Inhalationsgerät - aber welches?

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von Schneck, 20. April 2005.

  1. Hallo,

    wir sind die Familie der Erkältungen. Paul rotzt ohne Unterbrechung, ich habe pro Jahr ca. 5 Nebenhöhlenentzündungen und sogar der 3 Wochen alte Anton hat eine fette Erkältung mit Schleim, den er nicht von alleine los wird. Wir haben jetzt aus der Apotheke einen Pari Junior Boy mit dem ich Anton inhalieren muss.

    Ich finde die Idee sehr gut ein ähnliches Gerät für uns anzuschaffen, da wir es wöchentlich brauchen können.

    Nur welches? Welches ist gut, welches ist bezahlbar und welches ist praktisch!

    ich bin sehr dankbar für Tipps!

    Alles Liebe
    Bettina
     
  2. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    Wenn ihr so oft krank seid, vorallem die Kids... haste den Kinderarzt schonmal gefragt? Hab auf der Kur mitbekommen daß sehr viele so einen Pariboy? verschrieben bekommen haben für zuhause.

    Ansonsten kenn ich mich damit auch nich aus.
     
  3. Connie

    Connie Mary Poppins

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    6.918
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Guiching
    Leider hab ich keine Erfahrung mit anderen Inhalatoren, aber den Pariboy hatten wir auch schon etliche Male zu Hause, seit Anna ein halbes Jahr alt ist. Mein KiA verschreibt den dankenswerterweise immer gleich beim ersten Husten ... :prima:

    Anscheinend ist der Pariboy auch wirklich das beste Gerät. Der Preis beträgt zwischen 150 und 200 EUR je nach Ausführung - und dann kommen wohl noch die Maske(n) bzw. Mundstücke dazu. :verdutz:

    Ich überlege mir aber auch, einen anzuschaffen, denn mir ist es im Januar passiert, dass erst in der dritten Apotheke noch einer da war :ochne:

    LG,
     
  4. Schnäuzelchen

    Schnäuzelchen Familienmitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    Pariboy - es gibt nix besseres ! Ich habe selbst jahrelang damit inhaliert (bis zu 5 mal täglich) und es ist mir in 7 Jahren nur einer kaputt gegangen (nach 5,5 Jahren wars wohl Altersschwäche), ich hatte nie Reparaturen oder so. Den 2. den ich habe habe ich immer noch, wenn auch nicht im Gebrauch. Ich denke aber Quietschies erster Husten wird irgendwann kommen........... :nix:
     
  5. Hallo alle zusammen

    das verschreiben des Paris zur Ausleihe ist irgendwann zu teuer und da rentiert es sich (für die KK), wenn der Arzt ein Gerät komplett verschreibt. Dann hat man es immer da. Viele Ärzte sträuben sich da allerdings, aber wenn ein Kind immer wieder inhalieren muss ist das sinnvoll und du musst ihn NICHT selber zahlen, sondern dein Kind bekommt ihn auf REZEPT!!!!!!!!

    LG
     
  6. nightflight

    nightflight Familienmitglied

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Jonas bekam auch seinen eigenen Pariboy vom KIA verschrieben . Der ist wirklich klasse ; mit dabei war eine Babymaske , eine "normale" Maske und ein Mundstück . Seitdem wir schon beim leisesten Anzeichen einer Erkältung mit ihm Inhalieren hatte er auch keine Bronchitis mehr :prima:
     
  7. imacine

    imacine Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Vreden
    Wir haben ein "Omron C1 silentio". Das gleiche erst für 2 Wochen verschrieben bekommen. Dann wollten wir gerne selber eines und haben das Ding nagelneu bei eBay für 50 Euros ersteigert! (Regulär ca 120 Euros)
    Wir sind sehr zufrieden damit! :prima:
     
  8. ConnyP

    ConnyP Die Harmlose

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    9.236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    Der Pariboy ist gut, mich stört nur, daß er so tierisch laut ist. Ich glaub, mittlerweile gibts leisere Geräte - wie gut die sind, weiß ich aber leider nicht. Ansonsten würd ich nehmen, was ich kriegen kann, wir haben so auch Michelles Bronchitis in den Griff bekommen:prima:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...