Hör doch endlich auf zu Schreien...

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Lost-in-Tatts, 27. März 2008.

  1. Ich werd wahnsinnig.

    Mein Sohnemann ist nun 4 Monate und 13 Tage alt.
    Wir haben alles gemacht, diverse Wippen gekauft, Milch gewechselt, bei verschiedenen Ärzten gewesen, aber mein Sohn ist (GsD) gesund. Aber die Schreierei hört einfach nicht auf.

    Kiss und blockaden konnten ausgeschlossen werden. Er wurde sogar im Magen - Nieren und Hirn geschallt - US! Alles in Ordnung. Wir waren beim Orthopäten, um nochmal geröngt zu werden, aber auch da ist alles ok.

    Er wurde ET+10 Eingeleitet, sogar da hat er es geschafft sich zu drehen, sodass ein Not-KS gemacht werden musste. Ich glaube, er wollte niemals auf diese Welt kommen, und will hier auch nicht sein.

    Pucken hilft nicht, TT mag er auch nicht, mit mir zusammen kuscheln, dass gefällt ihm Garnicht!!! Also schläft er auf dem Arm & Fön ein und irgendwann schaffe ich es, Ihn in sein Bettchen zu legen.

    Er schläft auch sehr oft am Tag noch, ca 5-6 mal a 40min!!! Nachts kommt er wenns gut läuft 2 mal, er geht gegen 19h ins Bett und morgens um 6h ist er wach.

    Mir wurde gesagt, es wird mit 3 Monaten besser, aber das ist nicht so. Zwar wird es minimal besser, da man Ihn beschäftigen kann, aber das auch nicht lange.

    Ich versuche Reizüberflutung zu vermeiden, klappt auch ganz gut. Notfalltropfen hab ich auch schon ausprobiert, aus verzweiflung sogar direkt in den Mund, nix geholfen, Virbucol klappt auch nicht.

    Bauchweh sinds auch nicht...

    Bin verzweifelt. Eine Schreiambulanz "lohn" sich nicht, da er nicht (wie sie sagen) am Stück schreit. Außerdem hab ich eh keine richtige Verbindung dahin.

    Ich hab zum Glück einen tollen Partner & tolle Freunde, die mir soviel sie können helfen, aber ich hätte so gern das Kind, was ich mir immer gewünscht hab.

    Das wenn es weint, ich es in den Arm nehme, tröste, kuschle. Aber mittlerweile werde ich gepetzt, getreten und weggedrückt. :ochne:


    Traurige Grüße :(
     
  2. Micky

    Micky schneller in Kanada als in Berlin

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    14.663
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
  3. AW: Hör doch endlich auf zu Schreien...

    ... und wenn du den Mammutthread, den Micky verlinkt hat, durch hast (oder ihn dir aus Zeitmagel sparen willst ;) ), kannst du mir auch gern eine PN schicken.
    Bei meinem Sohn war/ist es wohl eine Mischung aus KISS-Syndrom und "Schrei"baby. Besser wird es erst, seit er 9,5 Monate alt ist. Die schlimmsten Phasen hatten wir mit 2, 5 und 9 Monaten.

    :tröst:


    Ich glaube, daran ist schon was Wahres :jaja: Mein Sohn kam über 2 Wochen vor ET, er war aber nicht geburtsbereit, die Fruchtblase war geplatzt. Und ich hatte lange das Gefühl, dass er einfach noch nicht bereit war, auf diese Welt zu kommen.
     
  4. Reni

    Reni die heisse Ohren macht

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    10.257
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    im Land der Frühaufsteher
    AW: Hör doch endlich auf zu Schreien...

    Hallo Du,

    da lese ich mich in manchen Sätzen heraus.

    Emily-Sophie ist unser Wunder-Zufalls-Wunsch-Kind, weil ich nach ärztl. Diagnose nicht mehr auf normalem Wege schwanger werden hätte können und dürfen.
    Wir haben uns so sehr auf sie gefreut, uns ausgemalt wie sie aussehen wird, wie sie sein wird, wie das wahrscheinlich jeder so macht.
    Die Realität sah dann auch bei uns anders aus, was bei der Geburt anfing und mit knapp 16 Wochen schreien weiterging. Manchmal bis zu 4 Stunden am Stück. Gut, sie hatte viel Luft im Bauch/Darm, was aber teilweise ja auch am Schreien lag.
    Nach einer Weile waren wir mit den Nerven am Ende und ich habe gesessen und unseren Träumen hinterhergeweint.
    Ich kann dir kein Patentrezept geben, nur eines sagen, du musst dein Kind so annehmen wie es ist, denn obwohl sie noch so klein sind, spüren sie Ablehnung, Ärger, Enttäuschung etc. ganz genau. Für Gefühlsregungen sind sie sehr sensibel.
    Liebe geben und zeigen, Geborgenheit, Wärme, auch wenn du denkst, daß er dich ablehnt. Das tut er nicht, er ist bestimmt genauso verunsichert wie du. Diese kleinen Wesen müssen alles erst lernen und mit dem Vielen was ihnen so am Tag begegnet, sogar die eigenen neuen Bewegungen und Lauten sich vertraut machen. Vielleicht hast du nur ein sehr sensibles Kind.

