Hilfe !!! Mein Sohn hat Scharlachanginga

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von zwergenfestus, 13. Juli 2003.

  1. Hallo,
    ich habe gestern bei meinem Kinderarzt erfahren, daß mein 2-jähriger Sohn eine Scharlachangina hat. :heul: Mir wurde von meinem Kinderarzt mitgeteilt, daß mein Sohn ab Dienstag wieder in den Kindergarten bzw. Kontakt zu anderen Kinder haben kann. Ist es bei Scharlach nicht so, daß dies Meldepflichtig ist. Wie kann ich meinem Sohn helfen, diese doofe Zeit zu überstehen. Er hat wohl richtig starke Halzschmerzen und auch fast immer 39 Fieber, außer wenn er ein Zäpfchen bekommt. Aber nach ca. 3 Stunden steigt das Fieber wieder ab. Sind hier Komplikationen zu erwarten. Ich werde natürlich, sofern das Fieber bis morgen nicht weg ist, noch einmal zum Arzt gehen. Ich bin aber ein bißchen überfragt mit diesem ganzen Thema.

    Viele Grüße
    zwergenfestus :-o
     
  2. Claudia H.

    Claudia H. die mit dem offenen Ohr

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    4.344
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    erstmal herzlich Willkommen bei der Schnullerfamilie.
    Wir haben auch gerade Scharlach hinter uns. Kira hat Antibiotika verschrieben bekommen und nach 2 Tagen war sie wieder fit. Was die Meldepflicht angeht hat man mir nichts gesagt. Im Kindergarten habe ich natürlich Bescheid gesagt, dass es Scharlach ist. So weit ich weiss, wurde auch ein Zettel an schwarze Brett gehängt.
    Macht mich ehrlich gesagt etwas stutzig, dass Dein Sohn kein Antibiotikum bekommt (oder hab ich was falsch verstanden?).
    Ansonsten gib mal bei Google Scharlach ein, da bekommst Du ne Menge an Informationen.
    Viele Grüsse
    Claudia
     
  3. Hallo und willkommen. Also bei Scharlach muss unbedingt Antibiotika gegeben werden :jaja: und zwar 10 Tage lang, da sonst Folgeerkrankungen am Herz später auftreten können. Sicher bekommt er das doch, oder, dann sind die Kinder echt schnell wieder fit, evtl. folgt ein Aussschlag und eine Himbeerzunge! Die Ansteckungsgafahr ist mit Antibiot. nach 48 Std. gebannt!
     
  4. Sorry, habe ich wohl vergessen zu schreiben. Natürlich bekommt Luca Antibiotika. Meine Bedenken sind nur, daß das Antibiotika nicht anschlägt, da der Kinderarzt mir sagte, bis heute Abend müsse das Fieber weg sein. Es ist aber leider nicht weg.
     
  5. Hallo,
    erstmal herzlich willkommen.
    Was für ein Antibiotikum bekommt er denn und seit wann? Eigentlich schlagen die recht schnell an, aber manchmal hat man eben nicht das richtige erwischt. Wurde denn ein Abstrich gemacht, bzw. ist es sicher Scharlach? Wenn das Fieber morgen nicht weg ist würde ich lieber nochmal zum Doc und das abklären lassen. Ansonsten kann man ja noch einen Abstrich machen, vielleicht ist es ein Erreger bei dem euer Antibiotikum nicht anschlägt, hatten wir auch schon.....
    Gute Besserung wünscht
     
  6. Leider hatte Laura :( schon oft eine Streptokokken-Angina, daher müssen die Mandeln auch am Dienstag :-( raus. Das Antibiot. hat manchmal auch erst nach knapp 48 Std. :jaja: angeschlagen und das war lt. Arzt normal... Gute Besserung wollte ich natürlich noch wünschen!!!
     
  7. ConnyP

    ConnyP Die Harmlose

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    9.236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    Wir haben auch vor ein paar Wochen Scharlach gehabt, und Janine war noch am gleichen Nachmittag nach Antibiotikum fieberfrei! Und am nächsten Morgen ging es ihr wieder gut, einen tag später war sie auch wieder im KiGa.
    scharlach ist nicht meldepflichtig, trotzdem solltest Du im kiGa Bescheid sagen, die hängen meistens einen Zettel raus. Dein Kind ist 24 Stunden nach der ersten Antibiotikagabe nicht mehr ansteckend.
    die Halsschmerzen und das schlechte Allegmeinbefinden sollten sich auch rasch bessern, sonst wirklich nochmal zum Arzt (oder mal anrufen und fragen).
    GUte besserung... :tröst:
     
  8. Danke, für eure Hilfe. Das Antibiotika hat wirklich angeschlagen. Luca ist seit heute Nacht fieberfrei.

    :bravo:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...