Ich: Allergie, Haut rot und juckend

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Su, 4. September 2009.

  1. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.856
    Zustimmungen:
    194
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    Hallo,

    ev. hat ja noch jemand einen Tip. In bin etwas empfindlich, habe leicht Allergien und leicht Neurodermitis, haupstächlich bei Stress.

    Jetzt kämpfe ich aber doch schon zu lange mit stark juckenden Augen, wobei mehr das Lied und innen der Punkt am Ende des Auges fast an der Nase so juckt, irgendwann am Tag oder meist in der Nacht im Schlaf, werde ich schwach und reiben und kratze, somit ist jetzt die Haut unterm Auge und das gesamte Augenlied, knallrot und trocken, das juckt dann auch wiederrum. Wenn ich nicht rechtzeitig vom jucken aufwache und mit einem kalten Waschlappen auswasche, kühle, wird das Auge auch noch dick und suppert vor sich hin:umfall:

    Jetzt habe ich etwas Besserung mit Bepanthen-Creme erzielen können, aber wirklich nur im minimalbereich. Dafür bekome ich ein Ekzem unter der Nase um den Mund, das auch juckt.

    Bezüglich der Haut muss ich zugeben, das ich etwas Arztmüde bin, da bis auf lange Wartezeiten, nie was rausgekommen ist, noch dazu, da ja jetzt die Salben mit Cortison etc. in der Schwangerschaft ja eh nicht gehen.

    Ich schreibe mal auf, ev. hat jemand eine Idee, hängt das ev. auch mit der Schwangerschaft zusammen?

    Lg und danke,
    Su
     
  2. teriessa

    teriessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    20. Juli 2002
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Wien
    AW: Ich: Allergie, Haut rot und juckend

    Ideen hab ich leider keine, aber ich wünsch dir gute Besserung

    Liebe grüße
    sabine
    :winke::winke:
     
  3. Loysel

    Loysel Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    3.079
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ich: Allergie, Haut rot und juckend

    Am Auge würde ich auch bepanthen nehmen. Für Mund und Nase könnte ich dir noch eine zinkhaltige Salbe empfehlen APP Kindersalbe. Sonst hilft noch die Keule, aber das geht ja im Moment nicht. Gute Besserung.
     
  4. Wölfin

    Wölfin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    6.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in einer wunderschönen Landeshauptstadt
    AW: Ich: Allergie, Haut rot und juckend

    Mir helfen in den Augen immer sehr schnell Euphrasia-Tropfen (und ich empfehle die in den kleinen Einzelportionen, die sind immer steril und halten länger, wenn sie auch teurer sind).

    Aber ehrlich, dein Körper schreit nach Ruhe und die solltest du dir irgendwie nehmen :jaja:. Deine Schwangerschaft kommt noch dazu und es kann aufgrund von Stress auch schnell zu Mangelerscheinungen kommen, dein Immunsystem kann dann einfach nur noch überreagieren.
     
  5. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.856
    Zustimmungen:
    194
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Ich: Allergie, Haut rot und juckend

    Ja, da hast Du Recht. Das WE habe ich schon ruhiger und entspannter gestaltet.

    Ich bin gerade dran finanziell ein paar Dinge zu ändern und dann könnte ich arbeitsmässig runter schalten, ich grübel noch wie ich das am besten mache.

    Danke Euch :bussi:
    Su
     
  6. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Ich: Allergie, Haut rot und juckend

    Su, die Schwangerschaft kann da natürlich mit beitragen.
    Worauf reagierst Du denn allergisch? Könnte man da ansetzen? Gegen manche Allergene kann es z.B. helfen, die Haut evtl. mit Augenvaseline abends zu "versiegeln". Ansonsten gibt es auch Wirkstoffe, die in der Schwangerschaft keine Probleme machen - frag doch den Frauenarzt mal, ob er was gegen eine Hydrocortison-Augensalbe hätte. Damit könntest Du diese Reizung, die im Moment da ist und immer wieder aufgefrischt wird, erstmal blocken.
    Liebe Grüße, Anke
     
  7. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.856
    Zustimmungen:
    194
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Ich: Allergie, Haut rot und juckend

    Hallo Anke,

    ist die Dermatop Creme so eine Salbe, das war immer mein Mittel der Wahl, da reichte die kleinste Tube auch wirklich 3 Jahre bei mir, weil ich da nur im Bedarfsfall ganz dünn aufgetragen habe.

    Dann würde ich da mal nachfragen, den mittlerweile tendiere ich dazu, die wieder zu nehmen für ganz kurze Zeit und für diese wirklich kleine Fläche auf dem Augenlied und dann Ruhe zu haben.

    Ich habe den Verdacht das es irgendwelche Gräser waren/sind und Staub. Gerade im August haben hier die Bauern alles geerntet und eingefahren und Regen hatten wir ja auch nicht. Ich erinner mich nach der FU-Untersuchung saß ich schön im Schatten im Garten und da ging es nach einer Stunde auf einmal ganz massiv los.

    LG
    Su
     
  8. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Ich: Allergie, Haut rot und juckend

    Su, Dermatop finde ich für's Gesicht zu stark. Es wird zwar immer wieder aufgeschrieben, aber die Gesichtshaut macht danach oft Probleme, weil sie fast süchtig wird danach.
    Ich würde es also mit einem schwächeren Präparat probieren, das ist in der Schwangerschaft auch noch besser.

    Augenvaseline würde ich mal probieren - da kleben Pollen und Staub drin fest und gelangen nicht an immunkompetente Zellen.

    Liebe Grüße, Anke
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...