Halsschmerzen

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von Elchen, 11. Dezember 2012.

  1. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.327
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    Letzte Woche hatte ich die 24-Stunden-Grippe. Übriggeblieben sind ganz starke Schluckbeschwerden rechtsseitig. Es fühtl sich an als hätte ich einen Stachel auf der Mandel sitzen.
    Hat jemand nen Tipp was ich dagegen machen kann? Lutschbonbons und Tee helfen nicht.
     
  2. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Halsschmerzen

    Mein Arzt hat mir damals Ibuprofen zur Schmerzlinderung empfohlen. Hat den netten Nebeneffekt noch, dass das Medikament entzündungshemmend ist.
    Grundsätzlich würde ich dir aber eher dazu raten, zum HNO zu gehen. :bussi:
     
  3. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.327
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    AW: Halsschmerzen

    Katja, ich kann doch nicht ewig zum HNO rennen! Da war ich erst vor 3 Wochen, da nichts festgestellt wurde, hab ich für morgen Termin für ein ct. Das allerdings wegen der ewigen Kopfschmerzen, wo ich dachte das kommt von den Nasennebenhöhlen oder so.
    Dann werf ich doch gleich mal eine IBu 400 ein, oder?!
     
  4. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.139
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Halsschmerzen

    Mir helfen bei Halsschmerzen generell Dobendan Dolo oder Dobendan Strepsils Lutschtabletten, weil die ein bisschen betäuben.
     
  5. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.374
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Halsschmerzen

    Elchen kennst du Salviathymol? Damit gurgeln tut total gut! Gibts als Tropfen.
     
  6. Jesse

    Jesse sprachlos im Spreewald

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    9.345
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    In der tollsten Strasse der Welt
    AW: Halsschmerzen

    Haste schon mal ganz profan mit Salzwasser gegurgelt?
    Bei mir hat das kürzlich wahre Wunder bewirkt
     
  7. Irrlicht

    Irrlicht Lichtlein

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    24.810
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Halsschmerzen

    Hausmittel sind bestimmt gut. Ich würde dennoch zum Arzt ghen, um Streptokokken ausschließen zu lassen ;-) (oder halt ein Mittel dagegen zu bekommen).

    Gute Besserung :ute:
     
  8. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.327
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    AW: Halsschmerzen

    Also, es ist noch nicht besser geworden trotz Literweise Tee und Neoangin.
    Ich muss ja gleich zum ct und danach mit dem ergebnis zum HNO, mal sehen wie schnell ich da einen Termin bekomme.
    Vor ein paar Jahren hatte ich mal ne Angina, das war noch viiiiieeeel schmerzhafter.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...