Immer nur Streit

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Marion, 3. März 2006.

  1. Ich kann bald nicht mehr und muss mich mal ausheulen,

    heute war wieder der Hammer-

    meine beiden streiten sich nur noch-

    Laura zickt Timon an, er reizt sie, sie heult, sie schreit, er haut....es ist nur am eskalieren.

    Nun habe ich vorhin Fernsehverbot erteilt, und später haben sie dann weiter gestritten, so dass ich beide wutentbrannt ins Bett gesteckt habe um 19.15Uhr ohne Kuss ohne alles.

    Laura denkt anscheinend, wenn sie mir einen Entschuldigungsbrief schreibt, ist alles wieder gut und sie kann weiter wie bisher machen.

    Ich habe auf so eine Stimmung und auf so ein Leben keinen Bock mehr. Es vermiest mir jeden Tag- ich weiss bald nicht mehr weiter...und bin echt ratlos,

    ich weiss, dass Streit dazu gehört, aber doch nicht NUR, es muss doch auch mal in Harmonie gehen.

    Wenn ich mich mit meinem Mann soviel streiten würde, wären wir schon geschieden, da das keiner aushält und freiwillig lange mitmacht- aber ich kann ja nicht meine Kinder scheiden *nichternstzunehmen*...

    Wie handhabt Ihr das?

    Gibt es gute Bücher zu dem Thema?

    Bin so ratlos, machtlos, ....einfach nur traurig, dass jeder Tag so schlecht verläuft...

    ich mag nicht mehr!
     
  2. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.829
    Zustimmungen:
    177
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Immer nur Streit

    Hallo,

    wahrscheinlich hast Du das schon probiert, meine sind ja noch jünger.

    Bei uns wird ja noch viel oder eigentlich nur im Wohnzimmer gespielt, halt immer da wo wir oder ich auch bin. Wenn sie mir zuviel streiten, sag ich das ich das nicht hören will und wenn sie nochmal streiten können sie hoch in Ihre Zimmer gehen, am besten jeder in seins, weil ich mir das nicht anhören möchte.

    Das hilft bei uns im Moment noch, weil hoch wollen sie dann auch nicht. Oder wenn ich sie dann hoch stecke, verbrüdern sie sich gleich wieder, wahrscheinlich weil ich ja dann der Buhmann bin:piebts:

    LG
    Su
     
  3. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.829
    Zustimmungen:
    177
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Immer nur Streit

    Ach ja, was bei uns ganz "komisch" ist umso mehr Zeit sie miteinander verbringen umso besser verstehen sie sich, keine Ahnung warum...
     
  4. Rina

    Rina Miss Brasilia

    Registriert seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    6.199
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am Ostseestrand
    Homepage:
    AW: Immer nur Streit

    Hallo Marion,

    Du hast mein vollstes Mitleid. Bei uns ist es ganz genauso. Eigentlich dachte ich, daß es besser wird, wenn sie älter sind - das scheint ja nicht so zu sein.

    Das einzige, was bei uns hilft ist, wenn ich mich entweder zu ihnen setze und intensiv mit ihnen spiele oder wenn wir sie trennen. Wie Su schon sagte, daß jeder in sein Zimmer muß.

    Mit Fernsehverbot bestrafe ich mich selber am meisten, da sie sich beim fernsehen gut verstehen und man mal ein paar Minuten hat, um in Ruhe etwas erledigen zu können.

    Eine Zeit hat Bonbon-Verbot geholfen. Das ist ihnen aber mittlerweile egal ;-)

    Ich schicke Dir eine Portion gute Nerven.
     
  5. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    AW: Immer nur Streit

    Genauso ist es bei uns auch. Das ewige Streiten geht mir so auf die Nerven. Im Moment spielen sie, das ist unglaublich, kommt so selten vor.

    Muß mir mal das Buch von Silly anschauen,

    http://www.schnullerfamilie.de/threads/41826

    hier geht es um das Thema.

    christine
     
  6. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.829
    Zustimmungen:
    177
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Immer nur Streit

    Also, darauhin sich mit dazu setzen und mitspielen finde ich am falschesten, damit erreichen sie durch ein "negatives Verhalten" Ihr Ziel. Ich bemühe mich , mich auch mal mit einzubringen wenn sie schön zusammen spielen. Jeder in sein Zimmer machen sie dann eh nicht, vorher vertragen sie sich wieder :zwinker:

    Habt Ihr schon mal versucht das ganze auszusitzen? Ich habe vor ein paar Wochen einen prägenden Samstag. Vormittags waren wir unterwegs und Nachmittags wollte ich mal daheim bleiben, ich habe dann einen Anruf bekommen (geschäftlich) bin runter ins Büro udn habe das erledigt, oben ging es etwas zu:nix:, jedenfalls haben sie sich so eine 3/4 Stunde immer wieder angezickt und gestritten ich habe mich total rausgehalten und danach waren sie ein Herz und eine Seele und haben bis zum schlafen gehen total super miteinander gespielt. Vielleicht müssen sie es manchmal erst ausmachen miteinander sich im wahrsten Sinne des Wortes zusammenraufen.

