HHIIILLLFFEE! Finanzamt-Schock

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von dani75, 17. November 2005.

  1. Hallo, ihr Lieben..

    Vielleicht könnt ihr mir ja helfen..
    Es geht um den Vorauszahlungsbescheid für meinen Mann, der ja im Ausland arbeitet aber in D wohnt und nun wurde er von der Firma fest eingestellt, verdient aber weniger als vorher.Das haben wir dem Finanzamt auch gemeldet, nun kam gestern der Bescheid und wir sollen im Dez. soviiel bezahlen an Steuern und wissen nicht, wie wir das machen sollen..
    Vor allem hatte er vorher mehr verdient, und da waren die Vorauszahlungen viel geringer.
    Nun möchten wir Wiederspruch einlegen, aber ich weiss nicht so recht, wie ich ihn formulieren soll. Ich kann doch nicht einfach schreiben, können es nicht bezahlen..Sonst müssten wir einen Kredit aufnehmen..Sorry, ist ewas wirr..Aber ich bin echt fertig, wir hatten gedacht, wir bezahlen jetzt weniger..
    Und Dez ist gleich..:-(
    Könnt ihr mir vielleicht bei der Formulierung helfen? Im Moment kann ich keinen klaren Gedanken fassen...
    DANKE....
     
  2. Stefan

    Stefan DDD!

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Am einfachsten ist es, du nimmst den Bescheid und suchst da nach der Telefonnummer des zuständigen Sachbearbeiters / der Sachbearbeiterin. Dann rufst du da erstmal an und fragst, auf welcher Basis der Steuerbescheid zustande gekommen ist und ob eure geänderten Einkommensverhältnisse da bereits berücksichtigt sind.

    Keine Angst, die meisten Finanz-Beamten beissen nicht - und zumindest unserem FiAmt ist es lieber, sie kriegen erstmal weniger als sie kriegen überhaupt nichts, weil sich ihre "Schäfchen" reihenweise von den Dächern stürzen.

    Liebe Grüße
    Stefan
     
  3. Vielen, lieben Dank, Stefan..
    Ehrlich gesagt hab ich doch etwas Angst davor, anzurufen....
    Aber werde wohl nicht drumrumkommen...
     
  4. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.844
    Zustimmungen:
    189
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    Hallo,

    ich werde nicht ganz schlau, was ihr gemeldet habt und ob er jetzt fest im Ausland angestellt ist oder nicht.

    Richtig heißt es : Hiermit lege ich gegen den Vorauszahlungsbescheid vom ...... fällig am......

    Einspruch ein. Die Vorauszahlung i.H. v. Euro.... ist zu hoch, wir stellen Antrag die VZ auf ..... zu setzen.

    Begründung:

    Tja und da fällt eben das Hintergrundwissen, sprich wie sind Euere genauen Verhältnisse, wurde für 2004 schon eine Steuerbescheid rausgegeben usw.. Am besten Du wendest Dich an einen Lonhsteuerhilfeverein, z.B. www.Lohnsteuerberatungsverbund.de

    *werbungoff*

    LG
    Su
     
  5. hallo,
    wenn du einen steuerberater hast,dann müsste der das machen,wenn nicht,reicht es normalerweise das du schriftlich widerspruch einreichst und offenlegst das euer einkommen sich verringert hat und aus welchem grund!
    so war das bei mir jedenfalls!
    hab ich gemacht und hat geklappt u.keine angst wenn du nett zu denen bist,sind sie es auch zu dir :)

    drück dir die daumen

    viele grüsse briddaa
     
  6. ps: und am besten kümmerst du dich so schnell wie möglich darum :)
    weil das finazamt sehr schnell dabei ist und euer konto platt macht,sprich wenn nichts zu holen ist,wird es erstmal gepfändet!!!

    hab ich alles schon durch gemacht :bruddel:

    viele grüsse briddaa
     
  7. Oh Gott...
    Da ist man schon so ehrlich und meldet alles dem Finanzamt und dann sowas.
    Die müssten doch wissen, das er jetzt weniger verdient, hab denen doch alles geschickt. Das kann doch nicht sein, das er weniger Steuern bezahlen musste, als er noch mehr verdient hat und jetzt verdient er weniger und soll mehr bezahlen??? Das kapier ich echt nicht. Hoffe, das mein Mann gleich kommt und wir dann hinfahren und fragen, wie die auf diese horrende Summe kommen...
    Aber vielen dank, liebe Bridda...

    PS: Wie lange dauerte es bei dir, bis du alles gereglt hattest und hatten die dir in deinem Fall gesagt, wie sie bei dir auf die Summe gekommen sind? Wie begründen die das denn???
     
    #7 dani75, 17. November 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. November 2005
  8. Pilot

    Pilot Bruchpilot

    Registriert seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    3.442
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Groß Kreutz (Havel)
    Homepage:
    Ach ja: Also zumindest bei meinem Sachbearbeiter darf man auch mal persoenlich (nach Anmeldung) auflaufen und mit ihm die strittigen Fragen klaeren.

    weiss
    Ingo
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...