Hilfe!!!Wie komme ich von den Nachtflachen weg???

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Patricia1908, 20. Juli 2012.

  1. Patricia1908

    Patricia1908 Tourist

    Registriert seit:
    24. Juni 2012
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo zusammen,

    meine Tochter wird am 10.08. 9Monate alt.
    Vor einiger Zeit hat meine Tochter nur noch eine Milchflache um 19:30Uhr und 23Uhr erhalten, mit 1er Milch.
    Dann fing sie an zu krabbeln und hat Nachts hunger geschoben. Habe dann auf Nachfrage auf die 2er Milch umgestellt. Jedoch ist keine große Besserung eingetretten.

    Sie bekommt um 19:30 Uhr und 23 Uhr eine Flasche 180ml 2er Milch und um 03:00Uhr eine 190ml Tee Flasche mit 2 Löffeln Milchpulver.

    Habe schon versucht die Flaschen um 23Uhr und 03:00Uhr auf Tee umzustellen, jedoch war hier nur Theater.
    Bin dann her gegangen und habe bei beiden Tee Flaschen je 2 Löffel Milchpulver hinzugefügt, das hat eine Woche funktioniert und danach war das auch wieder vorbei.

    Nun bekommt sie halt wie oben beschrieben ihre Flaschen.

    Nun zu meiner Frage, gibt es irgend eine Tipp, wie ich von den Nachtflaschen weg komme und meine Maus endlich durchschläft oder muss das von alleine kommen???

    Danke schon einmal.
    Gruß,
    Patricia
     
  2. teddykf

    teddykf Heisse Affäre

    Registriert seit:
    15. Mai 2012
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Vechta
    AW: Hilfe!!!Wie komme ich von den Nachtflachen weg???

    Gibt´s du abends keinen Milchbrei? Der sättigt ja meistens etwas besser als Milch.
    Ansonsten braucht sie wohl gerade ein paar Kalorien zusätzlich, wenn sie tagsüber so aktiv ist. Du könntest versuchen, die Essensmengen am Tag zu erhöhen, damit sie nachts nichts nachholen muss.

    Was isst sie denn den Tag über?
     
  3. Patricia1908

    Patricia1908 Tourist

    Registriert seit:
    24. Juni 2012
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Hilfe!!!Wie komme ich von den Nachtflachen weg???

    Also Abends bekommt sie um 17:30 Uhr Grießbrei mit 150ml 2er Folgemilch angemischt.
    Also sie isst wie folgt:

    8Uhr Babymüssli mit 200ml Wasser angemischt
    11:30Uhr Kartoffel-Gemüse-Fleisch-Brei 200-220g und als Nachtisch etwas Obst (manchmal einen halbes Gläschen)
    14:30Uhr Getreide-Obst-Brei mit Rapsöl
    17:30Uhr Grießbrei mit 150ml 2er Folgemilch angerührt
    19:30Uhr 180ml 2er Milch
    23 Uhr 180ml 2er Milch
    03:00Uhr 190ml Tee mit 2 Löffen 2er Milch

    Sie trinkt zudem zwischen 150ml und 200ml Tee über den Tag verteilt.

    Habe schon versucht ihr mehr von den Brei anzubieten aber sie isst nicht mehr.
     
  4. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.142
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Hilfe!!!Wie komme ich von den Nachtflachen weg???

    Vermutlich hat sie gerade einen Schub und braucht mehr. Ob du die 3er Milch schon probieren kannst, obwohl die erst ab dem 10. Monat ist, weiß ich nicht. Mehr als 180 ml trinkt sie auch nicht ?
     
  5. Katj3

    Katj3 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    3.164
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Hilfe!!!Wie komme ich von den Nachtflachen weg???

    Ich kann dir nur sagen wie es bei uns war ob es "richtig" was keine AHnung.

    Ich dachte wir müssen die Nachts auch abschaffen, half aber alles nichts.... Um es stressfreier für uns alle zu machen lies ich es laufen.
    Mal brauchte sie eine mal nichtt. Es gab aber dann die Kindermilch irgendwann mit 16 Monaten da die nicht so sättigt damit sie nicht Nachts ihren hunger stillt.
    Kuhmilch hat sie nicht vertragen.

    Jetzt mit 2 1/2 haben wir nun endlich von heute auf morgen alles weg:umfall: und das ganze ihne Theater u. Stress.
    Wir sagten nur das wir es vergessen haben zu kaufen u. das war o.k.:)
    Sie fragte noch 2-3 Tage und jetzt ist aber auch das vorbei....

    Viel Glück....
     
  6. Patricia1908

    Patricia1908 Tourist

    Registriert seit:
    24. Juni 2012
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Hilfe!!!Wie komme ich von den Nachtflachen weg???

    Nein, mehr als 180ml schafft sie nicht. Kommt auch schon mal vor, das etwas übrig bleibt.
    Hab auch schon versucht ihr nach dem Brei noch einen Flasche anzubieten, aber die will sie auch nicht.
     
  7. Raupe Nimmersatt

    Raupe Nimmersatt lieber nackig & knackig als kackig

    Registriert seit:
    2. Februar 2012
    Beiträge:
    3.550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayern
    AW: Hilfe!!!Wie komme ich von den Nachtflachen weg???

    Ich kann Dir nur sagen, dass mein Kleiner hier auch nachts noch 1-2 Flaschen trinkt und die 3er auch nicht "länger herhält" als die 2er...bei meinem Rauperl jedenfalls nicht.
     
  8. Patricia1908

    Patricia1908 Tourist

    Registriert seit:
    24. Juni 2012
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Hilfe!!!Wie komme ich von den Nachtflachen weg???

    Raupe Nimmersatt, dann kann ich ja nur hoffen, das meine Tochter irgendwann alleine wieder sagt, nein ich kann auch ohne Flasche in der Nacht schlafen. Ich habe zwar fest gestellt, dass sie seitdem sie die 2er Milch bekommt ruhiger schläft.
    Bei der 1er ist sie nachts immer wieder wach geworden und hat total unruhig geschlafen. Das hat sich zum Glück geändert!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...