    Ich wünsche Euch alles Gute
    Reni :winke:
     
  5. kieselchen

    kieselchen Edelsteinchen

    Registriert seit:
    30. Oktober 2003
    Beiträge:
    11.995
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    aus dem 500 Seelendörfchen...
    AW: Hör doch endlich auf zu Schreien...

    :winke:

    mehr als schreiben == es wird besser, irgendwann ... kann ich nicht. Habe das auch alles hinter mir..

    Schon mal gut das ihr einiges ausschliessen könnt an Krankheiten etc.

    auch ich hatte von meinem Wunschkind ein gaaaanz anderes Bild, das letzte woran ich gedacht hatte war ein Schreikind zu haben :(

    Du wirst sehen DU schaffst die Zeit !! IHR schafft das. Es ist hart, verdammt hart - hier sind so einige Mami´s die das durchgemacht haben. Aber wir leben noch :mrgreen:

    Laara hat höchstens 20 min am Stück geschlafen dann ging das Geschrei wieder los. Glaub mir, soviele Tränen hab ich in meinem ganzen Leben nicht geweint wie in den 4 Monaten damals

    Mir wurde auch ständig gesagt nach 6 Wochen sei der Spuk vorbei, nach 3 Monaten etc. aber nichts, es ging weiter.

    Zum Glück hast Du Familie, Freunde die Dir helfen, das hab ich auch immer sehr genossen...

    Ich wünsche Dir weiterhin viel Kraft durchzuhalten ... aber weißt Du was mich etwas traurig stimmt, Deine Worte "...
    .." das drückt das Schreien sicherlich NICHT aus!!

    ER WILL hier sein - so wie er ist.. und glaub mir das Schreien bleibt nicht für immer. Wenn die Zeit vorbei ist wirst auch DU sie belächeln können - ebenso wie ich...

    Versuche Dir weiterhin Zeit für DICH zu nehmen, abschalten, ausspannen.

    alles, alles Gute und wenn Du weiterhin Hilfe, Rat brauchst oder/und Dich einfach nur mal ausheulen magst ---- wir sind hier zu finden !!! :winke:

    lg

    .
     
  6. novembersteffi

    novembersteffi Ohne Titel glücklich

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hör doch endlich auf zu Schreien...

    Das hast Du so schön geschrieben!:herz:

    Und es hilft sich auch immer wieder zu sagen, das Du dem Kind nicht schadest, wenn Du mal 2 Minuten raus gehst, wenns Kind nicht aufhört zu schreien. Luft holen und wieder rein zum Kind:) Was soll denn passieren? Wegkaufen kann er ja nicht;-)

    Du tust dem Kind nur Gutes, wenn Du trotz des Geschbrülles mal abschaltest und dadurch vielleicht selber ruhiger wirst.
    Leonie hat auch nur gebrüllt.
     
  7. AW: Hör doch endlich auf zu Schreien...

    Bei uns haben Chamomilla Globulis und Cofea ganz gut geholfen, die sind zur Beruhigung
     
  8. AW: Hör doch endlich auf zu Schreien...

    Er hat auch einen starken Reflux (wird von Monat zu Monat schlimmer.)

    Wir waren sogar im KH. Er ( bekam Antibiotika, und in den 2 Tagen war er wie ausgewechselt, als sie abgesetzt worden sind, schrie und spuckte er wieder wie vorher.

    Wir geben schon die 1er Milch mit Reisschleim (3 Löffel!!!!), aber helfen tut uns das nicht wirklich :(

    Er hatte sogar eine Magensonde bekommen, aber "er wäre oben an der Grenze" also nicht behandlungsfällig :bruddel:

    Ich hab verschiedene Sauger versucht, regelmäßige Essenszeiten, immerwieder aufstoßen zu lassen... nix ...!

    Teilweise kommt die Milch direkt nach dem Trinken raus, aber manchmal auch 1-3 Stunden später, schon richtig flockig, stinkt dann auch sehr nach erbrochenem!
    Solang er zunimmt sollte ich mir keine Gedanken machen.

    Liebe Grüße Sammy

    Edit:
    Ja danke für den Link, komme teilw. dazu alles nachzulesen (mein kleiner schläft eben - mit Fön) , hoffnungen schwanken immer mehr, da der kleine 7,5 Monate alt ist.... und bei vielen Kiss (was bei uns ja ausgeschlossen worden ist) gefunden wurde.
     
    #8 Lost-in-Tatts, 27. März 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. März 2008

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...