Ich trau mich nicht...

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von frankanton, 24. Oktober 2009.

  1. frankanton

    frankanton Puffbohne

    Registriert seit:
    23. September 2009
    Beiträge:
    4.739
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ...Auto zu fahren!
    Ich habe im November 2001 mit 18 den Führerschein gemacht und bin zu dieser Prüfung auch das letzte Mal gefahren, also nie wirklich allein und ohne Hilfe. Meine Eltern haben keinen Führerschein und mir hat immer das Geld für ein eigenes Auto gefehlt.
    Jetzt bin ich veheiratet und wir haben ein tolles Familienauto, und ich würde soooo gerne Auto fahren, es würde Vieles leichter machen. Aber ich trau mich nicht!
    Soll ich Auffrischungsstunden nehmen? Aber die sind doch so teuer, oder?

    Habt ihr Tips?

    lg
     
  2. Eos

    Eos Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    4.909
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Ich trau mich nicht...

    :winke:

    Ich hab genau aus diesem Grund erst den Führerschein gemacht, als ich auch jemanden mit nem Auto an der Hand hatte, mit dem ich dann auch fahren durfte ;-)
    Nutzt dir blos nix, ich weiß :)

    Ja, ich würde einfach ein paar Stunden nehmen, klar kosten die was aber dann kannst du dich viel freier mit den Kindern (und natürlich alleine bewegen).

    Ich fahre wirklich täglich die Kinder früh und dann an die Uni und das gleiche rückwärts am Nachmittag. Im März hatte ich mit dem alten Auto einen Unfall, wir hatten 6 Monate lang keines,bis wir uns ein neues leisten konnten (Danke liebe Abwrackprämie ;-)). Und da hatte ich dann schon etwas Angst, wieder zu fahren. Weil meine letzte Erfahrung halt ein Unfall war und das Auto ja auch ganz neu (vorher 11 Jahre alter Gebrauchter). Und was war? Die ersten zwei Fahrten hatte ich nen Puls von 180 und mich ständig verschaltet aber ganz schnell bin ich wieder ganz normal gefahren :jaja:

    Nur Mut!
     
  3. frankanton

    frankanton Puffbohne

    Registriert seit:
    23. September 2009
    Beiträge:
    4.739
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ich trau mich nicht...

    Oh ja, Kinder in den KiGa und dann zur Uni, und das alles ohne Straßenbahn. Ein Traum!
     
  4. Eos

    Eos Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    4.909
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Ich trau mich nicht...

    Und da sag ich dir mal, dass ich mit Bus und Bahn zweimal etwa 1,5 Stunden am Tag nur unterwegs war um von der Haustür bis zur Kita, weiter zur TaMu und an die Uni zu juckeln :umfall:

    Gott sei Dank war Sommer...
     
  5. Regina

    Regina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. April 2006
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ich trau mich nicht...

    Ich würde mal zwei Stunden mit dem Fahrlehrer durch Stadt und Land zuckeln und dann schauen, wie es Dir dabei geht. Das kostet nicht die Welt. Wenn du bedenkst wieviel Geld mit deinem Führerschein brach liegt.

    Ich merk jetzt, wenn ich wenig fahre, wie unsicher das macht. Ist Gewohnheit, mein mann fährt zum einkaufen mit und sonst ist das Auto ja bei ihm in der Arbeit. Wenn ich nicht einmal im Monat den Nähtreff hätte, würd ich fast gar nix fahren. Aber wenn ich dann im Nov zu meinen Eltern fahre (4h) dann ist die Fahrpraxis schnell wieder da.

    LG Regina
     
  6. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    AW: Ich trau mich nicht...

    Ich würde auch ein paar wenige Stunden nehmen, damit du wieder rein kommst.

    Habt ihr einen Übungsplatz in der Nähe? ADAC bietet auch Fahrsicherheitstraining an. Vielleicht wäre das was für dich. So lernst du mit verschiedene Situationen umzugehen und bekommst so Sicherheit und auch Vertrauen zum Auto fahren überhaupt.

    Du schaffst das!! :prima:
     
  7. aurea

    aurea Goldstück

    Registriert seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    4.430
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ich trau mich nicht...

    Jepp, wie Safiyya würde ich dir ein Fahrtraining mir eigenem Auto empfehlen :jaja:

    So lernst du gleich alles an eurem Auto kennen und musst dich nicht nochmal umorientieren :zwinker:

    Ansonsten fahr mit deinem Mann in eine ruhigere Gegend und probier dich ein bissl aus, meine fast Schwiegermutter ist seit über 20 Jahren kein Auto mehr gefahren, hat sich dann eins gekauft und hat es alleine sich wieder beigebracht, d.h. vorsichtig geübt, am Anfang mit Hilfe im Auto (in Form von meinem Freund) - jetzt nimmt sie sogar schon Mitfahrer mit :hahaha:

    Überwinde dich - du schaffst das schon :prima:

    LG Tina
     
  8. Shun-kun

    Shun-kun Rising Sun

    Registriert seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    1.985
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Suedkyushu
    AW: Ich trau mich nicht...

    Aber immer noch billiger als ein demoliertes Auto, oder?:mrgreen:
    Ich wuerde auf jeden Fall Auffrischungsstunden nehmen.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...