Ich brauch mal Eure Hilfe (Mütter mit 3 Kindern).

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Alexmama, 2. Juni 2003.

  1. Tja Mädels, ich bräuchte mal dringend Eure Hilfe, bin nämlich total ratlos. :-?

    Bei mir hat sich bestätigt, dass ich schwanger bin. Das ist momentan ein bischen schwierig und passt eigentlich gar nicht, da die Firma meines Mannes (Firma der Schwiegereltern) in Insolvenz ist und mein Mann zum 31.08. gekündigt ist und ab heute freigestellt ist. :heul:

    Zum anderen waren wir uns einig, dass die Familienplanung abgeschlossen ist, obwohl ich eigentlich immer schon 3 Kinder wollte. Aber mein Mann meint immer nur, 3 sind einer zuviel. Das geht beim Auto schon los, in den normalen PKWs passt ja nicht oder nur sehr schlecht ein dritter Kindersitz hin.

    Gesagt habe ich es ihm noch nicht, da ich mich nicht traue. Weil ich immer ein drittes wollte und er nicht und wir so überein gekommen waren, dass nach der Kleinen die Familienplanung abgeschlossen ist. Ich hatte zwar schon mehrmals die Bemerkung fallen lassen nach dem dritten Kind, aber er winkt immer ab. Und was soll ich jetzt machen. Nachher denkt er, ich hätte es extra gemacht. Und das würde ich niemals machen. Das finde ich einen schwerwiegenden Vertrauensbruch. 8O

    Wie es denn jetzt gegangen hat, kann ich mir so richtig gar nicht erklären. Da ich ziemlich viel Stress habe und auch körperlich nicht gerade in bester Verfassung bin, ach ich weiss es selbst nicht. :-(

    Jetzt ist es aber doch passiert, obwohl ich regelmässig die Pille genommen habe und hätte jetzt gerne mal von Euch gewusst, wie ihr das so mit 3 Kindern handhabt.

    Also ein neues Auto wird auf jeden Fall fällig sein, obwohl das gerade auch ganz schlecht passt. Platztechnisch wäre es nicht so das Problem.

    Aber wie funktioniert es so im Alltag? Wie ist es mit Auto?? Wie ist es mit spazieren gehen. Meine Kleine wäre dann 2 1/4 Jahre alt und der Grosse fast 6. Wie funktioniert dass mit dem Altersunterschied zu dem Grossen?

    Ihr seht, Fragen über Fragen und ich wäre für Eure Hilfe echt dankbar.

    Liebe Grüsse

    Michaela

    P.S.: Wie weit ich jetzt genau bin, weiss ich nicht, da mein FA für 3 Wochen in Urlaub ist. Anhand 9 Monate Berechnung bin ich 5+3 und anahdn der Eltern Drehscheibe bin ich 6+3. :-?
     
  2. Erst ein mal :bussi:

    Ich kann dir leider auch nicht weiterhelfen, da ich nur ein Kind habe. Aber ich kann dich gut verstehen.

    Denkst du wirklich, dein Mann könnte denken, das du ihm das Kind unterjubeln willst ? Gerade jetzt ? Mensch ,ihr seit ein Ehepaar. Da sollte man zusammen durch.Vielleicht ist es gar nicht mehr so schlimm, wenn man darüber redet.

    Hast du deine "alten" Sachen schon alle weggegeben, sprich Autositz, Wiege etc.?

    Ich weiß andere Leute haben immer gut reden, sie sind ja nicht in deiner Situotion. Aber ich denke es ist ganz wichtig, das du mit deinem Mann redest, sonst bekommst du noch Magengeschwüre.

    Ich denk an dich,
    Bettina
     
  3. Hallo Bettina,

    vielen Dank für Deine Worte.

    Ich weiss es leider nicht, wie er reagieren wird. Vor allen Dingen auch in der jetzigen Situation mit der Arbeit. Da liegen seine Nerven sowieso schon blank. Ausserdem zeigt er immer sehr schlecht Gefühle. :heul:

    Ja, leider habe ich alles verkauft, da wir ja auch keinen weiteren Nachwuchs geplant hatten. Die Wiege mit Ausstattung habe ich noch, da es meine ist und wir die innerhalb der Familie weitervererben wollen. Ich liebe Traditionen. :mrgreen:

    Abber alles andere ist weg. Ich hätte jetzt erst dann Sachen in 86, aus denen meine Kleine herauswächst. Aber ich weiss ja noch gar nicht was es wird. :???:

    Liebe Grüsse und nochmal vielen Dank.

