

    Derzeit befinde ich mich in ungekündigter Stellung ... . Dort bin ich für ... zuständig blablabla.

    Die Arbeit ist vielseitig und der Kontakt sowohl zu unseren Kunden sowie die Zusammenarbeit mit Vorgesetzten und Kollegen könnten nicht besser sein. Meine derzeitige Tätigkeit beginnt jedoch zur Routine zu werden und möchte mich gerne einer neuen beruflichen Herausforderung stellen.

    Gerne möchte ich Sie in einem Vorstellungsgespräch persönlich von meinen Stärken überzeugen.

    Über eine Einladung von Ihnen freue ich mich daher ganz besonders.
     
  4. Kasparin

    Kasparin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    17. Juli 2009
    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Da, wo es doppelt soviele Fahrräder wie Einwohner
    AW: Initiativbewerbung...

    Ich habe auch schon x Initiativbewerbungen geschrieben:umfall:.

    Aber da die sich immer speziell auf mein Biologen-Dasein und mein Fachgebiet bezogen haben, wird dir das leider nicht weiterhelfen. Aber wenn du Interesse hast, kann ich dir trotzdem mal ein Beispiel schicken!
     
  5. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.065
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: Initiativbewerbung...

    Danke, das schafft doch schon mal Licht im Dunkel und eine Richtung.
    Ich brauch halt nen guten Einstieg und muß wissen, welche No-Gos da so sein könnten, die man umschiffen könnte. Nur so als Beispiel: wenn "ich" z. B. näher bei der Familie arbeiten möchte, ist das gut zu erwähnen oder sollte man eher nicht? Irgendwann wollen die Personaler ja sicherlich wissen, warum man wechseln möchte...

    Salat
     
  6. aurea

    aurea Goldstück

    Registriert seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    4.430
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Initiativbewerbung...

    Ein Muss ist das Anrufen vorher. So kannst du rausfinden ob überhaupt gerade eine Stelle vakant ist oder du dir die ganze Arbeit umsonst machen würdest...

    So hast du dann gleich den Ansprechpartner und kannst dich auf das freundliche Telefontat berufen.

    LG Tina
     
  7. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.065
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: Initiativbewerbung...

    Ah! Danke! Sehr guter Tipp! Wobei es wirklich um "mal Abklopfen und zeigen, daß man da ist" geht.

    Salat
     
  8. aurea

    aurea Goldstück

    Registriert seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    4.430
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Initiativbewerbung...

    Kennst du die schon? Oder ist das eine fremde Firma?
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...