Hunger, Hunger, Hunger....

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Sweety, 26. Januar 2005.

  1. Hallo zusammen,

    hab leider ein kleines Problem. Ich habe seit letzter Woche Milumil 1 auf die 2 umgestellt weil die 1 nicht gereicht hat. Es war erfolgreich, der Stuhl ist normal, Cedric spuckt jetzt auch gar nicht mehr viel. Aber jetzt will er trotzdem jede 2 Stunden ein Fläschchen. Wie's auf der Packung steht gebe ich Cedric 180 ml mit 6 Messlöffeln. Ich versuche jetzt seit gestern Karottenbrei zu dazwischen zu geben, und er hat dann wieder soviel Hunger, dass er nur am Schreien ist und wieder ein volles Fläschchen trinkt. :-? Durst ist es auch nicht, weil ich ihm immer Tee bereit halte und nachdem er 2 Schluck getrunken hat, merkt er dass es keine Milch ist. :flasche: Kann es sein, dass die Milumil nicht so sättigend ist wie vielleicht eine andere Marke?
    Ich hatte einmal ein Pröbchen von Nestlé Beba 2 probiert und das hielt 5 Stunden an. :jaja: :bahnhof:

    Danke für Eure Tipps.

    LG

    Doris
     
  2. AW: Hunger, Hunger, Hunger....

    Hallo Doris,

    das Posting könnte von mir sein...
    Unsere Jungs sind ja auch fast gleich alt...
    Ich habe Fabian auch auf Milumil 2 umgestellt und ich merke auch überhaupt keinen Unterschied zu der 1er Nahrung. Er meldet sich auch alle 2,5 Stunden, manchmal sind es auch 3-3,5 aber das eher selten. Ich gebe ihm auch wie es auf der Packung steht die 180 ml + 6 Löffel Milchpulver, aber damit ist er nicht satt. Er weint meistens, wenn ich die leere Flasche wegnehme. Also gebe ich ihm jetzt schon öfters 230 ml und trotzdem hat er nach 2,5 Stunden wieder Hunger. :flaeschc:
    Der Karottenbrei hat so gut wie keine Kalorien, daher wird dein Kleiner davon auch nicht satt und möchte trotzdem seine Flasche wieder ganz trinken.
    Mit Beikost, also auch Karotten, fange ich mit Fabian jetzt auch langsam an, habe ich auch mit dem Kinderarzt abgesprochen, weil er so ein kleiner "Hungerleider" ist (O-Ton des Kinderarztes).
    Mit Tee oder Wasser brauche ich Fabian dann gar nicht anzukommen, wenn er Hunger hat, das nimmt er nur wenn er total verzweifelt ist...
    Ich habe mir auch schon überlegt, auf eine andere Nahrung zu wechseln oder mir zuerst mal ein paar Proben von Nestle Beba oder Hipp schicken zu lassen... Eigentlich dachte ich aber, dass Milumil gut sättigt. :hä:

    Liebe Grüße

    Silke
     
  3. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hunger, Hunger, Hunger....

    hallo doris,

    eigentlich ist die milumil 2 eine sehr sättigende nahrung und enthält mehr stärke als bspw die aptamil 2. wieviel trinkt der kleine denn jetzt über den tag verteilt?
    du sagst, du hast mit karottenbrei angefangen. reine karotte? oder bereits mit kartoffel, öl?

    http://www.babyernaehrung.de/karotte.htm damit du weißt, warum ich frage ;-) karotte alleine sättigt nicht, weil kaum kalorien.

    ansonsten tippe ich auf http://www.babyernaehrung.de/wachstumsschub.htm.
    gib ihm die flasche wann er mag. das ganze dürfte sich von alleine wieder einpendeln. wenn nicht, zügig an der beikosteinführung arbeiten (http://www.babyernaehrung.de/beikost_i.htm) und ggf mit einem milchbrei abends weiter machen.... aber ich geh davon aus, das gibt sich wieder.

    liebe grüße
    kim
     
  4. AW: Hunger, Hunger, Hunger....

    Hallo Silke,

    ich hab mir mal eine Packung Nestlé Beba gekauft, da ich bei diesem Pröbchen auch gemerkt habe, dass die viel löslicher ist, der Puder auch viel feiner. Bei Milumil 2 hab ich das Problem mit Klumpen obwohl ich mit der Gabel rühre und auch noch mal schüttele. Dann macht der Kleine Ärger. :bissig:
    Ich werde diese Milch ausprobieren und ich sag Dir dann Bescheid ob die länger anhält. :prima:

