ich wünsche mir daumen

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von frooky, 9. Februar 2006.

  1. huhu auch ich wünsche mir mal ein paar daumen und aufmunternde worte.

    ich scau gerade auf den kalender und ooooops

    morgen haben wir wieder mal einen impftermin mit der maus.

    der termin an sich ist nicht so wild, aber sie reagiert immer so extrem

    fieber, nicht trinken wollen viel schreien und unruhe

    beim ersten mal waren es 3 tage, letztes mal 6 und jetzt habe ich garkeine lust, denn das wird stress pur, also vieleicht hat ja sogar jemand einen tipp wie es nicht ganz so häftig wird...
     
  2. Connie

    Connie Mary Poppins

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    6.910
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Guiching
    AW: ich wünsche mir daumen

    Meine Daumen habt Ihr...

    Wir hatten mit Annas Impfungen bis jetzt Glück. Erstmal wollten wir warten bis sie 1/2 Jahr alt ist mit Impfen - und als sie das dann war war Herbst und die arme Kleine ständig erkältet. Also haben wir das Impfen weiter aufgeschoben bis sie knapp über 1 Jahr alt war. Und haben das Impfen homöopathisch "unterstützt". Ich kann natürlich nicht sagen, ob das jetzt wirklich die Gründe waren warum sie keine Probleme bekam...

    Ich selber musste mich im Sommer Rötelnimpfen lassen und hatte dahach echt schlimme Probleme ("Impfröteln"). Der Doc hat mir geraten, mein Blut auf die Menge der nach der Erstimpfung schon vorhandenen Antikörper zu testen und danach zu entscheiden, ob die Wiederholungsimpfung wirklich notwendig ist. War sie nicht!

    Hast Du Deinem KiA erzählt, dass sie solche Probleme hatte? Es muss doch was geben, was man tun kann? Evtl. auch Blut testen - und dann vielleicht (vorerst) nicht impfen?

    Das homöopathische Mittel das wir hatten soll man am Tag vor der Impfung und am dritten Tag danach geben. Für morgen wärs also schon zu spät, aber eine aufgeschobene ist ja keine aufgehobene Impfung!

    LG,
     
  3. AW: ich wünsche mir daumen

    ... schonmal danke, werde morgen auf jeden fall nochmal die kidoctin ansprechen auch werden der schlafprobleme und den schreiattacken ich denke da stimm im moment was nicht so ganz mit der maus...
     
  4. Marli

    Marli Mausibausi

    Registriert seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    9.601
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederbayern
    AW: ich wünsche mir daumen

    Dann drück ich mal feste mit :prima:

    Und ich hoffe du bekommst gute Anworten und Tip´s auf Deine Fragen.
     
  5. AW: ich wünsche mir daumen

    danke marleen
     
  6. AW: ich wünsche mir daumen

    Haben morgen auch ein Termin für U4 und Impfen, mal gespannt ist das erste mal. Hoffe das sie nicht so reagiert wie deine Maus.
    Bei welchem Doc seit ihr denn? Wir sind in Merzig.
    Vielleicht sehn, bzw hören wir uns ja [​IMG]
     
  7. Viola

    Viola Unschuldsengelchen

    Registriert seit:
    18. September 2004
    Beiträge:
    7.245
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: ich wünsche mir daumen

    Hallo Frooky,

    ich drück dir alle Daumen. Ich fühle mit dir! Auf alle Fälle solltest du das mit dem Doc abklären! Uns helfen gerne mal Viburcol Zäpfchen nach dem Impfen, aber es ist nicht so das Wahre. Starke Nerven wünsch ich dir! :)

    LG, Viola
     
  8. AW: ich wünsche mir daumen

    ... son nun mein tagesbericht, heute morgen 9.00 kinderärztin, kurze untersuchung und dann frage wie die vorherigen impfungen waren, ich sagte das ich die erste schon letztes mal geschieldert hatte, hab aber wiederholt und dann die zweite geschieldert. sie zugehört aber nicht wirklich reagiert...

    maus gespritzt und hat geweint, arme süsse, dabei war sie bis dahin so gut drauf...

    hab dann auch noch die schreiatacken und schlafprobleme geschildert, lappidare antwort, das ist gerade die phase...

    also ich bin nicht so begeistert und ich werde nun auch den kinderarzt wechseln...

    so wir sind dann nach hause, stillen war nicht so doll hat zwar getrunken aber nicht viel, dann war ich noch einkaufen war soweit ok, dann spazieren weil sie quengelig geworden ist. da hat sie viel geweint, ist aber dann eingeschlafen, war auch so zu ihrer mittagsschlafzeit normalerweise 30 minuten bis maximal eine stunde
    heute habe ich sie dann nach fast 3 stunden ganz lieb geweckt dann nochmal gestillt wieder nicht so viel, dann waren wir noch mit dem papa bei seiner generalprobe, und sie war gut drauf. ich dachte wenn wir so um 21.00 uhr zuhause sind wird sie gestillt und ist dann so müde das sie schläft. gestillt, wieder nicht so toll, und schlafen was ist das, der papa kümmert sich gerade ganz liebevoll um die maus aber sie weint ganz viel und ist nicht gut drauf

    fieber ist auch da, und zäpfchen hat sie schon bekommen.

    das kann ja noch heiter werden das wochenende, aber gott sei dank bekommen wir doch kein besuch, ich dachte mein bruder würde kommen, hab mich aber im wochenende vertan...

    sorry ist lang geworden...
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...