Immunsystem stärken - wie?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Jenni, 24. November 2004.

  1. Jenni

    Jenni Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    3.217
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke:

    Linus ist jetzt das zweite Mal innerhalb von 4 Wochen krank. Leider entwickelt er bei jedem simplen Schnupfen gleich eine Bronchitis :-? Gibt es irgendwas, mit dem ich, gleich wenn er Schnupfen bekommt, eingreifen kann, so daß er erst gar nicht richtig krank wird? Oder mit was könnte ich denn generell sein Immunsystem so stärken, daß er nicht alle paar Wochen im Winter krank wird?

    Hoffnungsvolle Grüße
    Jenni
     
  2. AW: Immunsystem stärken - wie?

    Ich denke mal, dass Vitamin C das ist, was der Körper für seine Abwehr braucht.
    im Moment bin ich für Tabera und Lara schauend, ob ich Sanddorn-Elexier bekomme und sie das auch mögen.


    Gruß Tati
     
  3. AW: Immunsystem stärken - wie?

    also meine mutter sagte immer das man viel mit den kleinen an die frische luft soll. die soll die abwehrkräfte sehr schnell abhärten..
     
  4. Jenni

    Jenni Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    3.217
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Immunsystem stärken - wie?

    :winke:

    Ich hab jetzt mal Multi Sanostol besorgt und versuch es damit. Das Problem ist jetzt nur noch, Linus den Saft auch zu geben... Vom Löffel nimmt er mir leider gar nichts, mit Apfelsaft vermischt ist leider auch nicht so der Renner. Aber irgendwie werd ich es schon schaffen :jaja:

    An frischer Luft mangelt es ihm nicht, wir sind täglich mindestens einmal für ein bis zwei Stunden an der frischen Luft, bei Wind und Wetter.

    Liebe Grüße
    Jenni
     
  5. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: Immunsystem stärken - wie?

    Hallo Jenni


    Sowohl diverse Apotheken als auch mein KiA haben mir gesagt, daß es keine wirksamen Mittel für Kinder unter 4 Jahren gibt...

    Ich bin denen wegen David nämlich auch die "Türen eingerannt".

    Seit ich dann das Inhaliergerät verschrieben bekam und ich beim kleinsten Schnüpfchen anfangen konnte David zu inhalieren, wurde es etwas beser...
    RICHTIG gut wurde es aber erst, als David die POLYPEN entfernt bekommen hat!!!
    Ist DAS vielleicht auch der Grund für Linus´ ständige Bronchitiden?
    (Bei David war es das nämlich! :jaja: )

    Ich wünsche euch für Linus gute Besserung!!!

    :winke:
    Corinna
     
  6. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.833
    Zustimmungen:
    181
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Immunsystem stärken - wie?

    Nur schnell ein Tip, wie er vielleicht den Saft mag, tu ihn mal in ein Schnapsglas, das findet Yannick super toll.


    Ansonsten les ich selber gespannt mit.
     
  7. Jenni

    Jenni Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    3.217
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Immunsystem stärken - wie?

    Hm, gute Frage :???: Dadurch, daß mein Mann und ich beide Asthma bzw. allergisches Asthma haben und ich selbst als Kind auch immer massive Probleme mit den Bronchien hatte, ist der KiA der Meinung, daß es daher kommt. Das würde sich wohl erst in ein paar Jahren bessern :heul:

    @Su
    Guter Tipp mit dem Schnapsglas :jaja: Ich werd es mal versuchen und dann weiter berichten. Ich hab ja schon versucht, Linus den Saft dadurch schmackhaft zu machen, daß ich mit größtem Genuß den Saft trinke und er nichts haben darf, bis er dann doch mal probieren will :-D Bisher stimmt er mir aber immer nur zu, indem er sagt "Mama, Dein Saft" :roll:

    Naja, ich werde weiter experimentieren :jaja:

    Liebe Grüße
    Jenni
     
  8. AW: Immunsystem stärken - wie?

    Huhu,

    ich hätte da noch einen Tipp.

    Zu gleichen Teilen gemischt ( Machen sie bei uns in der Apo anstandslos):

    IMMUNTEE
    Holunderblüten, Hagebutten, Sonnenhutwurzel, Ginsengwurzel, Weidenrinde


    KINDERGRIPPETEE ( Akut bei Erkältung und Co.):

    Vogelknöterich, Anis, Fenchel, Eukalyptusblätter, Latschenkiefernspitzen, Bitterklee, Lavendelblüten, Arnikablüten, Lindenblüten, Holunderblüten



    Bei Junias hab ich Anfangs einfach eij Fläschchen mit dem Tee angerührt. Den Grippetee trinken beide ganz gerne, wohl wegen dem Fenchel.


    LG BEA
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...