Ich will.... oder ich möchte... ?

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Alena, 31. Mai 2008.

  1. Alena

    Alena Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rheinland
    Hallo,
    sagt mal wie genau nehmt ihr es wenn eure Kinder was von euch verlangen und dann "Ich will"sagen?

    Eine von Ninas Erzieherinnen im Vorkindergarten und auch 2 Freundinnen von mir stellen sich da immer unheimlich an. Wenn die Kinder sagen "Ich will xy haben, Mama" wird dann darauf bestanden, dass gesagt wird "Ich möchte... haben".
    Bei der Erzieherin kommt dann noch der Spruch: "Ich kenne kein Ich will, ich kenne nur Ich möchte".

    Ich persönlich habe kein Problem damit, wenn meine Tochter in einem netten bis normal-ruhigen Ton sagt "Mama, ich will noch was trinken." . Kommt das patzig oder im Befehlston aus ihrem Mund sage ich schon, dass sie es bitte anders sagen soll.

    Aber wie gesagt: für mich macht der Ton die Musik und ich finde es übertrieben immer stur auf diesem Ich möchte zu bestehen. Manchmal nervt es mich richtig, wenn meine Freundinnen wieder damit anfangen - für mich klingt das dann so dressiert.

    Wie seht ihr das denn?
    :winke:
     
  2. Bianca

    Bianca Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    18.068
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Ich will.... oder ich möchte... ?

    :winke: Ich hab das bei Fabian ganz am Anfang auch verbessert, allerdings seh ich es inzwischen so wie Du.

    Kommt es in forderndem, nörgeligen, weinerlichen, lautem Tonfall, reagiere ich nicht auf "ich will ..." oder "ich will aber ..." und erkläre dann warum.


    Kommt es dagegen in "normalem" Tonfall hab nichts gegen "ich will ..." einzuwenden.
     
  3. Jesse

    Jesse sprachlos im Spreewald

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    9.345
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    In der tollsten Strasse der Welt
    AW: Ich will.... oder ich möchte... ?

    Ich finde ich will total schrecklich.
    Genauso wie HÄÄÄÄÄH ???
    Für uns sind freundliche Umgangsformen mega wichtig.
    Ich finde es schön, wenn Kinder wie bitte? statt HÄÄÄÄH??? sagen :jaja:
    Auch finde ich einen Wortwechsel wie folgt sehr schön:
    Ich: Emma, gibst Du mir bitte die Milch?
    Emma reicht mir die Milch.
    Ich: Danke Süße
    Emma: Gerne!
     
  4. Cathleen

    Cathleen Familienmitglied

    Registriert seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.067
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei DD
    AW: Ich will.... oder ich möchte... ?

    :winke:

    Ich verbessere meine nicht mit will/möchte, drückt doch im Prinzip das gleiche aus, auch wenn ich es persönl. eigentlich lieber hätte, wenn sie ich "möchte" sagen.

    Wenn sie etwas haben wollen/möchten, dann höre ich gern ein "BITTE" dazu :cool: und das sag ich ihnen auch.

    LG Cathy :blume:
     
  5. 4nd1

    4nd1 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. Mai 2007
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    nicht da wo ich hingehör
    Homepage:
    AW: Ich will.... oder ich möchte... ?

    mir is die formulierung egal, aber ich besteh auf einem bitte und danke...


    des lernen eh die wenigsten kinder noch, hab ich zumindest in meinem umfeld des gefühl...


    vlg andi
     
  6. AW: Ich will.... oder ich möchte... ?

    Mir komt es auf das "bitte" an. Wenn sie sagt "Ich will ..., bitte" sage ich nichts, ohne "bitte" wiederhole ich meist einfach den Satz mit "Ich möchte ..., bitte".

    Bei Nina habe ich aber auch noch das Gefühl, dass ihr das Wort MÖCHTE (sprachlich) einfach schwerer fällt als WILL. Und dass sie den Unterschied noch gar nicht wirklich versteht ... ;)
     
  7. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.727
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Ich will.... oder ich möchte... ?

    Ich finde "ich möchte schöner" bestehe aber nicht darauf. Erwähne es aber schon öfter. Wichtig ist mir schon, dass es freundlich ist. "Mami kannst Du mir etwas zu trinken geben?" finde ich in einem netten Ton angenehmer als ein gebrülltes "BITTE! DURST." Da kommt von mir öfter ein: "Ja, Du darfst gerne Durst haben." ;) Natürlich erst seitdem er das versteht.

    Mir ist übrigens aufgefallen, dass viele, die mein Kind besonders oft diesbezüglich verbessern, es selber nicht besser machen. Mein Zwerg weist sie dann immer genauso deutlich darauf hin. :hahaha:
     
  8. AW: Ich will.... oder ich möchte... ?

    :umfall: ich bin auch ständig Opfer meiner eigenen Erziehung :nix:

    Gerade heute wieder ...
    Nina gibt Nelio ständig Essen. Er krabbelt dann rum und verteilt das Essen in der Wohnung. Ich sage daher oft, dass sie das lassen soll. Nelio ist kein Hund und er isst mit uns am Tisch!
    Heute Mittag stand ich in der Küche, probierte den Kartoffelsalat und mein kleiner Allesesser guckte mich gierig vom Boden aus an. Also habe ich ihm eine Gabel voll Salat in den Mund geschoben.
    Sofort baute sich meine Tochter vor mir auf, Hände in die Seiten gestützt und wies mich mit "Mama, der Nelio ist aber KEIN HUND!" zurecht :hahaha: :oops:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...