    @Silke + @Kim

    Hi Kim, vielen Dank für diese interessanten Seiten. Ich gebe seit gestern nur Frühkarottenbrei und gestern war's nur ein Löffelchen (Damit hab ich schon gemeint ich hätte ihm das ganze Glas über den Kopf geschüttet, so wie Cedric aussah :p ) Und heute hat er ein paar Löffel mehr gegessen und dann fast alles wieder ausgespuckt weil es ja noch nicht so richtig geht aber ich gebe davor ein bisschen Milch damit der grösste Hunger gestillt ist, gebe ihm ein paar Löffel und dann trinkt er weiter Milch. Also ist die Karotte nur zur Übung und da sie ja dann auch gut verträglich ist, ist das ideal zur Einführung. :)
    Zumindest ist es Zeit für Beikost weil Cedric genau das macht, was auf der Babyernährungsseite beschrieben wird.
    Wenn Cedric dann ein Gläschen schafft (hoffentlich ohne soviel Sauerei zu machen) :ferkel: dann geb ich ihm erst Karotte mit Kartoffel und wenn das gut geht dann das mit Fleisch dazu. Ich habe von Nestlé eine Packung mit Proben geschickt bekommen inkl. 2 Gläschen zum Probieren und in deren Ratgeber ist das so erklärt.

    Ganz liebe Grüße und Bussi :bussi:

    Doris
     
    #4 Sweety, 26. Januar 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. Januar 2005
  5. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hunger, Hunger, Hunger....

    hallo doris,

    wenn die milch klumpt, dann machst du was falsch. noch ein interessanter link *g*
    http://www.babyernaehrung.de/zubereitung.htm

    es kann gut sein, dass er deswegen auch so schnell wieder hunger hat, weil die nährstoffe nicht optimal "gelöst" sind.

    ich würde empfehlen, dir ein teethermometer zu kaufen und mal die temperatur zu überprüfen. ich hatte das problem anfangs auch und bei mir war das wasser zu kalt (zu heiß kommt aufs gleiche raus).

    kochst du wasser ab und bewahrst es in einer thermoskanne auf? dann würde ich zwei kannen machen, eine, in der kaltes und eine in der heißes wasser ist.
    ich hab babywasser von milupa verwendet, 100ml zum kochen gebracht und 40ml kaltes drauf geschüttet. dann hast du die optimale temperatur. pulver rein, schütteln und mit kaltem wasser aufgießen....

    liebe grüße
    kim
     
  6. AW: Hunger, Hunger, Hunger....

    Muss Silke beipflichten. Ich füttere nämlich Nestle Beba probiot. (mittlerweile 2er) und die klumpt auch ganz gewaltig so bald man nur ein bisserl was falsch macht (Wasser etwas zu heiß, minimal zu viel Pulver).

    LG Julia
     
  7. AW: Hunger, Hunger, Hunger....

    Das ist ne gute Frage? :-? Also, mit der 1er hat ich ja das Problem nicht gehabt und mit der Nestlé Beba 2 auch nicht. Dann frag ich mich doch ob es nicht an der Marke liegen kann. Da Milumil 2 ja auch ein groberes Pulver ist. Mir fällt es nur auf wenn der Kleine quängelt weil nichts aus dem Sauger kommt, und das ist vielleicht 2 Mal und dann ist wirklich nur ein ganz kleiner, winziger Klumpen,der aber ausreichen die Löcher im Sauger zu stopfen. :flaeschc:
    Wenn ich was falsch machen würde, wär's bei den anderen Milchnahrungen ja auch so gewesen, oder? :zwinker:

    LG

    Doris
     
    #7 Sweety, 26. Januar 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. Januar 2005
  8. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hunger, Hunger, Hunger....

    hallo doris,

    es kann sein, dass milumil da empfindlicher ist als andere nahrungen. das heißt aber nicht unbedingt, dass du es bei den anderen richtig gemacht hast.
    die temperaturangaben stehen nicht nur just for fun auf der packung, sondern weil nur mit der richtigen zubereitungstemperatur gewährleistet ist, dass nährstoffe bspw bei zu heißer zubereitung nicht kaputt gehen.
    wenn das nestlepulver unempfindlicher ist, siehst du keine klümpchen. trotzdem kann es sein, dass dein kind nicht genug nährstoffe bekommt bei zubereitungsfehlern.

    ich bin froh, dass milumil da so "empfindlich" ist, denn nur so weißt du direkt: da stimmt was nicht.

    liebe grüße
    kim
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...