Hähnchenfilet mit Ziegenkäse und Basilikum

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von KerstinM, 31. Januar 2005.

  1. KerstinM

    KerstinM Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    22. Juli 2002
    Beiträge:
    9.627
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hähnchenfilet mit Ziegenkäse und Basilikum


    Das gibt es heute mal wieder bei uns zum Mittagessen, einfach und lecker!!!!

    Zutaten für 4 Personen:
    4 Hähnchenbrustfilets, 100g cremiger Ziegenkäse, 1 Bund frisches Basilikum, Salz, Pfeffer, 3 Eßl. Olivenöl, 200 ml Weißwein, 2 Tomaten aus der Dose, gewürfelt

    Zubereitung:
    In die Filets seitlich vorsichtig Taschen schneiden, den Käse in 4 Portionen teilen und in die Taschen füllen, 4 Basilikumblätter hineinstecken, die Öffnungen mit Zahnstochern oder Rouladennadeln verschließen. Mit Salz und Pfeffer bestreuen. Das Öl in der Pfanne erhitzen, die Hähnchenbrustfilets von beiden Seiten anbraten und 10 min unter mehrmaligem wenden garen, aus der Pfanne nehmen und warmstellen. Den Wein und die gewürfelten Tomaten in die Pfanne geben und 5 min. durchschmoren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und einige gehackte Basilikumblätter zugeben.
    Nebenbei Kritharáki garen. Die Nudeln Portionsweise auf die Teller geben, die Soße verteilen und darauf die Hähnchenfilets geben. Mit Basilikumblättern garnieren. In gut 25 min hat man alles fertig!

    Man kann die Filets auch ohne Soße zubereiten und ißt sie zu Salat!
     
  2. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    AW: Hähnchenfilet mit Ziegenkäse und Basilikum

    Hmmm....liest sich lecker an! :bissig:
    Aber sag mal ehrlich: sowas kochst Du MONTAGS?!? 8O

    ...und was zum Kuckuck istKritharáki...? :???:

    :winke:
     
  3. KerstinM

    KerstinM Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    22. Juli 2002
    Beiträge:
    9.627
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hähnchenfilet mit Ziegenkäse und Basilikum

    @Tulpinchen


    Kritharáki sind griechische Reisnudeln.

    Das sind griechische Hartweizennudeln. Mit der "Besonderheit, das sie 15 min. kochen müessen!!!


    Ab und zu koche ich sowas schon mal Montags :bissig:
     
  4. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    AW: Hähnchenfilet mit Ziegenkäse und Basilikum

    Ah ja...dankeschön! Und die schmecken dann wie normale Nudeln oder anders oder wie? :???:

    Ich frag nur, falls ich mal montags nicht weiß, was ich kochen soll :zahn:

    :winke:
     
  5. emluro

    emluro abtrünniger bücherwurm

    Registriert seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    10.692
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wo es schön ist
    AW: Hähnchenfilet mit Ziegenkäse und Basilikum

    lecker !!!!

    als abwandlung mache ich schonmal in die hähnchenfilets eine gemixte masse aus camenbert und getrockneten tomaten !!!

    ansonsten gleiche zubereitungsart !!!

    total lecker !


    mit ziege ist eh legger !!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...