    LG
    Su
     
  7. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Immer nur Streit

    Hi Marion

    ich fühle mit Dir :) Ich habe auch zwei Streithähne hier ... und es gibt Tage, da entstehen dann aufgrund derer Gezanke und Gezicke solche Threads

    Streiten ist wichtig und richtig solange es sich in einem Rahmen hält und nicht ausufert. Wenn geschlagen wird, ist kein Ufer mehr in Sicht ;)
    Das ist der Zeitpunkt an dem ich konsequent die Kinder trenne. Jeder in sein Zimmer/sein Bett und Ruhe. Dann dürfen/müssen sie eine Weile ruhig spielen/lesen/schmollen/meckern. Das ist die einzige Art der Auszeit, die ich meinen Kindern antue - und dies nur, damit ICH meine Ruhe habe, weil wie Du selber gut beschreibst, die Situation wahnsinnig an den Nerven zerrt und man einfach mal kurz Zeit braucht um durchzuatmen.

    Was uns gut hilft und geholfen hat sind Besuche - Kinder die herkommen oder zu denen einer der beiden gehen kann. Oder einfach mal ein Gang durch den Wald. Andere Dinge sehen, die ablenken und neue Eindrücke mit sich bringen.

    Streit um ein Spielzeug z.B. führt bei mir zur Abnahme des Teils oder zur Mithilfe bei der Suche um gleiche Teile (bei uns wird häufig um Lego gestritten, obwohl es das Teil zigmal gibt :-? )

    Ich für mein Teil nehme die beiden dann auch mal her und spiele was mit ihnen (Gesellschaftsspiele) - vornehmlich Spiele bei denen beide gegen mich spielen müssen ;) damit sie wieder zusammenkommen und an einem Strang ziehen müssen.

    Für Dich persönlich Marion, kann ich Dir nur den Tipp geben, Dir eine Auszeit zu nehmen. Laß Deinem Mann die Kinder mal ein Wochenende und fahre irgendwohin. Einfach weg. Das tut gut und gibt oft die Möglichkeit zu reflektieren - das Verhalten der Kinder sowie die eigene Reaktion. Denn leider wird man als Mutter mit zwei Megastreithähnen oft auch etwas ungerecht und selber zickig ;)

    Ganz liebe Grüße Silly
     
  8. AW: Immer nur Streit

    Hallo Marion,
    wir haben auch dieses Problem, doch mit steigendem Alter des Kleinen geht es etwas besser. Er ist jetzt 3, Deiner ist schon 5, eigentlich beneide ich Dich sogar ein wenig, natürlich nicht um die schlechte Stimmung. Es ist schwer einen kurzen Tipp oder Trost auszusprechen. Die Idee, beide zu bestrafen finde ich gut. Ich habe vorgestern meine beiden auch gemeinsam bestraft, der Große haut mit seiner ganzen Kraft ständig auf dem Kopf des Kleineren rum, eigentlich hat er es provoziert. DA sie sich aber auch küssen und sich gegenseitig sagen, dass sie sich lieb haben (ohne dass ich das fordere), habe ich gelernt, dass es vielleicht einfach nun mal nicht ohne geht. Ich versuche ihnen beizubringen, dass sie sich in ihrem Zimmer schlagen sollen, dann stören sie mich nicht, weil ich es auch nicht ertragen kann. Dann hat immer noch einer die Möglichkeit zu gehen, der Kleine geht dann wirklich öfters und der Streit h-at sich erledigt. Vorgestern habe ich ihnen das Essen auf das Zimemr gebracht und gesagt: "mit so rumhauenden Kindern kann und will ich nicht essen." Ich hoffe, dass das auf Dauer bewirkt, dass sie sich gegenseitig daran erinnern :"nicht streiten, sonst müssen wir noch beide hoch". Ich gehe inzwischen viel mehr von dem aus, was ich aushalte. Wenn ich das "Kacka, Pippi" usw. nicht mehr ertrage, müssen sie bei mir auf´s Clo, denn da gehören diese Worte hin. Wenn ich zu der Konsequenz keine Kraft mehr habe, gehe ich weg und sage: ihr wollt also unter Euch bleiben, ich mache es mir in einem anderen Zimmer bequem. Wenn Deine Tochter Dir aber einen Entschuldigungsbrief zeigt, finde ich das unheimlich "erwachsen" für ihr Alter und Du solltest wirklich nicht mehr böse sein. Schließlich ging ihr Streit nicht gegen Dich, sondern es war ein Streit unteinander: sei doch nicht sauer für etwas, das zwischen ihnen abgeht! Deine Tochter bestraft Dich ja auch nicht, wenn Du mal mit Deinem Mann Zoff hast.

    Viele gute Nerven, halt durch, gönn Dir mal eine AUszeit, damit Du es besser aushalten kannst.
    Liebe Grüße
    Honigbiene
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...