    Michaela
     
  4. Hallo Michaela! :tröst:

    Darf ich dir mit vieren auch antworten?

    Es ist vielleicht ein ungünstiger Moment für euch, aber nach dem ersten Schreck werdet ihr euch bestimmt freuen. Spätestens beim ersten Ultraschall.
    Meine Kinder haben auch einen Riesenaltersunterschied, das war nie ein Problem. Im Gegenteil die Großen profitieren von den Kleinen und andersrum genauso.
    Auto mußten wir neu kaufen, aber da gibt es bestimmt eine für euch günstige Lösung.
    Zum Spazierengehen gibt es das Kiddyboard an den Kinderwagen, da kann sich die Große dann draufstellen. Oder gebrauchten Geschwisterwagen.
    Kleidung kaufe ich nur noch gebraucht bei eBay, Secondhand und Kinderbazaren. Da läßt sich sehr viel Geld sparen.

    Wenn du noch mehr wissen möchtest, stehe ich dir jederzeit hier, per PN oder E-Mail zur Verfügung.

    Ich wünsch dir alles Gute und es wird nichts so heiß gegessen wie es gekocht wird.

    Liebe Grüße
    hildegard
     
  5. Liebe Hildegard,

    natürlich darfst Du mir antworten. Ich bin für jede Hilfe dankbar. :)

    Ich hoffe, dass wir das alles für uns lösen können und sich alles zum Guten (arbeitsmässig) wendet.

    Also neu müssen die Sachen ja auch nicht sein. Dafür werden die ja immer viel zu kurz benutzt.

    Ich danke Dir für Deine lieben Worte und werde Euch auf dem Laufenden halten.

    Liebe Grüsse

    Michaela
     
  6. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Huhu :winke:!
    Du der Altersabstand ist doch suuuuper. Kommt auf die Welt, wenn das Kleine gerade im KiGa eingewöhnt ist und das große eingeschult. D.h. morgens Zeit für Baby und Haushalt, dann Zeit für das Schulkind (wenn das KiGa Kind bis nach dem essen im KiGa bleibt) und dann zum Nachmittagschlaf vom Baby noch mal richtig Zeit fürs KiGa Kind. Das Schulkind ist dann bestimmt auf Achse.
    Unfälle passieren bei der besten Verhütung. Natürlich ist es gerade jetzt blöd, wo Dein Mann so Stress im Job hat :(. Aber vielleicht gibt das Baby ja auch wieder Auftrieb. Sag es ihm :jaja:. Vielleicht sieht er ja ein, daß gerade dieses Kind noch zu Euch wollte - sonst hätte es sich ja nicht gegen die Pille durchgesetzt.
    In unser Auto passen übrigens 3 Kindersitze hinten rein, auch wenn es eng ist. Probier doch mal.
    Alles Liebe! Lulu
     
  7. Hallöchen Lulu,

    ja, ich denke Du hast Recht. Wenn es noch so sein sollte, dass wir ein 3. Kind bekommen.

    Aber mit dem Alter muss ich Dich ein wenig korrigieren. ET ist im Januar. Die Kleine ist dann erst 27 Monate alt. also noch nicht im Kindergarten und so wie es aussieht, wird sie auch erst ein Jahr später hinkommen, da es bei dem Grossen auch so war. Die Plätze sind echt knapp, auch wenn man von Geburt an angemeldet ist. Also die Kleine wär auf jeden Fall zu hause.

    Und der Grosse ist dann immer noch im Kiga, da er erst im März 6 wird und in die Schule erst im September kommt. Und der Grosse ist dann ab 12.00 zu hause.

    Das mit dem Kindersitz haben wir schon ausprobiert, da wir mal meine Nichte mitnehmen sollten. Das ging gar nicht.

    Liebe Grüsse und vielen Dank.

    Michaela
     
  8. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Sorry,
    ich habe Deine Kinder eine Schwangerschaft älter gemacht, als sie sind. Tauschen wir? Ich würde mich enorm über einen Verhütungsunfall freuen ;-)...
    Hoffe, Dein Mann findet gaaanz schnell einen neuen Job, damit sich das Nervenkostüm beruhigt :jaja:.
    Lulu
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...