Ich glaub ich habe einen Floh

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von Ruth, 2. Juni 2004.

  1. Ruth

    Ruth s'Ruth

    Registriert seit:
    26. April 2004
    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Saarland
    Traurig aber wahr- ich habe wohl einen( oder mehrere ) Flöhe 8-O !!
    Bin total verstochen und habe gestern einen der Kollegen im Bad entdeckt, leblos und wohl überfressen. Nein , Scherz beseite- es war echt einer und auch die Stiche( immer drei nebeneinander sind eindeutig. Ich habe mich in der Zooabteilung informiert und etwas empfohlen bekommen und es auch gester( nach Evakuierung der Kiddies) angewendet. All mögliches Getier hat danach tot bei uns in der Wohnung gelegen, ich hoffe auch die Flöhe. Heute morgen hatte ich dann wieder neue Stiche, oder vielleicht hatte ich die nur noch nicht bemerkt vorher?? Ich könnt heulen. Keiner bei uns ist verstochen , nur ich :-? . Ausserdem ekelt mich es einfach. Wir haben kein Haustier, ich weiß nicht wo ich mir den aufgegabelt habe. Vor einigen Jahren hatten wir auch schon mal einen( da war auch nur ich verstochen). Mögen die nur besonderes Blut?
    Kennt sich einer von Euch Tierbesitzern damit aus und weiß Rat, was ich tun kann? Ich will nicht ständig hier irgendwas schädliches versprühen, aber will auch keine Mitbewohner.
    Wäre froh über einige Antworten, veräppelt werde ich hier schon genug!

    Liebe frustrierte Grüße Ruth :-(
     
  2. ina

    ina Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Beiträge:
    1.796
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Norge
    Was vorallem hilft, saugen, saugen, saugen, aber nicht vergessen, in den Staubsaugerbeutel, ein Stück Flohhalsband zu tun bzw. den Beutel wechseln od. immer in den Tiefkühlschrank tun.Bettwäsche u. Wäsche tgl. wechseln, damit müßte es in den Griff zu kriegen sein!
    Aber wo ihr die herhabt? Hat bei euch in der Nähe jemand Tiere, vorallem Vogelflöhe gehen gerne mal auf Menschen, wie unser Tierarzt mir erst kürzlich wieder sagte, letztes Jahr brachte unser Hund welche aus dem Hühnerstall mit u. die gingen auch nur auf meinen Mann u. unsere Große , ich u. unsere Kleine wurden verschont, übrigens war hier letztes Jahr das halbe Dorf davon betroffen.

    LG Ina
     
  3. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    Als unsere Katze einmal flöhe hatte, kriegte sie so tabletten. Wenn die Flöhe dann das Blut tranken wurden sie "unfruchtbar" und konnte sich so nicht mehr vermehren. Vielleicht gibt es so etwas auch für Menschen?

    Ansonsten kann ich mit meiner Vorschreiberin nur anschliessen, saugen, waschen (auch deine Haare!!!) und hoffen, dass sie schnell weg sind :-?

    Grüssle Sabrina
     
  4. Hallo Ruth,

    sei mir bitte nicht böse, wenn ich ungesehen einen Verdacht äußere, aber die Bisse von Bettwanzen sehen so ähnlich aus wie das, was du beschrieben hast.

    Als ich jünger war, hatten meine Eltern in der Wohnung (in den Matratzen) Bettwanzen, da hatte ich auch einige Bisse, bis wir dahinter kamen.
    Damals hatten wir übrigens auch keine Tiere.

    Da kann es dann auch sein, dass nur derjenige, der in dem befallenen Bett schläft, die Bisse bekommt! (Bettwanzen sind nachtaktiv)

    Halt uns mal auf dem Laufenden.

    Grüße, Kati
     
  5. Ruth

    Ruth s'Ruth

    Registriert seit:
    26. April 2004
    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Saarland
    Danke für die Antworten. Ich werde gleich dem Putzwahn verfallen;-)))

    @MamaKati: Danke für DeinenTipp, aber die meisten Stiche habe ich irgendwie tagsüber abgekriegt. Jetzt habe ich noch das Auto innen ausgesprüht und werde es nachher noch Staubsaugen.

    Ich krieg echt bald das große Heulen :-(

    Liebe Grüße Ruth
     
  6. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Ruth,

    ich hatte auch mal Flohstiche. Wir sind in eine neue Wohnung gezogen und übergangsweise campierten wir im einzig fertigen Raum auf unserer Matratze auf dem Boden. Wie sich nachher rausstellte hatte unser Vormieter eine Katze, und die Flöhe siedelten hinter der Bodenleiste, und die "neue" Tapete war darüber geklebt (wegen diesem Pfusch kamen wir auf die Idee danach zusuchen) ... und besprangen nur mich. Micha lag daneben und hatte Null Stiche ........... und ich sah aus :o

    Linderung bringt Lavendelöl oder Teebaumöl (stinkt allerdings) pur auftropfen.

    Bettwanzen stechen nicht unbedingt im 3er Kurs .....

    Gute Besserung wünscht
    Ute
     
  7. @ Ute: ist mir von meinen Eltern so erzählt worden. Wenn Bettwanzenbisse anders aussehen, war das natürlich mein Fehler, habe vorher auch nicht nachgeschaut. :)

    @ Ruth: Ich hoffe, dass das Problem bald keines mehr ist. Als ich meine erste Katze bekam, hatten wir auch Flöhe, hatten das Problem aber innerhalb von 1-2 Wochen im Griff. Wir haben damals von der Tierärztin ein Mittel bekommen. Weiß aber leider nicht mehr, wie es heißt.

    :winke: Kati
     
  8. :winke: ich noch mal,

    ich meine natürlich ein Mittel für Polster und Teppich, denn eines für Tiere würde bei euch ja sowieso nichts nützen :jaja:

    Kati
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. keine haustiere aber einen floh

    ,
  2. floh gefunden keine tiere

Die Seite wird geladen...